Mein Verein... Dein Verein


Jetzt SV-Handy-App laden...


weitere Sportarten:

Tischtennis
Aerobic

Yoga
Volleyball

Zumba
Ü60-Gymnastik




Vereinsinfos:

 

Vereinskennung: 17006

Mitgliederzahl: 295
ältestes Mitgl.: Gerhard Kahlenberg
jüngstes Mitgl.: Maja Matschuck (*08.05.2015)
neuste Mitglieder:
07.07.17: Benjamin Fischer (Fußball Männer)
01.07.17: Philipp Orlishausen (Fußball Männer)
01.07.17: Nils Leifer (D-Jun. Fußball)
05.05.17: Christoph Schreiber (Fußball Männer)
01.03.17: Heike Weiße (Aerobic)
01.03.17: Anett Henning (Aerobic)
28.02.17: Anthony Treidler (G-Jun. Fußball)
28.02.17: Henri Köhler (D-Jun. Fußball)


Dienstag, 30. Dezember 2003 - 21:12 Uhr

Vorrundenaus für 1. Mannschaft

Leider lagen bei dieser Hallenkreismeisterschaft Anspruch und Wirklichkeit bei Frohndorf/Orlishausen weit auseinander und die Vorstellung war so bereits nach der Vorrunde zu Ende. Im ersten Spiel gegen das wohl schwächste Team, aus Werningshausen, kam man erst spät richtig ins Match nachdem Christian Muthesius das 1:0 erkämpft hatte. Ohne große Mühe und ohne zu glänzen hieß das Endergebnis 4:0. Gegen Großrudestedt 1. zeigte sich das die Leistung am heutigen Tag zu schlecht fürs Weiterkommen sein würde. Hinten zu offen und vorn zu langsam und ideenlos kam es zur 1:7 Klatsche. Damit war klar das im letzten Spiel gegen Großrudestedt 2. ein Sieg her musste, da diese Ihrerseits das bessere Torverhältnis hatten. Nachdem Christian Götze einige male vorzüglich rettete, konnte Frohndorf einige gute Konter setzen und ging schnell wenn auch etwas glücklich 3:0 in Führung, aber noch war lange Zeit. Nach dem 3:1 brach sich dann Götze bei einem Zusammenprall mit Manuel Matschuck die Nase, sodass man mit Thomas Niemand einen Feldspieler ins Tor musste. So kam es am Ende zum bitteren 3:3. Das Resultat war letztlich unglücklich, allerdings hatte der SV das Weiterkommen heute auch nicht wirklich verdient. Großrudestedt freut sich unterdessen über zwei Mannschaften in der nächsten Runde. Für Frohndorf trafen Christian Muthesius (3), Matthias Kellner, Ronny Schübel, Rene Krechberger, Heiko Arnold und Uwe Nitschke. Der Verein wünscht trotzdem allem einen guten Rutsch ins neue Jahr.


Tags: 1. Mannschaft 

133 Views

0 Kommentare

Samstag, 27. Dezember 2003 - 16:10 Uhr

Erste am Dienstag in der Halle

Nachdem sich die zweite Mannschaft mit nur 3 Punkten vor zwei Wochen bereits nach der Vorrunde von den diesjährgen Hallenkreismeisterschaften verabschiedet hat. Ist am Dienstag die "erste Wahl" dran. Aus diesem Grund fand heute morgen in der Sporthalle zu Sprötau ein letztes Training mit 14 ausgewählten Spielern statt, von denen am Ende 8 - 9 am Dienstag, 18 Uhr in der Dreifelderhalle/Sömmerda antreten werden. Gesetzt sind bisher: Christian Götze, Heiko Arnold, Uwe Nitschke, Matthias Kellner und Manuel Matschuck. Heute entschied sich auch wen man als 3. Genger erwarten durfte. So trifft Frohndorf/Orlishausen auf Großrudestedt, Wernigshausen und überraschender Weise Großrudestedt 2., die heute erst den Sprung noch geschafft hatten. Die zwei besten der Gruppe sind dann für den 3. Januar qualifiziert.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft 

134 Views

0 Kommentare

Sonntag, 14. Dezember 2003 - 19:58 Uhr

Punkteteilung im letzten Punktspiel / Frauen in der Halle

Frohndorf musste im Rückspiel (Hin 0:2) beim so wichtigen Aufeinandertreffen in Gangloffsömmern gleich auf vier Stammspieler verzichten, was sich auch bemerkbar machte. So hatten die Gäste zu Beginn zwar mehr vom Spiel, die besseren Chancen hatte zunächst aber der Gegner, sodass das 1:0 nach einer kurz ausgeführten Ecke fiel. Wenig später landete ein vom Torwart abgewehrter Schuss von Norbert Saal hinter der Torlinie, was Schiri Nichelmann jedoch nicht sah. Der Ärger der Frohndorfer hielt jedoch nicht lange an - einen Schübel-Eckball vollendete Saal mit einem Lehrbuchkopfball zum verdienten 1:1. Bis zur Pause blieben die Gäste dann mit guten Aktionen das bessere Team. Im zweiten Durchgang wurde der Boden tiefer und bei Frohndorf/Orlishausen schwanden die Kräfte. Trotzdem konnte man das 1:1 verteidigen und den Gegner in der Tabelle auf Distanz halten. Die besten Gäste waren heute Außenverteidiger Stefan Kuhn und Rene Krechberger.
Unterdessen überzeugten die Frauen in der Halle bei den Landesmeisterschaften. Am Ende belegte man den 2. Platz hinter Kindelbrück und hat so noch gute Chancen zum weiterkommen.


Tags: 1. Mannschaft Frauen 

137 Views

0 Kommentare

Samstag, 6. Dezember 2003 - 17:57 Uhr

Mannstedt holt sichere Punkte bei Frohndorf 2

Die zweite Mannschaft konnte im letzten Spiel des Jahres nichts zählbares erreichen. Beim 0:4 Sieg des Gastes aus Mannstedt, spielte Frohndorf/Orlishausen phasenweise gut mit, war aber gegen den Tabellenfünften nie durchschlagskräftig genug.


Tags: 2. Mannschaft 

139 Views

0 Kommentare

Freitag, 5. Dezember 2003 - 10:57 Uhr

Lokalderby verlegt

Das Spiel der ersten Mannschaft gegen Sömmerda 2., dass für den Sonntag angesetzt wurde, wurde auf Wunsch der Gastmannschaft verlegt, da Sömmerda Personalsorgen plagen. Nachholtermin ist der 01.02.2004.


Tags: 1. Mannschaft 

157 Views

0 Kommentare

Sonntag, 30. November 2003 - 19:55 Uhr

Erste Auswärtspunkte für 1. Mannschaft

In Bestbesetzung fuhr die Erste heute zum Tabellenletzten nach Werningshausen um endlich auch auswärts mal zu Punkten. Zur Überraschung war die Begegnung zu nächst ausgeglichen und die Gastgeber hatten erste kleine Chancen. Dann wurde die Zuordung bei Frohndorf jedoch besser und kam Torchancen die dann immer zwingender wurden. So konnte Uwe Nitschke, der nach vor ein starkes Spiel machte; in der Rückwärtsbewegung jedoch Probleme hatte, gleich vier dicke Möglichkeiten nicht nutzten und Matschuck sowie der heute wieder überragende Heiko Arnold trafen nur die Latte. Das verdiente 0:1 fiel dann aber trotzdem noch vor der Pause durch Andreas Gneuß. Nach dem Wechsel lief das Spiel so weiter und das 0:2 von Heiko Göbel durch einen Foulelfmeter den Arnold heraus geholt hatte war dann quasi die Entscheidung. Der eingewechselte Christian Maday hatte noch einige Möglichkeiten zu erhöhen, nutzte diese aber nicht. Das spielte jedoch keine Rolle, da die Gastgeber nur bei Standardsituationen torgefährlichkeit andeuten konnten, was gegen die heute wieder sicher Gästeschlussmann, Christian Götze, zu wenig war. Am Ende ein gerechtes Ergebnis, was hätte noch höher ausfallen können, auch wenn der Gast heute keine spielerischen Glanzlichter setzte.


Tags: 1. Mannschaft 

146 Views

0 Kommentare

Samstag, 22. November 2003 - 17:53 Uhr

Frauen unterliegen Kindelbrück

Im Nachholspiel beim Tabellenzweiten in Kindelbrück gab es für unsere Mädchen nichts zu lachen. So traf die treffsichere Gastgeberin Jessica Herzog mit einem umstrittenen Foulelfmeter zum 1:0 und bescherte Frohndorf so das erste Saisongegentor. Das 2:0 durch die gleiche Spielerin viel noch vor der Pause. Die Gäste waren vor allem in der Offensive viel zu hamlos. Nach dem Wechsel hatte Frohndorf seine stärkste Phase und kam durch Monika Lörincz auf 2:1 ran. Doch das reichste heute gegen einen besseren Gegner nicht. So hieß es am Ende 4:1.


Tags: Frauen 

114 Views

0 Kommentare

Montag, 17. November 2003 - 10:52 Uhr

Weihnachtsfeier - 28. November

Auch im Sportverein kommt die Weihnachtszeit wieder näher, was wir auch feiern wollen. Deshalb sind alle Mitglieder sammt Anhang am 28. November in der Turnhalle in Frohndorf rechtherzlich eingeladen. Zu diesem Zweck melden sich bitte alle Interessenten bei ihren Übungsleitern an. Als "Obulus" werden 2 Euro pro Person eingesammelt.


Tags: Verein & Website 

119 Views

0 Kommentare

Dienstag, 11. November 2003 - 10:51 Uhr

Zwei Neuzugänge für Männerbereich

Mit Jens Daube und Christian Schwandt nahmen in den letzten Wochen zwei neu Gesichter am Mannschaftstraining teil. Beide haben sich auch bereits im Verein angemeldet und könnten eventuell nach der Spielpause in 14 Tagen in den Männermannschaften eingesetzt werden. Desweiteren wird immer wahrscheinlicher, dass Jens Rettschlag vom Sprötauer SV in der Winterpause wieder zurück nach Frohndorf kommt.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft 

136 Views

0 Kommentare

Sonntag, 9. November 2003 - 19:48 Uhr

Erste mit guter Leistung gegen Großrudestedt / E nur Remis

Der Gast und Tabellenvierte war zu Beginn spielerisch überlegen und kam so zum 0:1. Ab da steigerte sich Frohndorf jedoch und gestaltete die gesamte Partie ausgeglichen. Uwe Nitschke erzielte dann in seinem ersten Spiel bei der ersten Mannschaft das verdiente 1:1. Und nach einem klaren Foul am gefährlichem Heiko Arnold verwandelte Heiko Göbel den fälligen Elfmeter zur Führung. So ging es in die Pause. Die Gäste versuchten den Druck zu erhöhen waren über weite Strecken aber zu einfallslos gegen die Frohndorfer Deckung oder verzweifelten am überragenden Christian Götze im Heimtor. Nachdem Christian Maday dann die Chance zum 3:1 vergab, traf Rene Krechberger mit einem herrlichen Freistoß aus spitzem Winkel zur Entscheidung. Nach dieser guten Leistung ist ein Sieg im nächsten Spiel beim Tabellenletzten, Werningshausen, Pflicht. Dann sieht die Welt schon wieder besser aus.
Die E-Jugend hingegen kam im Heimspiel gegen Buttstädt/Rastenberg nicht über ein 1:1 hinaus und verliert somit den Anschluss an Witterda.


Tags: 1. Mannschaft Junioren 

126 Views

0 Kommentare

Samstag, 8. November 2003 - 18:47 Uhr

Kölleda eine Nummer zu groß

Die zweite Mannschaft war heute in Kölleda beim Tabellenzweiten zu Gast. Von Anfang an waren die technisch überlegenen Gastgeber tonangebend. Die Torchancen hatten jedoch die Gäste durch gut herausgespielte Konter, sodass die 0:1 Führung durch Uwe Nitschke verdient war. Mit zunehmender Spieldauer kamen die Hausherren jedoch zu Einschusschancen. So kam es zu einem verdienten 5:1. Frohndorf/Orlishausen war über die gesamte Spielzeit bemüht und kämpfte, aber alles in allem war heute nicht mehr drin.


Tags: 2. Mannschaft 

127 Views

0 Kommentare

Sonntag, 2. November 2003 - 18:45 Uhr

Erste verliert in Beichlingen & Zweite gegen Kindelbrück / Frauen siegen

Auf dem kleinen Platz in Beichlingen gab es von Anfang an viele Torszenen auf beiden Seiten. So überraschte es viele, dass es lange Zeit 0:0 stand, bis Andreas Gneuß nicht unverdient zum 0:1 für Frohndorf traf. Trotz einer starken Phase der Gäste kurz vor der Pause blieb es bei der nur knappen Führung, was sich kurz nach dem Wechsel durch das 1:1 rechen sollte. Aber der SV blieb dran. So machte Gneuß mit seinem ersten Doppelpack das 1:2. Auch danach wirkten die Gäste einen Tick besser, waren aber nicht in der Lage trotz guter Torchancen zu erhöhen, sodass Beichlingen ausglich und dann sogar in Führung ging. Als Frohndorf dann hinten aufmachen musste, spielten die Gastgeber ihre Offensivstärke gnadenlos aus. So kam es in den letzten Minuten noch zu einer bitteren aber viel zu hoch ausfallenden 7:2 Niederlage. Der gute Schiri Heise kam in einem fairen Spiel ohne Karten aus. Frohndorf/Orlishausen hatte zwar gut gespielt, aber neben den Torchancen auch die Möglichkeit vergeben die im Moment wichtigsten 3 Punkte einzufahren.
Die gut besetzte 2. Mannschaft war im Heimspiel gegen Kindelbrück weitestgehend überlegen, konnte aber keine der vielen Torchancen nutzen. So ging die Partie ärgerlicher Weise mit 0:3 verloren.
Die Frauenmannschaft hatte gegen den Tabellenletzten von Udestedt/Nöda wenig Probleme. Nach einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit hieß es am Ende 5:0.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft Frauen 

131 Views

0 Kommentare

Sonntag, 26. Oktober 2003 - 19:44 Uhr

Erste bezwingt Gebesee / Zweite unterliegt Ostramondra

Von Anfang an legte die ersatzgeschwächte Heimmannschaft den Kampfgeist an den Tag den man in Elxleben vermisste und konnte den Gast aus Gebesee auch schon im ersten Durchgang das ein oder andere mal in Verlegenheit bringen. In dieser ersten Halbzeit leistete sich Schiri Byrenheid aus Kindelbrück seinen einzigen großen Fehler als er nach einem Foul die Tätlichkeiten zweier Gäste an Manuel Matschuck nicht mit Platzverweisen ahndete. Das 0:1 nach dem Wechsel, wiedermal nach einem Freistoß konnte Frohndorf/Orlishausen nur kurz schocken. Nachdem Matschuck und Schübel bereits gute Chancen nicht nutzen konnten machte Matthias Kellner das erlösende 1:1. Kurz danach traf Andreas Gneuß nach Vorarbeit von Heiko Göbel sogar zum 2:1 und hatte die Chance zu einem weiteren Treffer. Am Ende ein hochverdienter und wichtiger Sieg, den Frohndorf wieder näher ans unter Tabellenmittelfeld ran bringt. Beim wichtigen Spiel nächte Woche in Beichingen, stehen Trainer Manfred Matschuck wieder Heiko Arnold und erstmals auch Uwe Nitschke zur Verfügung. Manuel Matschuck fehlt unterdessen wegen der fünften gelben Karte.
Die 2. Mannschaft musste sich gegen Ostramondra leider mit 2:4 geschlagen geben. Christian Maday brachte die Gäste zwar zweimal in Führung, die Leistung besonders in der 2 . Halbzeit reichte jedoch nicht zum Sieg.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft 

130 Views

0 Kommentare

Samstag, 25. Oktober 2003 - 19:43 Uhr

Frauen siegen gegen Gangloff / Altherren wieder in Jena

Auch im zweiten Spiel gegen Gangloffsömmern war die Angelegenheit klar - der Gast aus Frohndorf war das deutlich bessere Team und gewann am Ende verdient mit 2:0.
Die alten Herren waren heute wieder in Jena zu Gast und unterlagen gegen das gut befreundete Team mit 3:9, wobei der Spaß wieder im Mittelpunkt stand.


Tags: Frauen AltHerren 

164 Views

0 Kommentare

Sonntag, 19. Oktober 2003 - 18:41 Uhr

Erste am Tiefpunkt / 2. nur ein Punkt / E verliert

Der Stadionsprecher und über 100 Zuschauer machten in Elxleben heute richtig Lust auf Fußball. Beiden Teams war Anfangs die angespannte Lage nicht anzumerken. Frohndorf wollte durch Einastz heute hier erfolgreich sein.
Die Partie war am Anfang ausgeglichen, erste Mini-chancen gab es für die Gäste deren Abwehr auch sicher stand. Nach einem abgewehrten Elxleben Freistoß, sahen dann die Zuschauer das erste Mal großen Sport: Einen traumhaften Konter über die Stationen Maday-Matschuck-Schübel-Muthesius schloss Matthias Fischer zum verdienten 0:1 ab. Ab da ging dann allerdings nichts mehr. Im direkten Gegenzug fiel das 1:1 und noch vor der Pause das 2:1. Das 3:1 kurz nach Wiederanpfiff bei einer Unachtsamkeit nach einem Freistoß war quasi der K.O. für die Gäste. Diese kämpften jetzt um so mehr, fußballerisch kam jedoch nichts dabei heraus. Bei Elxleben hingegen klappte jetzt alles. Jeder Schuss führte zum Tor. Am Ende hieß es bitter 7:1 - die Abstiegsangst wird immer größer.
Die zweite Mannschaft musste gegen Ottenhausen kurz vor Schluss den ärgerlichen 3:3 Ausgleich hinnehmen. Jörg Bürger(2) und Sven Reise hatte für Frohndorf/Orlishausen getroffen. Trainer Andreas Mörstedt musste sich nach einem vermeindlichen Wechselfehler Kritik von mehreren Seiten anhören und räumte deshalb mit sofortiger Wirkung seinen Posten. Ob er seinen Standpunkt noch ändern wird, bleibt abzuwarten; man hofft es zumindest.
Der E-Jugend erging es ähnlich wie der ersten Mannschaft. Gegen Spitzenreiter Witterda führte man 1:0 bis alle Dämme brachen. Auch hier am Ende 1:7.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft Junioren 

121 Views

0 Kommentare

Sonntag, 12. Oktober 2003 - 18:39 Uhr

Erste holt Punkt gegen Bilzingsleben

Gegen Bilzingsleben hatte Frohndorf von Anfang an das Heft in der Hand. Trotzdem kam der Gast nach ca. 20 Minuten zum 0:1 nachdem Matschuck den Ball im Mittelfeld verloren hatte. Vor der Pause fiel sogar noch das 0:2, was bitter war, da man sich fest vorgenommen hatte heute zu gewinnen. In der zweiten Halbzeit drückte das Gastgeber dann auf den Anschlusstreffer. Manuel Matschuck war im Strafraum; sein verunglückter Linksschuss landete dann bei Andreas Gneuß, der Frohndorf/Orlishausen wieder ins Spiel brachte. Von nun spielte nur noch der SV, der dem Gegner jetzt kämpferisch und auch spielerisch klar überlegen war, während Bilzingsleben sich auf Unsportlichkeiten, sogar gegen die eigenen Leute, konzentrierte. Nach einer Flanke von Heiko Arnold traf Matthias Fischer aus spitzem Winkel zum erleichterndem und völlig verdienten 2:2. Für den Sieg hat es dann leider doch nicht gereicht. Beim Spiel nächste Woche in Elxleben ist ein Sieg allerdings dann Pflicht und mit einer ähnlichen Leistung wie heute auch durchaus möglich.


Tags: 1. Mannschaft 

131 Views

0 Kommentare

Samstag, 11. Oktober 2003 - 19:38 Uhr

Zweite verliert knapp / Frauen siegen

Das Spiel der Zweiten in Rastenberg war auf dem Papier eine klare Sache. Aber denkste! Der mit Personalproblemen gebeutelte Absteiger tat sich gegen Frohndorf sehr schwer und kam nur zu einem mühevollem 2:1. Für Frohndorf/Orlishausen traf Tino Schlöffel, Thomas Niemand sah die gelb/rote-Karte.
Unsere Damen waren gegen den Gast aus Riethnordhausen von Anfang klar überlegen, nur der Ball wollte nicht ins Tor. Allein in der ersten Hälte gab es dabei 4 Alu-Treffer. In Durchgang 2 wurden die Bemühungen durch den 1:0 Sieg belohnt.
Die E-Jugend-Spielgemeinschaft mit Kölleda gewann ebenfalls - 5:0 gegen Vogelsberg.


Tags: 2. Mannschaft Frauen Junioren 

127 Views

0 Kommentare

Freitag, 3. Oktober 2003 - 18:58 Uhr

Erste verliert in Alperstedt

Gegen den Aufstiegsaspiranten ist Frohndorf seit 4 Spielen ohne jeden Punkt, was die Aufgabe heute nicht einfacher machte. Doch am Anfang sah es nicht schlecht aus. Das Gast spielte munter mit, hatte Alperstedt im Griff und hätte mit etwas Glück sagar führen können. Kurz vor der Pause gab es dann jedoch das Tor zum unglücklichen Rückstand. Auch nach dem Wechsel fing Frohndorf/Orlishausen wieder engagiert an. Nach einem Gegenangriff gab dann der überforderte Schiri Elliger Strafstoß für den Gastgeber, was das 2:0 bedeutete. Nun lief alles gegen Frohndorf. Wie die Moral sank so wurde der Gegenwind stärker, sodass die Gäste nicht mehr aus der eigenen Hälfte herrau kamen und Alperstedt sich am Strafraum festsetzten konnte. Das 3:1 durch Christian Maday war dann leider nur ein Stohfeuer. 5:1 lautete der bittere Endstand. Die Niederlage ging am Ende in Ordnung wenngleich sie auf jeden Fall 2 Tore zu hoch ausfiel. Frohndorf/Orlishausen entäuschte speziell in der 1. Halbzeit nicht, ließ aber wieder in den entscheidenden Situationen die nötige Clevernis vermissen. Doch erst jetzt kommen die wichtigen Spiele gegen den Abstieg.


