Mein Verein... Dein Verein

News-Blog
Frauen trotz guter 1. Halbzeit weiter ohne Punkte

kolfrauenBericht unserer Fußballmädels:

Wer das Tor trifft gewinnt
Heute reisten wir zum weit entferntesten Gegner, dem TSV Zollhaus nach Kamsdorf. Der Unparteiische Rolf Süßenbach pfiff die Partie pünktlich 14 Uhr an.
Wir kamen eigentlich recht gut ins Spiel, haben von der 1. Minute an Druck gemacht, haben gute Pässe geschlagen, haben gut miteinander gespielt, haben die ein oder andere sehr gute Chancen rausgeholt, haben gezeigt, dass wir mit dem Ball umgehen können, aber haben, wie so oft, das Tor mal wieder nicht getroffen.
Der Gegner hatte alles andere als ein leichtes Spiel. Wirklich nennenswertes gibt es zu ersten Halbzeit gar nicht zu sagen, außer dass beide Teams nicht getroffen haben und die Torhüterinnen den Kasten sauber halten konnten.
In der zweiten Halbzeit sah das etwas anders aus. Der Gegner kam nun besser ins Spiel hinein und wir wurden zunehmend unkonzentrierter, was sich logischerweise auch aufs Spielgeschehen auswirkte. In der 57. Minute kämpfte sich die zur Halbzeit eingewechselte Josephine Spilgies durch die Abwehr durch und belohnte sich mit einem Treffer ins lange rechte Eck.
Dann passierte bei uns das, was leider zu oft passiert.. Wir steckten die Köpfe in den Sand. 5 Minuten nach dem 1:0 nutzte Susann Bernstein ihre Chance in der 62. Minute und erhöhte im 1 zu 1 gegen die Torhüterin auf 2:0.
Chapeau!
Der spielerische Kampfgeist unser Mädels wurde irgendwie schwächer, viele Gute Aktionen waren nicht mehr zu sehen aber ganz verloren war er noch nicht.
Irgendwann zwischen der 62. Und der 75. Minute gab Lisa eine perfekte Flanke rüber zu Jule auf die linke Seite, doch wie schon mal erwähnt.. Mit Tore schießen haben wir uns eventuell einfach etwas schwer.
Für heute sollte das aber noch nicht alles gewesen sein. Durch einen schlecht geschossenen Abstoß unserer Torfrau, quasi einen perfekten Pass auf die Gegenspielerin Josephine Spilgies, gelang es ihr kurz vor Abpfiff in der 78. Minute, mit Leichtigkeit im Alleingang aufs Tor zu laufen und den Ball im Netzt zu versenken.
Endstand 3:0 für die Frauenmannschafft vom TSV Zollhaus.
Am Ende bleibt nur zu sagen, dass wir trotz der Niederlage ein gutes Spiel geliefert haben und die Niederlage unverdient war, auch wenn Fußball.de (wir wissen alle, dass diese Berichte automatisch erstellt werden..) da anderer Meinung ist: "Eine Begegnung auf Augenhöhe? Mitnichten!"
"Am Ende stand TSV Zollhaus als Sieger da und behielt die drei Punkte verdient zu Hause."
Aber wie es nunmal beim Fußball so üblich ist, wer die Tore schießt gewinnt und nicht der, der das schönere Spiel macht.
Nächste Woche Empfangen wir 12:30 Uhr auf heimischen Rasen die Frauen vom SG 1921 Merxleben.
97 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden

||| letztes Update: 24.10.2021 |||



Hauptsponsoren:


Oktober 2021
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
Website des SV Frohndorf/Orlishausen [-cartcount]