Mein Verein... Dein Verein


Jetzt SV-Handy-App laden...


weitere Sportarten:




Vereinsinfos:

 

Vereinskennung: 17006

Mitgliederzahl: 287
ältestes Mitgl.: Willi Pohl

jüngstes Mitgl.: Maja Matschuck (*08.05.2015)
neuste Mitglieder:
15.10.19: Jamie Sixta (Fußball Kinder)
15.10.19: Colin Köhle (Fußball Kinder)
01.08.19: Leopold Dumoulin (Fußball Kinder)
01.08.19: Erik Wenke (Fußball Kinder)
01.08.19: Martin Wagner (Fußball Trainer)
28.07.19: Wilhelmine Mänz (Fußball Frauen)
16.07.19: Hannes Kupke (Fußball Junioren)



DE44 8205 1000 0100 1056 70
DE
Alle kamen um die Allstars zu sehen

Man hatte die Hoffnung, dass das Allstar-Spiel zur Eröffnung der Orlishäuser Kirmse einige Interessierte anziehen würde.
Mit solch einem Interesse konnte man nicht rechnen - schon vor der Halbzeit des Spiels war der Rost leer gegessen, man musste Nachschub holen. Letztendlich waren es sicher 200-300 Zuschauer und der Burschenverein der den Ausschank übernahm, musste die Bemannnung am Bierwagen aufstocken. Aber von vorn...
Schon am Nachmittag waren die ersten fleißigen Helfern auf dem Sportplatz im Frohndorf, sodass zum Anstoß der Partie die Pavilions standen, der Grill an war, Trikots bereit lagen und die Hüpfburg startklar war. Neben der 1. Mannschaft trudelten dann auch die Allstars ein und es kam zum ein oder anderen langersehnten Wiedersehen. Nach den ersten Erinnerungsfotos ging es dann standesgemäß mit Einlaufkids auf den Platz, wo Rüdiger Gollek die Partie anpfiff. Frohndorfs Erste Mannschaft gab natürlich das Tempo vor, biss sich im Angriff zunächst aber die Zähne aus. Die Tore kamen dann natürlich trotzdem zu stande, wobei die Allstars den ein oder anderen Angriff fahren konnten. Zur Pause hieß es aber 4:0 für die "Aktiven".
Die Halbzeitpause wurde durch den Auftritt der Zumbakids eine kurzweilige Sache. Danach ging es weiter und nachdem die 1. Mannschaft 7:0 führte, platzte der Knoten und die Allstars ließen die vielen Zuschauer jubeln. Zunächst traf Andrè Mägdefessel zum 7:1, ehe Alex Hinkeldein zum 7:2 Endstand abschloss.

Spielbericht von Ronny Schübel: ich möchte unsere knappe 2:3 Niederlage noch einmal objektiv reflektieren:
Zum unglaublichen Lospech bei der Seitenwahl kam ein, jeweils vor allem auf der rechten Seite, deutlich zu hoher Rasen dazu, der unser sonst gewohnt sicheres und effektives Kurzpassspiel stark erschwerte.
Benachteiligt durch den starken Seitenwind und mehrere krasse Fehlentscheidungen des Schiedsrichtergespanns, bei denen selbst der Videoassistent U. Käfer im Rohborner Studio unverständlicherweise nicht eingriff, ist es umso beeindruckender, wie sich alle 12 Mann gegen den von der Wettmafia vorgegebenen Misserfolg stemmten!
Selbst der Halbzeitausfall von Linksverteidiger Rene K., der durch eine Insiderinformation zur verfügbaren Brätelrestmenge in Gewissenskonflikte geriet, konnte kompensiert werden.
Respekt in alle Richtungen für dieses Duell auf Augenhöhe! Wenn sich zwei Mannschaften mit identischem Leistungsniveau begegnen sind es Kleinigkeiten die über Sieg oder Unentschieden entscheiden...
Wie Schlussmann Götze am Bierwagen treffend resümierte: "Wir haben ihnen ihre Grenzen aufgezeigt und sie fast von ihrem hohen Sockel gestoßen..."
Danke an Alle und bis demnächst! Hat Spaß gemacht!

Für Allstars spielten: Christian "Götzi" Götze (Tor), Frank "Schelle" Schellhardt, Markus Mälzer, Christopher "Bolzen" Nagel, Ronny Schübel, Maik "Merle" Wirth, Markus Mälzer, Ingo Göbel, Jochen Göbel, Andrè Mägdefessel, Jens "Rette" Rettschlag, Renè "Jupp" Krechberger, Alexander Hinkeldein, Christian Schwandt, Sebastian "Eich" Eichhorn, Manuel Matschuck, Manfred "Manne" Matschuck (Trainer)
Abschließend ging es feucht fröhlich mit reichlich Geschichten bis in den Abend - Es war ein einmaliges Erlebnis !!!
Möglich wurde die nur dank Frank Schellhardt - er hatte nicht nur die Idee für dieses Event, sondern übernahm auch einen Großteil der Organisation selbst. Ein großes Dankeschön reicht eigentlich gar nicht aus.
Zu den vielen weiteren fleißigen Helfern gehörten unter anderen: der Burschenverein Orlishausen (Ausschank), Fam. Gans und Marko Walter (Grill), Jochen Göbel und Ingo Göbel (Aufbau), Sara Schellhardt (Fotografin), Andy Machleb & Jonas Hergt (Komentatoren), Tobias Rothe, Heike Kanzler... Wer hier vergessen wurde, möge es verzeihen. Wie erwähnt war ein ein toller Abend an den man sich noch lange erinnern wird - weitere Bilder findest du in unserer Galerie.

255 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden