Mein Verein... Dein Verein


Jetzt SV-Handy-App laden...


weitere Sportarten:

Tischtennis
Aerobic

Yoga
Volleyball

Zumba
Ü60-Gymnastik




Vereinsinfos:

 

Vereinskennung: 17006

Mitgliederzahl: 295
ältestes Mitgl.: Gerhard Kahlenberg
jüngstes Mitgl.: Maja Matschuck (*08.05.2015)
neuste Mitglieder:
31.08.17: Collin Schelke (Fußball D-Jun. Fußball)
31.08.17: Erik Beck (Fußball D-Jun. Fußball)
07.07.17: Benjamin Fischer (Fußball Männer)
01.07.17: Philipp Orlishausen (Fußball Männer)
01.07.17: Nils Leifer (D-Jun. Fußball)
05.05.17: Christoph Schreiber (Fußball Männer)
01.03.17: Heike Weiße (Aerobic)
01.03.17: Anett Henning (Aerobic)
28.02.17: Anthony Treidler (G-Jun. Fußball)


Sonntag, 24. Mai 2009 - 21:36 Uhr

Guter Heimabschluss für erste Mannschaft / Zweite verliert Auswärts

Im letzten Heimspiel der Saison wollte sich die erste Mannschaft nochmal mit einem gutem Spiel und einem Dreier von den Fans verabschieden, was am Ende gelang. Schon in der zweiten Minute spielte Chrstian Maday ruhig und überlegt Jochen Göbel an, der den SV in Front brachte. In einer ausgeglichenen Partie die Frohndorf im Griff hatte war es dann erneut Göbel, der nach cleverer Einzelaktion für Frohndorf traf. Auch nach dem Wechsel das gleiche Bild - Bilzingsleben hatte auch seine Chancen, Frohndorf spielte jedoch besonnen und beherrschte die Partie ohne an seine Grenzen gehen zu müssen. Göbel war es dann auch, der mit einem schönen Freistoß auf seine alten Tage noch einmal einen Doppelpack für sein Team schnürte und das Spiel so entschied. Da der SV im Kollektiv einen Alleingang der Gäste nicht unterbinden konnte, wurde es am Ende nichts mit dem 3. zu 0 der Saison für Christian Götze und seine Abwehr. Frohndorf/Orlishausen verabscheidete sich ordentlich vom Heimpublikum in dieser Saison und gewann verdient, auch weil man mit Jochen Göbel den Mann des Tagen auf seiner Seite hatte.
In Kölleda verlief die erste Halbzeit wie erwartet: Kölleda versuchte zu spielen und Frohndorf hielt mit guter kämpferischer Leistung dagegen. Kölledas Überlegenheit wurde im zweiten Durchgang dann auch mit Toren belohnt, wenngleich Frohndorf 2. zur Pause wechseln musste, Keeper Thomas Voigt musste vom Platz und mit Andreas Gneuß ein bis dahin guter Feldspieler in den Kasten. Zudem war der Treffer zum 2:0 wohl eine Abseitsstellung vorraus gegangen. Der Endstand von 3:0 war letztlich jedoch 1 - 2 Treffer zu hoch, da der SV in Durchgang 2 auch gute Möglichkeiten zu Toren hatte, sich aber wieder gut schlug.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft 

107 Views

0 Kommentare

Mittwoch, 20. Mai 2009 - 19:34 Uhr

Niederlagen für 2. Mannschaft, Frauen und D-Jugend

Klassenprimus Witterda 2 konnte sich am heutigen Abend in Frohndorf den Staffelsieg sichern und so den Aufstieg in die erste Kreisklasse feiern, was Ihnen im letzten Jahr gegen die erste Mannschaft von F/O noch verwehrt blieb. Zuvor sahen sie sich jedoch einer kämpferisch guten Leistung von Frohndorf/O. 2 gegenüber gestellt, die letztlich "nur" mit 0:3 verloren und eine solide Partie lieferten.
In Grüningen schlugen sich unsere Mädchen ganz passabel und verloren am Ende mit 3:0. Die Partie wurde jedoch wegen Gewitter auch schon in der zweiten Halbzeit abgebrochen.
Eine empfindliche Pleite musste unterdessen unsere D-Jugend hinnehmen. Gegen das bis dahin Tabellenschlusslicht Riethnordhausen/Hassleben gab es trotz langzeitiger Führung eine 3:4 Niederlage.


