Mein Verein... Dein Verein


Jetzt SV-Handy-App laden...


weitere Sportarten:




Vereinsinfos:

 

Vereinskennung: 17006

Mitgliederzahl: 287
ältestes Mitgl.: Willi Pohl

jüngstes Mitgl.: Maja Matschuck (*08.05.2015)
neuste Mitglieder:
01.08.19: Leopold Dumoulin (Fußball Kinder)
01.08.19: Erik Wenke (Fußball Kinder)
01.08.19: Martin Wagner (Fußball Trainer)
28.07.19: Wilhelmine Mänz (Fußball Frauen)
16.07.19: Hannes Kupke (Fußball Junioren)
02.07.19: Antonio Stanic (Fußball Junioren)
01.07.19: Wolfgang Kühndorf (Fußball Männer)



DE44 8205 1000 0100 1056 70
DE
Gemischtes Männerteam mit ordentlichem Test

testspielHeute bestritt die (eigentlich) 1. Mannschaft ihr Generalprobe für die nächste Woche startende Rückrunde. Gegner auf dem Kunstrasen in Sömmerda waren die Sportfreunde von Fortuna Ermstedt. Der Dritte der anderen Staffel der 1. Kreisklasse war also gleich ein echter Brocken. Dazu hatte Eichhorn nur 6 Mann aus seinem eigenen Kader zur Verfügung. Neben der Narrenzeit und der Verletztenliste lag dies auch an der ein oder anderen fraglichen Absage. Mit Hilfe die Zweiten (3) und Dritten (3) Mannschaft sowie 2 Nachwuchsspielern konnte das Spiel aber stattfinden. Besonders letztere machten ihr Sache schon sehr gut.
Nach zunächst viel Ballbesitz für die Gäste kam Frohndorf etwas überraschend gut ins Spiel. Auch wenn Ermstedt mit der ersten dicken Chance an Keeper Schmidt scheiterte hatte der SV aber etwas mehr vom Spiel. Die Gäste kamen noch zu einigen kleineren Torannäherungen. Auf der anderen Seite scheiterte Nicolas Bosse am gut reagierenden Fortunakeeper und später verzog Henry Wolfer knapp aus spitzen Winkel. Nachdem Bosse das Spielgerät gut behauptete und für Maxi Mägdefessel ablegte, konnte dieser überlegt von der Strafraumgrenze zum 1:0 abschließen. Mit dem nicht unverdienten Spielstand ging es in die Pause. Auch nach dieser war der SV gut im Spiel und konnte nach einigen Anläufen auf 2:0 stellen. Bosse nutzte den Fehler der Gästehintermannschaft aus. Auf der Gegenseite kam Ermstedt nach Kontern gegen die bis dahin sichere Frohndorfer Abwehr zu Großchancen, die aber ungenutzt blieben. Das 3:0 durch Chris Kanzler wurde vom immer schwächer werdenen Unparteiischen dann nicht gegeben. Letzterer ließ nun immer mehr Diskussionen aufkommen und hatte selbst dieses nicht unfaire Testspiel nicht mehr im Griff. Die Gäste kamen nun aber besser ins Spiel während Frohndorf/Orlishausen den Wechseln und den schwindenen Kräften Tribut zollen musste. Somit wurde das Resultat im weiteren Verlauf noch auf 2:3 gestellt.
Auf Grund der Mannschaftszusammensetzung beim SV war das Spiel heute nicht sehr aussagekräftig, aber dennoch recht ordentlich. In von allen guten ersten 60 Minuten konnte neben den Nachwuchsspielern besonders Christian Ehrlich auf sich aufmerksam machen. Spieldetails

 

707 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden