Mein Verein... Dein Verein


Jetzt SV-Handy-App laden...


weitere Sportarten:

Tischtennis
Aerobic

Yoga
Volleyball

Zumba
Ü60-Gymnastik




Vereinsinfos:

 

Vereinskennung: 17006

Mitgliederzahl: 295
ältestes Mitgl.: Gerhard Kahlenberg
jüngstes Mitgl.: Maja Matschuck (*08.05.2015)
neuste Mitglieder:
07.07.17: Benjamin Fischer (Fußball Männer)
01.07.17: Philipp Orlishausen (Fußball Männer)
01.07.17: Nils Leifer (D-Jun. Fußball)
05.05.17: Christoph Schreiber (Fußball Männer)
01.03.17: Heike Weiße (Aerobic)
01.03.17: Anett Henning (Aerobic)
28.02.17: Anthony Treidler (G-Jun. Fußball)
28.02.17: Henri Köhler (D-Jun. Fußball)


Sonntag, 6. August 2017 - 20:12 Uhr

Sprötau erneut eine Nummer zu groß für Erste

testspielHeute kam es zum zweiten mal in dieser Vorbereitung zum Testspiel der 1. Mannschaft gg. den Sprötauer SV. Erneut fand die Partie in Sprötau statt. Gegen die klar favorisierten Hausherren ging es für die Eichhorn-Elf wieder primär darum, den Spielfluss des Gegners mit viel Laufarbeit zu stören. Dies gelang vor 2 Wochen weniger gut (5:2).
Beide Teams starteten zum "Hinspiel" personell verändert. Vor allem Frohndorf schien dies zunächst gut zu tun. Mit gutem Verschieben und "Pressing" ließ man den Kreisligisten nicht ins Spiel kommen und provozierte so auch das Eigentor zum 0:1 (7.). Der Kreisligist wurde dann aber aktiver, während die Gäste sich davon etwas beeindrucken ließen. So drehte Sprötau schnell die Partie und führte zur Pause schon mit 4:1. Aus Frohndorfer Sicht fielen davon 2 Treffer aber viel zu einfach. Nach dem Seitenwechsel ging es mit spielbestimmenden Hausherren weiter. Dies nutzten sie auch zum 5:1. Doch wie bei diesem Kopfballtor nach einer Flanke ging es später bei einer Ecke viel zu leicht für die Schübel-Elf. Dazwischen zeigte Frohndorf/Orlishausen aber immer wieder gute Ansätze im Spiel nach vorn. Neben einigen vergebenen Chancen verdiente man sich so die zwei weiteren "Ehrentreffer" zum 6:3 Endestand. Erst traf Klaus Streckhardt nach guter Vorarbeit vom heute besten Lukas Hinkeldein. Später köpfte Ken Hofmann ein Flanke von Chris Kanzler ein. Die Hausherren ließen dagegen noch die Chance durch einen Strafstoß liegen - Philipp Orlishausen parierte.
Das Endergebnis spiegelte das Kräfteverhältnis heute wieder. Bei Frohndorf/Orlishausen gab es vorallem Erkenntnisse für die nächsten Wochen.
Ein paar Schnappschüsse vom Spiel gibt es über die Facebook-Seite des Sprötauer SV.


Tags: 1. Mannschaft 

47 Views

Kommentar veröffentlichen



Kommentar abschicken...