Tags: 2. Mannschaft Frauen Junioren 

96 Views

0 Kommentare

Sonntag, 17. Mai 2009 - 20:33 Uhr

Auswärtspunkt für Erste / Frauen mit derber Pleite / D verliert

In Kindelbrück plagte die erste Mannschaft erneut große Personalsorgen. Dennoch hielt man gegen die favorisierten Gastgeber zunächst gut mit und ging durch einen schönen Treffer von Christian Maday in Führung. Den Rest des ersten Durchgang war ausgeglichen, wobei es beide Teams spielerisch versuchen, und ohne Höhepunkte abgesehen von einigen merkwürdigen Schiri-Entscheidungen. Nach dem Seitenwechsel waren die Hausherren tonangebend und konnten nach einem Abwehrfehler den starken Christian Götze im SV-Gehäuse doch noch bezwingen, da er vorher einige mal rettete. Für kurze Zeit schien es dann als wäre Frohndorf kräftemäßig am Ende, doch genau da konnte man sich mehrere gute Chancen erspielen die jedoch ungenutzt blieben. Christian Maday in Guter Form stand meistens dabei im Mittelpunkt. Das negativste am frohndorfer Spiel war dann die unnötige Gelb/Rote Karte für Rene Krechberger, nach welcher man nochmal hart um den einen Punkt kämpfen musste. Am Ende blieb es jedoch bei einer gerechten Punkteteilung.
Gegen Büttstedt/Lengenfeld spielten unsere Frauen/Mädchen eine starke erste Halbzeit und führten sogar durch Julia Wiegert mit 1:0. Mit dem Pausenpfiff fiel jedoch der Ausgleich. Gleich nach Wiederanpfiff trafen die quirligen Gäste mehrfach und gewannen am Ende sogar mit 1:7 !
Eine 3:5 Niederlage gab es für die D-Jugend in Guthmannshausen.


Tags: 1. Mannschaft Frauen Junioren 

87 Views

0 Kommentare

Samstag, 16. Mai 2009 - 18:32 Uhr

Zweite verpasst nächsten Sieg

Gegen Eckstedt 2 schien ein Ausbauen der Siegesserie der zweiten Mannschaft von Frohndorf/Orlishausen zunächst gut möglich. Heiko Arnold besorgte früh nach einer Ecke von Ingo Göbel das 1:0 per Kopf. Wenig später verwandelte Göbel einen fälligen Handelfmeter zum 2:0. Leider fehlte dann Schiri Ihrcke der Mumm erneut auf den Punkt zu zeigen und auf Rot zu entscheiden, als Heiko Arnold nur mit klarer Notbremse gestoppt werden konnten. Strafstoß gab es dann jedoch auf der anderen Seite für die Gäste, die nun stärker wurden, jedoch auch Unterstützung aus Ihrer Bezirksligavertretung bekamen. Den fälligen Elfer parierte Thomas Voigt jedoch glänzend und hielt sein Team auf Kurs. Auch im zweiten Durchgang Eckstedt etwas bestimmender doch die 100%igen Möglichkeiten gab es für Frohndorf. Aber Marko Michael und Daniel Schulz vergaben kläglich die Entscheidung. So kamen die Gäste nach einer Stunde zum Abschlusstreffer, nach welchen beim SV gar nichts mehr ging und Eckstedt noch zum 2:3 Auswärtssieg kam, am Ende enttäuschte Frohndorf auf Grund der guten Ausgangsposition.


Tags: 2. Mannschaft 

95 Views

0 Kommentare

Sonntag, 10. Mai 2009 - 19:29 Uhr

Erste enttäuscht und verspielt Sieg / D-Jugend ohne Chance

Heute wollte die erste Mannschaft von Frohndorf/Orlishausen an die Leistung aus dem Nödaspiel anknüpfen und so Punkte für den einstelligen Tabellenplatz sammeln, was gründlich daneben ging. Günstedt spielte jedoch wie ein Absteiger und streitete sich mehr mit dem Schiedsrichter als um den Ball, da sich Frohndorf aber spielerisch gegen einen eigentlich hamlosen und schwachen Gegner anpasste, kamen die Gäste zur 0:1 Führung. In einer ersten Hälfte auf ganz schwachen Niveau konnte Christian Maday nach Vorlage von Manuel Matschuck jedoch den Ausgleich erzielen. In Folge einer defftigen Kabinenansprache kamen die Gastgeber dann etwas gefestigter aus der Kabine und gelangten, erneut durch Maday, zur Führung die durch Nico Standhardt eingeleitet wurde. Nach starker Einzelleistung und anschließendem Foulspiel an Tobias Mälzer verwandelte Rene Krechberger den fälligen Elfer zum 3:1. Obwohl noch lange zu spielen war schien die Partie nun gelaufen, die nun wieder stark abflachte. So fiel überraschend der Anschlusstreffer für die Günstedter die weiterin nur mit Unsportlichkeiten auffielen. Und obwohl sie sich nie wirklich gegen die Niederlage stemmten, stand es durch einen individuellen Fehler sogar 3:3. Dem aber eine fragwürdige Entscheidung von Trainer Manfred Matschuck vorraus ging. Dieser brachte Thomas Voigt ins Spiel und zwar ohne ersten Ballkontakt auf die Position des letzten Mannes. Frohndorf schlug jedoch mit einem schönen Heber von Markus Mälzer nocheinmal zurück und führte wieder. Bis man eine Einzelaktion einer der Gäste nicht energisch stoppte und tatsächlich noch das 4:4 fiel. Voran ging jedoch ein klares Foulspiel des Torschützen, der hätte aber schon lange nicht mehr auf dem Platz stehen dürfen, doch Schiri Uschmann war nie Herr der Lage, ließ zuviel durchgehen und belohnte die Gäste somit am Ende unverständlicher Weise sogar! Die große Enttäuschung war heute jedoch die frohndorfer Leistung. Mit wenigstens halber Kraft hätte man gegen den heutigen Gegner leicht etwas fürs Torverhältnis tun können, dieser schaffte es jedoch auch alles fußballerische auf beiden Seiten sofort mit Nicklichkeiten und Diskussionen zu unterbinden, wodurch sich der SV aber auch leicht anstecken ließ und so auch die Zuschauer enttäuscht wurden.
Die Geschichte der deutlichen Niederlage unserer D-Jugend im Heimspiel gegen Eckstedt ist mit dem Ergebnis von 0:11 schnell zusammengefasst.


Tags: 1. Mannschaft Junioren 

97 Views

0 Kommentare

Samstag, 9. Mai 2009 - 19:28 Uhr

Zweite holte 3. Sieg in Folge / Hohe Heimpleite für Frauen

In Leubingen sah die zweite Mannschaft zuletzt nie gut aus, was sich heute ändern sollte. Frohndorf 2 zeige heute nicht nur wie zuletzt kämpfisches sondern stand dem Gegner auch in Ballbesitz in nichts nach. So konnte Daniel Schulz, nach dem er sich zuvor gut durchsetzte, nach gut 10 Minuten das 0:1 erzielen. In der Folge traf Jörg Bürger nur die Latte. Kurz vor, aber vor allem nach der Pause machten die Gastgeber dann noch viel Druck, doch einen Konter konnte Marcel Holl zum 0:2 nutzen. Nachdem Anschlusstreffer versuchte Leubingen nochmal alles, aber der SV stand heute hinten wieder sehr gut und ließ nicht viel zu. So konnte die 1:2 Führung nach Frohndorf gebrachte werden.
Eine derbe 0:7 Heimpleite mussten unsere Frauen einstecken. Dabei sah man gegen die Gäste aus Bad Berka kaum Land und verlor auch in der Höhe verdient. Damit rutscht man wieder auf den letzten Platz ab.


Tags: 2. Mannschaft Frauen 

107 Views

0 Kommentare

Samstag, 2. Mai 2009 - 18:27 Uhr

Auswärtspleite für Frauen/Mädchen

In Riethnordhausen gab es gegen zuletzt erfolgreiche Gastgeber einer Niederlage für unsere Frauen/Mädchen. Dabei waren die "Hausherren" das bessere Team, Frohndorf hatte jedoch auch gute Einschussmöglichkeiten. Nurzen gewann letztlich mit 4:1. Julia Wiegert erzielte mit Ihrem schon 3. Saisontor nach Vorlage von Ricarda Schwandt den Ehrentreffer für den SV.
Härter traf es da noch die D-Jugend die bei Großrudestedt 2. mit 0:10 verlor.


Tags: Frauen Junioren 

94 Views

0 Kommentare

Freitag, 1. Mai 2009 - 19:46 Uhr

Nächster Sieg für Zweite Mannschaft

Im Heimspiel gegen Favorit Hassleben wirkte Frohndorf lange ängstlich und ließ sich hinten rein drücken, sodass das Gegentor nur eine Frage der Zeit schien, doch die Gastgeber konnten auch beste Einschussmöglichkeiten nicht nutzen. Auch im Zweiten Durchgang hatten die Gäste ein klares Chancenplus, scheiterten aber im wieder an Thomas Voigt oder an sich selbst. Jedoch versuchte F/O 2 nun mitzuspielen kam zu einigen wenigen Chancen und sorgte für Entlastung. Nach einem Foul an Heiko Arnold brachte Ingo Göbel sein Team vom Punkt mit 1:0 in Front. Als Sven Reisse dann mit gelb/rot vom Platz musste, kämpfte Frohndorf bis zum Schlusspfiff und sicherte sich so ein glücklichen Erfolg, was dann aber niemanden mehr interssierte. Schiri Haupt war ein starke Spielleiter.


Tags: 2. Mannschaft 

91 Views

0 Kommentare