Tags: 1. Mannschaft 

128 Views

0 Kommentare

Sonntag, 28. September 2003 - 18:56 Uhr

Zweite verschenkt Punkte zuhause / E mit Dreier

Die zweite Mannschaft verschenkte heute die gute Chance im Heimspiel gegen Guthmannshausen mit einer verstärkten Mannschaft in der Tabelle einige Plätze gut zumachen. Frohndorf startete gut und kam durch zwei schöne Tore von Christian Maday zu einer 2:0 Führung. Vor der Pause folgte jedoch noch der Anschlusstreffer. Nach der Pause kam der Gastgeber nicht mehr aus der eigenen Hälte. So kam Guthmannshausen bis zur 2:3 Führung. Die Schlussphase konnte Frohndorf nochmal offensiv gestalten, dies kam aber zuspät. Eine letztlich unnötige aber verdiente Niederlage. Rene Krechberger war neben Christian Maday der auffälligste Spieler.
Die E-Jugend hat sich unterdessen von der 0:2 Niederlage gegen Witterda erholt, und gewann gegen ein zuletzt starkes Buttstädt/Rastenberg mit 5:0.


Tags: 2. Mannschaft Junioren 

120 Views

0 Kommentare

Sonntag, 21. September 2003 - 19:33 Uhr

Erste holt Punkt / Frauen und E weiter souverän

Gegen Großneuhausen war dem Gastgeber von Anfang an klar das man gegen diese Spielstarke Mannschaft nur mit vollem Einsatz und Konzentration bestehen kann. So spielte Frohndorf auch kam gegen die feldüberlegene Mannschaft im ersten Durchgang zu zwei Großchancen - Matthias Fischer und Christian Maday liesen diese aus. Auch nach der Pause stand die Frohndorfer Defensive gut und mitte des zweiten Durchgangs konnten die heimischen Fans dann sogar richtig jubeln: bei einem Freistoß von Lutz Tänzer hatte Großneuhausens Torwart große Probleme. Der Ball kam von Rene Krechberger zu Matthias Fischer der problemlos mit dem Kopf vollenden konnte. Kurz darauf blieb dem zurück gekehrten Torwart Christian Götze keine andere Wahl als bei einem der wenigen Anwehrfehler eine Gästespieler von den Beinen zu holen, wofür es Strafstoß gab. Bei dem war dann Götze, der seiner Mannschaft Sicherheit vermittelte, chancenlos. Am Ende ein 1:1, dass sich Frohndorf durch eine geschlossene Mannschaftsleistung gegen den Tabellenzweiten verdient hat.
Das Auswärtsspiel der Frauen war bereits nach 15 Minuten zu Gunsten der Gäste entschieden. Das Endergebnis lautete 0:5.
Auch die E-Jugend hatte mit dem Gegner wenig Probleme. Günstedt/Bilzingsleben/Kindelbrück wurde mit 10:3 nach hause geschickt.


Tags: 1. Mannschaft Frauen Junioren 

114 Views

0 Kommentare

Samstag, 20. September 2003 - 17:32 Uhr

Kannawurf klatscht zweite ab

Das Spiel startete mit einem Pfostenschuss vom Frohndorfer Christian Maday. Danach nahm Kannawurf das Heft in die Hand und kam zu zahlreichen Torchancen, sodass das 1:0 nicht überraschend kam. Doch im direkten Gegenzug setzte sich Matthias Kellner gegen 3 Gegenspieler durch und traf dann ebenfalls den Pfosten. Doch diesmal Stand Christian Maday goldrichtig und staubte zum 1:1 ab. Noch vor der Pause gingen die Gastgeber wieder in Front. Nach der Pause war das Spiel etwas ausgeglichener. Bei Gegenangriffen schwann die Gäste Abwehr jedoch derartig, das das 5:1 Endergebnis gerechtfertigt ist.


