Mein Verein... Dein Verein


Jetzt SV-Handy-App laden...


weitere Sportarten:




Vereinsinfos:

 

Vereinskennung: 17006

Mitgliederzahl: 287
ältestes Mitgl.: Willi Pohl

jüngstes Mitgl.: Maja Matschuck (*08.05.2015)
neuste Mitglieder:
15.10.19: Jamie Sixta (Fußball Kinder)
15.10.19: Colin Köhle (Fußball Kinder)
01.08.19: Leopold Dumoulin (Fußball Kinder)
01.08.19: Erik Wenke (Fußball Kinder)
01.08.19: Martin Wagner (Fußball Trainer)
28.07.19: Wilhelmine Mänz (Fußball Frauen)
16.07.19: Hannes Kupke (Fußball Junioren)



DE44 8205 1000 0100 1056 70
DE
Männer zahlen Lehrgeld in Weißensee

hallenballWie schon in letzten Jahren wurden unsere Männer zum Sparkassen-Cup nach Weißensee eingeladen und folgten dieser Einladung gern. So stellte sich ein Mix aus Erster (4) und Zweiter Mannschaft bzw. ehemaliger Dritter (5) der Aufgabe, wobei der Spaß im Vordergrund stehen sollte. Dabei musste man aber auf alle 4 der etatmäßigen Torhüter im Verein verzichten. Diesen Posten übernahm "zwangsweise" Daniel Schreck und machte dies klasse.
Während Frohndorf etwas verspätet eintraf, trat ein Team gar nicht an. Somit ging es statt in 2 Gruppen mit 7 Teams jeder gegen jeden. Bei Frohndorf merkte man eigentlich das gesamte Turnier an, dass der ein oder andere in der Halle nicht "zu hause ist" bzw. die Aufgabe eine Nummer zu groß war. Das Starterfeld reichte von der 2. Kreisklasse bis zur Kreisoberliga. So hatte man es mit Oberheldrungen (KOL) gleich mit einem starken Team zu tun. Man kam nur selten zu eigenen Torszenen und musste sich am Ende klar mit 0:3 geschlagen geben. In Spiel zwei traf man auf die Gastgeber vom FC Weißensee. Nach dem frühen Rückstand drehte Ken Hofmann die Partie mit einem Doppelpack auf 2:1. Die wie heute so oft schlechte Defensivarbeit führte aber zum 2:2 Endstand. Auch gegen Udersleben kam man wieder schnell ins Hintertreffen (0:2). Man konnte aber überraschend antworten und gleich durch Hofmann und Lukas Hinkeldein schnell aus. Erneut fehlende Laufbereitschaft in der Rückwärtsbewegung und mangelnde Cleverness brachten dem SV mit 2:7 aber die höchste Niederlage an diesem Tag ein. Gegen den späteren Sieger Seehausen musste es einem also Angst und Bange werden. Nachdem man einmal mehr schnell zurücklag, brachte überraschend Maurice Kunath sein Team aber zweimal perfekt bedient mit 2:1 in Front und dies nicht unverdient. Der Favorit drückte dann immer mehr und glich aus. Anstatt das Kunath mit seinem dritten Riesen die erneute Führung markierte, war man hinten wieder ungeordnet und verlor kurz vor Schluss noch mit 2:3. Damit blieben die beiden Partien gegen Vogelsberg und Kindelbrück 2. um gegen die machbaren Gegner Punkte für einen ordentlichen Tabellenplatz zuholen. Die Partie gegen den Ortsnachbarn verlief von beiden Seiten relativ niveauarm und hatte eigentlich keinen Sieger verdient. Durch eine Schiedsrichterfehlentscheidung sollte Vogelsberg aber als Sieger vom Platz gehen. Nach eigenem Ermessen tat Frohndorf/Orlishausen aber auch zu wenig in diesem Spiel. Gegen Kindelbrück war klar, dass der Verlierer Letzter des Turniers werden würde. Ein Tor von Ken Hofmann brachte den SV erstmals an diesem Tag in Führung. Der Gegner konnte aber ausgleichen und später in Führung gehen. Auch wenn Kindelbrück dabei mehrfach überhart einstieg, verlor Frohndorf das Spiel verdient und wurde so Letzter. 7 eigene Tore waren keine schlechte Ausbeute im Turnier, da man aber die Schießbude des Turniers war, war zu sehen wo man sich heute zu schlecht anstellte.
Wie in der letzten Jahren konnte man in Weißensee terminlich bedingt nicht genug "Hallenspieler" aufbieten und verpasste so einen möglichen besseren Tableauplatz. Dennoch Respekt an die Spieler die kurzfristig einsprangen, oder dabei waren, obwohl sie die Halle in diesem Jahr weg lassen wollten. Beste Frohndorfer waren Ken Hofmann und Aushilfskeeper Daniel Schreck.

543 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden