Mein Verein... Dein Verein


Jetzt SV-Handy-App laden...


Sommervorbereitung 1. Mannschaft:

Do. 13.7. Trainingsauftakt
So. 16.7. Training
Do. 20.7. Training
So. 23.7. Testspiel Sprötau
Do. 27.7. Training
So. 30.7. Testspiel Vogelsberg
WE 2./3.8. Training oder Testspiel
WE 5./6.8. Saisonstart

(Training jeweils für alle Männerteams)


Trainingszeiten - Fußball:

TagMannschaft
Mo.18:00 Uhr Training B-Junioren
Di.17:00 Uhr Training D-Junioren
 17:00 Uhr Training E-Junioren
Mi.16:30 Uhr Training G-Junioren
 17:30 Uhr Training Frauen
Do.17:00 Uhr Training D-Junioren
 17:00 Uhr Training E-Junioren
 18:30 Uhr Training Männer

weitere Sportarten:

Tischtennis

Aerobic

Yoga

Volleyball

Zumba

Ü60-Gymnastik




Vereinsinfos:

 

Vereinskennung: 17006

Mitgliederzahl: 295
ältestes Mitgl.: Gerhard Kahlenberg
jüngstes Mitgl.: Maja Matschuck (*08.05.2015)
neuste Mitglieder:
05.05.17: Christoph Stöpel(Schreiber) (Fußball Männer)
01.03.17: Heike Weiße (Aerobic)
01.03.17: Anett Henning (Aerobic)
28.02.17: Anthony Treidler (G-Jun. Fußball)
28.02.17: Henri Köhler (D-Jun. Fußball)
01.02.17: Helene Heinsch (KinderZumba)
01.02.17: Yvonne Butz (Aerobic)


Donnerstag, 15. Juni 2017 - 07:22 Uhr

Ausblick 2017/2018

Während sich unsere Fußballteams in der Sommerpause befinden und teilweise auch Trainingspause machen (aktuelle Infos immer auf unsere Website), sind die Planungen für die kommende Spielzeit bereits fast abgeschlossen. Damit werden wir in der nächsten Saison vorraussichtlich folgende Mannschaften im Spielbetrieb haben:
- 1. Mannschaft (1. Kreisklasse)
- 2. Mannschaft (2. Kreisklasse)
- Frauen (Landesklasse)
- D1-Junioren (Kreisliga)
- D2-Junioren (Kreisliga)
- Auf Grund von Spielermangels werden unsere G/F-Junioren zunächst nur weiter trainieren und Testspiele machen (geplant ist 1 Spiel pro Monat). Sollten sich kurzfristig jedoch noch interessierte Mädchen und Jugen finden, oder ein Partner für eine Spielgemeinschaft, wäre hier die Meldung einer Mannschaft noch denkbar.
- Im B-Juniorenbereich haben wir 3 Spieler die weiter als Gäste in Olbersleben spielen
- und natürlich stehen unsere AltHerren/Freizeitkicker für das ein oder andere Spiel bereit

Den offiziellen Saisonstart läutet laut Plan wohl die 1. Mannschaft mit dem 1. Spieltag am Wochenende vom 5./6. August ein.

Natürlich sind weiterhin gern interessierte Spieler und Spielerinnen in allen Teams willkommen !


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft Frauen Junioren AltHerren 

40 Views

0 Kommentare

Freitag, 9. Juni 2017 - 22:23 Uhr

AltHerren siegreich

Nach dem es zuletzt recht ruhig um unsere Alten Herren/Freizeitmannschaft geworden war, konnte man heute endlich wieder ein Spiel mit voller Mannschaftsstärke bestreiten.
Gegen die Gäste aus Ostramondra sahen die Zuschauen ein faires Spiel, welches die Hausherren dann sogar mit 2:1 für sich entscheiden konnten. Die Tore für Frohndorf erzielten Norman Schröder und Matthias Leim.
Nächster Termin ist das Kleinfeldturnier am 24.6. bei Blau-Schwarz Sömmerda.


Tags: AltHerren 

37 Views

0 Kommentare

Samstag, 4. Februar 2017 - 23:15 Uhr

Männer solide bei Blau-Schwarz-Turnier / Alte Herren enttäuschen

1702040001-18Eine Mischung aus erster und zweiter Mannschaft war heute beim Skoda-Walther-Cup von Blau-Schwarz Sömmerda zu Gast. Als quasi unterklassigste Mannschaft wollte sich der SV einfach so gut wie möglich präsentieren, was weitestgehend aufging.
Gleich zu Beginn bekam man es mit Favorit und späterem Sieger Mosbacher SV zu tun. Ken Hofmann brachte Frohndorf dabei in Front, doch der Kreisoberligist behielt am Ende mit 4:1 verdient die Oberhand. Als zweites stellte man sich Breitenbach und konnte streckenweise mithalten. Nach Danilo Kirchners Ausgleich musste man sich dem Kreisligist aber mit 1:2 geschlagen geben. Danach ging es gegen die gut aufspielenden Gastgeber. Etwas überraschend übernahm der SV gleich das Kommando und kam zu reichlich Chancen. Erst Klaus Streckhardts schöner Fernschuss brachte die Führung. Nicht viel später erhöhte Manuel Matschuck auf 2:0. Dann kam Blau-Schwarz etwas besser ins Spiel und durch ein vermeidbares Tor zum Anschluss. In den Schlusssekunden staubte Hofmann aber zum verdienten 3:1 Sieg ab. Auch gegen Kreisoberligist Lossa/Rastenberg spielte das Holl-Team gut auf und führte durch Streckhardts schön herausgespielten Treffer. Durch Nachlässigkeiten verlor man aber noch mit 1:2. Um nicht letzter zu werden musste man dann gegen die leicht verstärkte Blau-Schwarz Jugend etwas holen. Von Beginn an ließ man daran auch kein Zweifel und ging durch den heute starken aber bis dahin im Abschluss unglücklichen Kevin Unverricht in Führung. Später erhöhte Matschuck auf 2:0. Sömmerda konnte zwar noch verkürzen, doch es blieb beim 2:1 Sieg. Im letzten Spiel gegen Kreisligist Leubingen war somit sogar eine noch bessere Platzierung möglich. In einem engen Spiel sollte es mit der Schlusssirene aber leider das unglückliche 0:1 geben.
Damit wurde es nur der 6. von 7 Rängen. Mit dem Gesamtauftritt und zwei Siegen konnte man aber dennoch zufrieden sein ! Ein Dank an Blau-Schwarz für die Einladung zu einem gelungenen Turnier.

An gleicher Stelle traten am morgen die Alten Herren an. Nach dem Turniersieg 2010 lief es zuletzt immer eher schlecht. Mit dem heutigen Personal sollte endlich mal wieder alles besser werden, doch daraus wurde nichts. Nach einem 0:0 im 1. Spiel gab es nur noch hohe Pleiten, sodass man letzter wurde.


Tags: 2. Mannschaft 1. Mannschaft AltHerren 

159 Views

0 Kommentare

Donnerstag, 11. Oktober 2012 - 20:31 Uhr

Nur Remis nach Krimi für F / Alte Herren sind wieder da

F: Das heutige Spiel gegen Kindelbrück ging für die Frohndorfer F-Junioren überlegen los. Aber trotz des frühen Pfostenschusses von Lucas Schäffner gab es nicht wirklich viele gute Gelegenheiten. Erst spät im ersten Durchgang brachte Julian Butz das Leder im Gewühl zum 1:0 über die Linie. Die Gäste kamen nur spochadisch vors SV-Tor wo Keeper Luis Klaß keine Probleme hatte. Direkt nach der Pause kam Kindelbrück durch einen Konter aber zum überraschenden Ausgleich. Als sich die Hausherren dann gerade wieder fingen war es eine ähnliche Situation die sogar das 1:2 brachte. Frohndorf rannte nun an, schaffte es aber einfach nicht den Ball ins Tor zu bekommen. Ein Schuss vom heute besten, Lucas Schäffner, schlug dann aber doch zum 2:2 ein. Die Zuschauer verfolgten wie Frohndorf nun auf Sieg spielte, doch vor allem Julian Butz vergab klare Möglichkeiten und übersah immer wieder seine Mitspieler. So wurde der Kindelbrücker Keeper zum Spieler des Tages bei den Gästen und hielt das Remis in einem spannenden Spiel fest.

 

Alte Herren: Bei der heutigen Versammlung der alten Herren zeigte sich klar, dass genügend Spieler da sind und Interesse haben wieder aktiv vor den Ball zutreten. Erste Spiele wird der Verantwortliche Rüdiger Gollek zu gegebener Zeit ausmachen. Wer auch Interesse hat kann sich gern bei ihm melden, oder unverbindlich ab November immer Montags ab 18 Uhr in die Halle nach Frohndorf zum Training kommen.


Tags: AltHerren Junioren 

75 Views

0 Kommentare

Samstag, 5. Februar 2011 - 21:52 Uhr

Durchwachsenes Blau-Schwarz-Turnier für erste Mannschaft / Altherren im Siegesrausch

ah05022011bs

Mit ein paar überraschenden personellen Absagen startete die erste Mannschaft in das Hallneturnier von Blau-Schwarz Sömmerda, wollte sich aber trotz allem bei der starken Konkurrenz besser verkaufen als noch eine Woche zuvor bei der Endrunde der Hallenkreismeisterschaften. Die erste Begegnung gegen Straußfurt begann man konzentriert und ging nach Zusammenspiel mit Manuel Matschuck durch Sebastian Eichheorn auch in Führung. Kurz darauf ermöglichten Andrè Mägdefessel, der heute seit langem mal wieder dabei war und Aushilfstorwart Frank Schellhardt dem Gegner den Ausgleich. Ein weiteres halbes Geschenk brachte dann den Rückstand wonach das Auftreten der Frohndorfer auch schlechter wurde und das zu langsame Schalten von Matschuck so zum 1:3 Endstand führte. Schon da wurde bei einigen die Gründe dafür genannt, dass zu wenig Wechselspieler (2) zur Verfügung standen, bei aber nur 10 Minuten Spielzeit sollte bei den schlechten Auftritt deutlich gewesen sein, dass es eher an vielen anderen Dingen bei jedem einzelnen lag. Spiel zwei sollte gegen die zweite Mannschaft von Blau-Schwarz unbedingt gewonnen werden, was mit dem frühen 1:0 durch Mägdefessel auch gut aussah, weitere Möglichkeiten wurden dann aber kläglich und blambal liegen gelassen, sodass man nach dem unnötigen Ausgleich auch um den Sieg bangen musste. Erst ein von Andrè Mägdefessel erzwungenes Eigentor brachte den Sieg kurz vor Schluss, der aber nicht zufrieden stellen konnte. Ein Fehler von Matschuck brachte Leubingen in Spiel 3 in Front, kurz danach vergab er zum Ausgleich. Mägdefessel konnte jedoch das 1:1 erzielen was den SV etwas festigte. Nachdem die Gemüter kurz überkochten ging der Gegner in Führung, der direkte Wiederanstoß brachte nach Aussetzer von Ronny Schübel quasi die Entscheidung. Danach legte der heute sonst unglücklich spielende Matthias Leim für Matschuck auf, der keine Mühe hatte zum Anschluss einzuschieben. In den Schlusssekunden hatte Mägdefessel nach Pass von Eichhorn die Großchance sogar noch zum Remis, aber ihm fehlte nach langer Pause die Kaltschnäuzigkeit. Gegen Weißensee bachte ein Fehler von Marcel Holl, der zum Team dazu kam und nun im Tor stand, den Rückstand. Nach Mägdefessels Ausgleich spielte Leim gut auf Schellhardt der das 2:1 erzielte. Ein erneut unnötiges Gegentor schien den Sieg zunichte zumachen, jedoch konnte Markus Mälzer, der an seinem Geburtstag heute noch zu den Besten gehörte mit Einsatz den 3:2 Sieg doch noch perfekt machen. Gegen Rastenberg stand man dem heute schwächsten Gegner gegenüber und konnte so auch endlich eine souveräne Vorstellung bieten. Zwei frühe Tor von Mälzer nach Vorbereitung von Holl und Matschuck legten den Grundstein. Später trafen noch Mägdefessel und Eichhorn zum auch in der höhe verdienten 4:0. Im letzten Spiel benötigte man mindestens ein Remis um wenigstens Bronze zu erreichen. Das aber heute starke Aufspielen der ersten Mannschaft vom Gestgeber und dazu nach ordentlichem Beginn noch einmal schwache Agieren von Frohndorf/Orlishausen führte zu einem klaren 0:3. Blau-Schwarz I kam so zu einem deutlichen und verdienten Turniersieg, der SV wurde Vierter. Angesichts der fast ausnahmlosen Konkurrenz aus der Kreisliga kann man mit dem Resultat zufrieden sein, leider eben überhaupt nicht mit dem Auftreten in einigen Spielen, wofür auch das Fehlen von zum Beispiel Matthias Kellner, Stefan Kuhn oder einem gelernten Torwart keine Ausrede ist. Damit ist die Hallensaison für dieses Jahr beendet, Frohndorf kommts vielleicht gerade recht. Nun gilt es in evenuell anstehenden Testspielen gut für die Rückrunde gerüstet zu sein. Das Training unter freiem Himmel startet diesen Freitag wieder um 18:30 Uhr !!!
SV F/O: M. Holl; M. Mälzer [3], S. Eichhorn [2], M. Matschuck [1], R. Schübel F. Schellhardt [1], A. Mägdefessel [4], M. Leim

Zuvor gab es jedoch viel Grund zum Jubeln, trotz einiger Ausfälle und ohne Torwart (wurde sich immer wieder von anderen Teams geliehen) gewannen die AltHerren das Turnier von Blau-Schwarz. War man im letzten Jahr noch Sturm Sömmerda im Final unglücklich im Neunmeterscheißen unterlegen, besiegte man diesmal die "76er" in diesem souverän mit 5:0. Michel Grünke sicherte sich zusätzlich mit 6 Toren die Torjägerkanone !

 


Tags: AltHerren 1. Mannschaft 

119 Views

0 Kommentare

Montag, 16. August 2010 - 14:59 Uhr

Sommerprogramm 2010

15.08.2010 Frauen/Mädchen gg. Kölleda: 2:0 (Wehr, Becker)
12.08.2010 Frauen/Mädchen gg. FSV Sömmerda C-Jugend: 0:8
08.08.2010 2. Mannschaft gg. Wundersleben 2.: 4:4 (2x J. Sennewald, K. Hofmann, N. Standhardt)
06.08.2010 Frauen/Mädchen gg. Kölleda: 3:1
01.08.2010 1. Mannschaft gg. Kölleda 1.: 1:5 (J. Göbel)
31.07.2010 2. Mannschaft gg. Ostramondra: 3:1 (2x J. Sennewald, Chr. Schwandt)
31.07.2010 Frauen/Mädchen - Turnier in Wollmierstedt: 1. Platz (20:0 Tore)
30.07.2010 1. Mannschaft gg. Magdala 2.: 6:4 (3x Leim, Mälzer, Krechberger, Schellhardt)
25.07.2010 1. Mannschaft gg. Vogelsberg: 5:2 (2x Mägdefessel, Mälzer, Leim,.....)
24.07.2010 1. Mannschaft gg. Wundersleben 1.: 1:0 (Leim)
23.07.2010 2. Mannschaft gg. Sturm Sömmerda: 4:3 (2x K. Hofmann, Rettschlag, Sennewald)
18.07.2010 1. Mannschaft gg. Sprötau 1.: 2:0 (Leim, Schellhardt)
17.07.2010 1. Mannschaft - Turnier bei BS Sömmerda: 4. von 6 - 0:1, 2:0, 1:2, 3:1, 1:1 (6x Mägdefessel, 1x Leim)
10.07.2010 Männer - Saisoneröffnungstreffen
09.07.2010 AltHerren gg. RWE Traditionself: 0:10
03.07.2010 Männer - Turnier in Reinsdorf: 2. von 5 - 1:0, 0:2, 1:0, 0:0 (St. Kuhn, D. Schreck)


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft Frauen AltHerren 

138 Views

0 Kommentare

Montag, 12. Juli 2010 - 14:00 Uhr

Alt-Herren gg. RWE Tradionself

svrwetrad2010
weitere Bilder in der Galerie....


Tags: Verein & Website AltHerren 

102 Views

0 Kommentare

Freitag, 9. Juli 2010 - 14:50 Uhr

Abgänge - Aus den Augen aus dem Sinn!? / Rot-Weiß zu Gast

Nach immer wieder erneuerten Treuebekenntnissen seitens der Spieler, trennen sich vor der neuen Spielzeit nun doch die Wege von Tobias Mälzer und Christian Maday und dem SV Frohndorf/Orlishausen. Die Art und Weise wie sich beide zum Ligakonkurreten Blau-Schwarz Sömmerda verabschiedeten kann vielleicht nur noch mit den langjährigen Verdiensten für den SV, somit auch der Aufstieg in die erste Kreislkasse, wieder aufgewogen werden. Beide missbrauchten nicht nur das Vertrauen von Verein und Mannschaftskameraden und damit das guter Freunde, es fehlte sogar das Rückrat um diese Entscheidung selbst mitzuteilen. In jedem Fall verlassen den Verein zwei fußballerisch wertvolle Spieler, die charakterlich jedoch sehr enttäuschend sind. Da beide bereits die Mannschaft in der Rückrunde der letzten Saison kaum noch unterstützt haben, startet die erste Mannschaft mit nahezu ähnlichem Kader in die neue Spielserie, wie er schon in den letzten 6 Monaten zur Verfügung stand. Hier kann man mehr zu diesem Thema lesen:

Etwas nicht ganz alltägliches erlebten unsere alten Herren. Im Rahmen unsere 80-Jahr-Feier vor zwei Wochen traten sie heute mit leichter Verstärkung der ersten Mannschaft gegen die Traditionsmannschaft von Rot-Weiß Erfurt an. Erfurt gewann am Ende standesgemäß mit 0:10. Die zahlreichen Zuschauer konnten in einem natürlichen Fairen Spiel unter anderen die bekannten Martin Busse und Norman Loose sehen und außerdem wie Jens Arnold und Jörg Bürger die beiden besten zum Ehrentreffer für Frohndorf ausließen, was Ihnen an diesem Tag aber natürlich keiner übel nehmen konnte. Wie zum 80jährigen Jubiläum, wird es auch zu diesem Spiel demnächst Bilder hier auf der Website geben.


Tags: 1. Mannschaft AltHerren 

89 Views

0 Kommentare

Sonntag, 27. Juni 2010 - 22:20 Uhr

80-JAHRE-SV-FROHNDORF/ORLISHAUSEN

Mit dem Viertelfinaleinzug und dem 4:1 über England unsere Nationalmannschaft ging auch unsere Jubiläumsfeier zum 80jährigen Bestehen zu Ende... Diese wurde am Freitag eröffnet und startete mit dem Spiel der AltHerren gegen Jena Zwätzen. Das Spiel war mit dem Endergebnis von 4:5 am Ende genauso interessant wie der anschließende Umtrunk.
In den Samstag ging es mit einem Volleyballturnier wonach die zweite Fußballmannschaft gegen Reinsdorf 2. antrat. Dieses Spiel gewannen die Gäste am Ende mit 1:2. Christian Schwandt erzielte nach Vorbereitung von Thomas Voigt den frohndorfer Treffer. In der Turnhalle besiegte unsere erste Tischtennismannschaft unterdessen Leubingen mit 9:6. Nach einer Vorführung der Yoga-Frauen gab es, bei lachender Sonne, das Spiel der ersten Mannschaft gegen Blau-Schwarz Sömmerda zu sehen. Die Gäste traten dabei mit namenhaften Neuzugängen an, wovon sich Frohndorf trotz einiger Ausfälle aber nicht beeindrucken ließ. So sahen die Zuschauen ein interessantes Spiel, welches Frohndorf/Orlishausen in der zweiten Hälfte sogar gewinnen hätte müssen, aber 2:2 ausging. Für den SV trafen Andrè Mägdefessel und Matthias Kellner. Am Abend gab es dann Musik im Festzelt und anschließend ein Feuerwerk. Am Sonntag konnte dann unsere Jugend gegen ihre Eltern zeigen wer mehr drauf hat, bevor unsere Mädels ihr Turnier ausrichteten. Dabei belegten die Gastgeber vor Merxleben, Bad Frankenhausen und Schwerborn den zweiten Platz. Sieger wurden die Frauen und Mädchen aus Sundhausen, die sich außerdem den Titel für den originellsten Trikotsponsor sicherten. In einem fairen Turnier, in dem sicher alle Mannschaften ihren Spaß hatten, erzielte Sandra Münchgesang als Gastspielerin die frohndorfer Tore. Juliane Fricke wurde als beste Torhüterin ausgezeichnet. Doch damit noch nicht genug Fußball an diesem Wochenende - Dank der "ortsbekannten" Christian Muth und Tobias Rothe war es möglich rund 70 Gästen, Vereinsmitgliedern und Spielerinnen aus Merxleben das WM-Achtelfinale gegen England im Festzelt als Public-Viewing zu präsentieren und den Tag so perfekt ausklingen zu lassen. Einen abschließenden Dank noch an unsere Schiedsrichter Rüdiger Gollek und Uwe Büchner und allen die geholfen haben. Bilder gibt es in Kürze als Download oder im Blog.


Tags: AltHerren Verein & Website Tischtennis & Volleyball Frauen Junioren Aerobic,Zumba,Yoga&Ü60 

148 Views

0 Kommentare

Sonntag, 7. Februar 2010 - 22:57 Uhr

Nur 6. bei Turnier in Sömmerda

Nach guter Trainingseinheit auf Elxlebener Hallenkunstrasen am Vortag trat die erste Mannschaft heute beim gut durchgeplanten Hallenpokalturnier von Blau-Schwarz Sömmerda an. Wenngleich die Konkurrenz mit dem Gastgeber und sonst ausschließlich Kreisligisten sehr stark schien, enttäuschte die Frohndorfer Mannschaft durch die Bank und fand in den ersten beiden Spielen, gegen Straußfurt (0:4) und Blau-Schwarz (1:4), quasi gar nicht statt. Somit war man zunächst der fußballerische Tiefpunkt beim gut besuchten Kräftemessen von 8 Mannschaften und konnte das Halbfinale schon nicht mehr erreichen. Im letzten Gruppenspiel wurden die Fehler von Kreisligavertreter Rastenberg aber gleich ausgenutzt und es wurde befreiter aufgespielt. Das Resulat war ein deutlicher und etwas versöhnlicher 6:2 Sieg, der am Ende den 6. Platz im Turnier bedeutete. Die Treffer für den SV markierten Ronny Schübel (3), Sebastian Eichhorn, Markus Mälzer, Stefan Kuhn und Manuel Matschuck. Zuvor hielten jedoch die AltHerren die Fahnen des Frohndorf/Orlishausen hoch und mussten sich erst im Finale unnötig Sturm Sömmerda im 9-Meter-Schießen 1:2 geschlagen geben.


Tags: 1. Mannschaft AltHerren 

111 Views

0 Kommentare

Montag, 30. Juni 2008 - 19:55 Uhr

Sportfest des SV Frohndorf/Orlishausen - 27.-29.06.08

Bevor es zum gemütlichen Teil am Freitagabend ging, trennten sich die alten Herren gegen Werningshausen in einem ansehnlichen Spiel mit 2:2. Samstag ging es dann mit dem Turnier der Männer weiter. Mit je 6 Leuten der ersten Mannschaft, der zweiten Mannschaft und der alten Herren wurden 3 Mannschaften gebildet denen jeweils noch Spieler zugelost wurden. Aus dem Rest wurde ein gemixtes viertes Team gebildet. Das Turnier gewann am Ende die "Erste + X" vor dem Mixteam. Platz 3 ging an die "Zweite + X", die AltHerren wurden 4. beim lockeren Kleinfeldturnier. Später machten die beiden Männerteams Ihre Abschlussfeier, bei der auch der Aufstieg nocheinmal gründlich begossen wurde. Der Sonntag startete gleich mit einem kleinen Highlight, dort bestritt nämlich unsere neu gegründete Bambinimannschaft ihr erstes Spiel und kam nach einem 0:4 Rückstand gegen Gangloffsömmern noch zu einem 5:5. Hier werden jedoch noch dringend ein paar kleine Fußballer gesucht um die Mannschaft für den regulären Spielbetrieb auch melden zu können. Zeitgleich fand dann das Turnier der D-Jugend und des Volleyballs statt. Beim Fußball verwies unsere Mannschaft die Gäste aus Vogelsberg, Witterda und Rastenberg klar auf die hinteren Plätze und gewann das Turnier. Das Volleyballturnier gewann der Veranstalter vor den lokalen Kontrahenten. Abgeschlossen wurde ein gelungenes Sportfest 2008 mit dem Spiel unserer Damen gegen Bad Tennstedt. Dieses ging mit 3:1 an die Gastgeber (Freiwald, Laufer, Loerinz). Bilder gibt es in der Galerie.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft Junioren Frauen AltHerren Verein & Website 

96 Views

0 Kommentare

Samstag, 25. Oktober 2003 - 19:43 Uhr

Frauen siegen gegen Gangloff / Altherren wieder in Jena

Auch im zweiten Spiel gegen Gangloffsömmern war die Angelegenheit klar - der Gast aus Frohndorf war das deutlich bessere Team und gewann am Ende verdient mit 2:0.
Die alten Herren waren heute wieder in Jena zu Gast und unterlagen gegen das gut befreundete Team mit 3:9, wobei der Spaß wieder im Mittelpunkt stand.


Tags: Frauen AltHerren 

142 Views

0 Kommentare

Samstag, 12. Juli 2003 - 18:05 Uhr

Männer letzte in Frömmstedt

Nachdem die alten Herren das gestrige Turnier in Frömmstedt wegen Spielermangels absagen musste, waren heute die Spieler der ersten und zweiten Mannschaft im "Labyrinth" zu Gast. Die Mannschaft wurde kurz vorm ersten Spiel "voll". Man merkte jedoch, das einige Leistungsträger entgegen dem Turnier in Griefstedt mit dabei waren. Im Spiel gegen Frömmstedt spielte Frohndorf von Beginn an gut nach vorn und kam durch Rene Krechberger zum frühen 1:0. Auch danach wurde weiter gut kombiniert. Vorallem Matthias Fischer und Rene Krechberger waren jedoch nicht in der Lage aus den gut herausgespielten Chancen Profit zu schlagen. Das große Manko war an diesem Tag aber wieder einmal die Abstimmungsfehler in der neu formierten Deffensive, sodass das Spiel unglücklich mit 1:2 verloren ging. Gegen Titelverteidiger Guthmannshausen gab es nach vielen Rangeleien ein 1:1. Tino Schlöffel traf nach Vorarbeit von Manuel Matschuck zum Ausgleich. Im letzten Spiel gegen Hauterroda brach mit dem 0:1 die Abwehr ein. Der Endstand lautete 0:4. Christian Muthesius vergab in der Schlussminute noch einen Foulelfmeter. Manuel Matschuck wurde zuvor zu Fall gebraucht.
Die Mädchen waren unterdessen in Bilzingsleben zu Gast. Da sich die Mannschaft des Gastgebers jetzt auflösen wird, gab es gegen Frohndorf/Orlishausen ein Abschiedsspiel, das F/O mit 4:1 gewann.


