Mein Verein... Dein Verein

News-Blog

Players - Hall of Fame

Torhüter

Christian Götze
Spiele/Tore: 340/1*
Laufbahn: Durchlief alle Jugendmannschaften des SV und war dann fester Bestandteil der 1. Männermannschaft - als Nummer 1 immer unumstritten. Er war von 2001 bis 2017 die feste Größe im SV Tor. Dazu auf wie neben dem Platz ein Vorbildlicher Akteur. Er konnte 3 Aufstiege mit der 1. Mannschaft feiern.

 

Abwehr

Manfred Matschuck
Laufbahn: Nach Jahren in Großbrembach und Vogelsberg kam er nach Orlishausen und ging nicht wieder. Er war fester Bestandteil der Kreismeistermannschaft von 1978. Auch nach seinem endgültigen Karriereende 2001 und Jahren als Jugendtrainer opferte er viel Zeit für den Verein - Trainierte 10 Jahre die 1. Mannschaft und stellt den Verein seit 2003 als Präsident auf starke Beine !

Heiko Göbel
Laufbahn: Heiko war sicher der hellste Stern am Frohndorfer Fußballhimmel. Den Sport grundsätzlich von seinem Vater Günther in die Wiege gelegt bekommen, ging seine Entwicklung schnell bergauf. Nur logisch war dann der Weg zu höheren Aufgaben, die seinem Namen weit bekannt machten. So spielte er unter anderem für BSG Zentronik Sömmerda 1985 als Stammkraft (12 Partien) in der DDR-Liga (zweit nöchste Klasse der DDR). Außerdem gehörte er Anfang der 90er zu den Stützen von Funkwerk Kölleda in der Oberliga. 1995 führte sein Weg dann zurück zum SV wo er noch 10 Jahre als "Libero" unumstritten und für seine Freistöße gefürchtet war und bestritt in dieser Zeit nahzu jedes Pflichtspiel (über 200).

Renè Krechberger
Spiele/Tore: 230/32*
Laufbahn: Vom eigenen Vater mit ausgebildeten durchlief Renè die gesamte Jugend des Vereins. Nach kurzem Gastspiel in Sprötau und beruflicher Pause war er aus der 1. Herrenmannschaft des Vereins nicht mehr weg zudenken. Das charakterlich ruhige Kopfballungeheuer, beendete seine Karriere, trotz immer noch Bestleistungen, verletzungsbedingt 2017 mit 33 Jahren.

Mittelfeld

Klaus-Dieter Junker
Laufbahn: der eingefleischte Frohndorfer war in den 80er einer der Leistungsträger der 1. Fußballmannschaft. Besonders für seine gefährlichen Freistöße war er bekannt. Im Herbst seiner Karriere speilte er dann noch bis ins hohe Alter in der 2. Mannschaft. Dort hält er immernoch (Stand 2021) den Rekord für die meisten Saisontore aus der Spielzeit 1997/1998.

Susann Wehr
Laufbahn: Schon als kleines Mädchen hat sich Susann bei den Jungs durch alle Altersklasse bis zur C behauptet. Sie war dann nicht nur seit Gründung unserer Frauenmannschaft im Jahr 2000 dabei, sondern auch durchweg Dauerbrenner bis zu Ihrem Karriereende 2018. Im Mittelfeld war sie für ihre unerreichte Laufbereitschaft bekannt und machte es auch den besten Gegenspielerinnen schwer. Dennoch steht sie mit 83 Treffern an der Spitze der ewigen Torschützinnen-Liste unserer Frauenmannschaft !!!

Angriff

Jochen Göbel
Spiele/Tore: 150/140*
Laufbahn: Der Begriff Tormaschine könnte nach ihm benannt worden sein und allein sein Nachname ist auch wegen seines Vaters Günther, Bruders Heiko und Cousins Ingo schon den Legendenstatus wert. Eine unglaubliche Torausbeute, 4 Torjägerkanonen und mehrere Aufstiege sind nur die Meilensteine die seit der Datenerfassung vorliegen. Nach seinem Karriereende spielt Jochen immer noch Tischtennis wo er nicht weniger erfolgreich ist !

Peter Hirschleb
Laufbahn: Nicht nur sein Oberschenkel- umfang erinnerte stark an Gerd Müller. Peter Hirschleb tumpfte trotz seiner geringen Körpergröße ganz groß vorm gegnerischen Tor auf ! Regelmäßig brachte er die gegnerische Defensive zur Verzweiflung und war in seinen Frohndorfer Jahren als Tormaschine bekannt ! Seine Treffer waren auch maßgeblich für die Meisterschaft von 1978.

Andrè Mägdefessel
Spiele/Tore: 233/163*
Laufbahn: Nach seiner Jugendzeit beim SV und, mangels eigener Mannschaft, in Kölleda war sein Talent kaum zu übersehen. So schlug der höherklassige Virmaria Weimar schnell beim Orlishäuser zu. Doch nirgends ist es so schön wie zu hause. So trat Andrè 2004 das erste mal beim SV im Männerbereich und tat dies bis er die Schuhe 2017 an den Nagel hing seine Tore brachten ihm eine Torjägerkanone eine, sowie 3 Aufstieg für sein. Man kann nur vermuten was alles möglich gewesen wäre, wenn er nicht immer wieder Verltzungen zu beklagen gehabt hätte, die ihn letztlich auch zum Karriereende zwangen.

Formation

Ersatzbank

* Statistikdaten ab 2001 erfasst




Hauptsponsoren:


April 2021
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Website des SV Frohndorf/Orlishausen [-cartcount]