Tags: 2. Mannschaft 

130 Views

0 Kommentare

Sonntag, 14. September 2003 - 18:30 Uhr

Erste verliert klar / 2. holte Dreier

Personelle Probleme plagten Frohndorf/Orlishausen an diesem Spieltag. So stand die erste Mannschaft auf Grund des Fehlens von Matthias Fischer und Jochen Göbel ohne Torjäger da. Im Tor musste Steffen Hoffmann aushelfen. Mit dem "Heiko-Tausch" versuchte man heute zum Erfolg zu kommen - Heiko Arnold spielte auf der Libero Position während Heiko Göbel ins Mittelfeld vorrückte. Hassleben hatte von Anfang mehr vom Spiel ohne die zunächst sicheren Gäste ernsthaft in Gefahr zu bringen. So kam der Gastgeber nur durch 2 Standardsituationen zur 2:0 Pausenführung, die jedoch verdient war, da beim SV F./O. nach vorn nicht viel ging. Auch in Durchgang 2 kämpften die Gäste, waren heute jedoch mit dem Spielermaterial und der Tabellenposition der Aufgabe nicht gewachsen. Am Ende hieß es 4:0.
Die zweite Mannschaft machte mehr aus ihren begrenzten Mitteln und gewann gegen schwache Vogelsberger verdient mit 6:4. Die Doppelpacker waren Jörg Bürger, Lutz Tänzer und Christian Maday.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft 

142 Views

0 Kommentare

Samstag, 13. September 2003 - 17:29 Uhr

Damen siegen in Nurzen

Auch gegen Riethnordhausen gab es für die Mannschaft von Günter Dreer und Uwe Büchner einen klaren Sieg. Dabei hatte der Gastgeber nie den Eindruck gemacht das Spiel gewinnen zu können. Die Tore für Frohndorf beim 0:3 erzielten Lippert, Kellner und Görlitz.


Tags: Frauen 

126 Views

0 Kommentare

Sonntag, 7. September 2003 - 20:27 Uhr

1. und 2. verlieren erneut / E siegt

Manfred Matschuck und sein Co-Trainer Matthias Hoffmann konnten vor den Spiel gegen Rudersdorf guter Dinge sein: Nicht nur, dass bis auf Norbert Saal (Rippenbruch) alle Spieler zur Verfügung standen, sondern auch weil Topstürmer Jochen Göbel auf Grund der brikanten Tabellensituation sein Comeback gab. So konnte Frohndorf/Orlishausen gegen die laufstarken Gäste zunächt gut mithalten. In der 27. Minute legte Matthias Fischer auf Manuel Matschuck ab, der aus gut 20 Metern dem Rudersdorfer Schlussmann mit einem Sonntagsschuss keine Chance ließ. Kurz darauf war es wieder Fischer der sich gegen 3 Gegenspieler behaupten konnte. Von dort kam der Ball zu Jochen Göbel der mit links von der Strafraumgrenze zum verdienten 2:0-Pausenstand traf. Doch kurz nach der Halbzeit kam der Gastgeber auf die Verliererstraße. Nach einem Zusammenprall musste der starke Fischer verletzt vom Platz, im Gegenzug fiel das 2:1 und die Gäste waren wieder im Spiel. Bei Frohndorf fehlte nun die Ordnung und nach vorn ging nicht mehr viel. So kam es zum bitteren 2:5 Endstand. Und als ob das noch nicht genug war, fällt Torsten Arndt mit Muskelfaserriss im Oberschenkel länger aus.
Auch die zweite Mannschaft hatte nichts zu lachen. Beim 0:5 in Großmonra hatte man nie eine Chance das Spiel zu gewinnen.
Die E-Jugend-Spielgemeinschaft Kölleda/Frohndorf/Orlishausen gewann hingegen in Vogelsberg deutlich mit 12:0.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft Junioren 

136 Views

0 Kommentare

Samstag, 6. September 2003 - 17:27 Uhr

Frauen bezwingen Gangloffsömmern

Im ersten Saisonspiel bekamen es die Mädchen mit Titelverteidiger Gangloffsömmern zu tun. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase kamen die Hausherren besser ins Spiel und setzten Gangloff' unter Druck. Karen Lipperts Schuss wurde entscheident zum 1:0 von einer Gegenspielerin abgefälscht. Den verdienten 2:0 Endstand machte Neuzugang Sandra Kellner dann in der 2. Halbzeit perfekt.


Tags: Frauen 

141 Views

0 Kommentare


Weitere 25 Nachrichten nachladen