Tags: AltHerren 1. Mannschaft 2. Mannschaft Frauen 

119 Views

0 Kommentare

Freitag, 27. Juni 2003 - 21:02 Uhr

Alte Herren gewinnen Turnier in Griefstedt

Vieles hätte passieren können, aber das nicht - Die mit Ex-Landesklasse Fußballern gespickte AltHerren Mannschaft von Sömmerda holt sich nicht den ersten Platz. Der Favorit kam gegen starke Frohndorfer im Finale zunächst nicht über ein 0:0 hinaus, sodass es auf dem Kleinfeld 9 Meterschießen gab. Dort hatten die Kreisstädter dann das Nachsehen - ein großer Erfolg für unsere Mannschaft die am gleichen Abend noch die Saisonabschlussfeier veranstaltete.


Tags: AltHerren 

100 Views

0 Kommentare

Samstag, 24. Mai 2003 - 18:27 Uhr

Zweite verliert gegen Kölleda 2. / Alt Herren in Jena zu Gast

Zum Saisonende gabs beim Heimspiel gegen Kölleda 2. nochmal eine klare Niederlage. Die Gäste waren zu Beginn klar überlegen - trotzdem konnte Torsten Heiland für Frohndorf zum Pausenstand von 2:2 zweimal ausgleichen. Nachdem Die Heimmannschaft das am Anfang von Hälfte zwei ausgeglichen gestalten konnten, kam dann der Einbruch. Am Ende hies es 2:7. Auch der ehemalige Frohndorfer Jugendspieler André Mägdefessel traf dabei doppelt für Kölleda.
Wie in jedem Jahr waren die Alten Herren auch dieses Jahr in Jena beim Pokalturnier zu Gast. Dabei erreiche Frohndorf eine bessere Platzierung als in den letzten Jahren und vorallem als erwartet - Am Ende wurde die Mannschaft 4. von 10 Teams.


Tags: 2. Mannschaft AltHerren 

89 Views

0 Kommentare

Freitag, 16. Mai 2003 - 21:23 Uhr

Alte Herren verlieren knapp gegen Rastenberg

Das kurzfristig nach Frohndorf verlegte Spiel gegen Rastenberg fing für die Gastgeber ganz schlecht an. Nachdem es nach einer Viertelstunde bereits 3:0 für Rastenberg stand und die Gäste dann sogar 4:0 führten, konnte Frohndorf/Orlishausen das Spiel am Ende noch spannend machen und verlor knapp mit 4:3.


Tags: AltHerren 

96 Views

0 Kommentare

Freitag, 4. April 2003 - 22:23 Uhr

Altherren verlieren deutlich

Die "alten Herren" des Vereins hatte wieder Probleme die Mannschaft voll zu bekommen und unterlagen in Großneuhausen klar mit 0:6.


Tags: AltHerren 

113 Views

0 Kommentare

Freitag, 3. Januar 2003 - 17:56 Uhr

Alte Herren ohne Chance

Bei einem Freundschaftshallenturnier in Apolda gingen die Altherren Sang und Klanglos unter. Dies lag aber sicher weniger an der ziemlich brisanten Hochwasserlage in Thüringen. Am Ende wurde mit dem 8. der letzte Platz belegt; das Torverhältnis betrug 0:11.


Tags: AltHerren 

101 Views

0 Kommentare

Freitag, 4. Oktober 2002 - 21:29 Uhr

Erneute Niederlage für Altherren

Gegen Großbrembach mussten sich die Altherren trotz guter Torchancen mit 2:0 geschlagen geben.


Tags: AltHerren 

145 Views

0 Kommentare

Freitag, 20. September 2002 - 20:24 Uhr

Niederlage für Altherren

Am Abend verloren die Altherren ihr Heimspiel mit 1:4. Den einzigen Treffer erzielte Jürgen Hoffmann.


Tags: AltHerren 

131 Views

0 Kommentare

Freitag, 6. September 2002 - 22:15 Uhr

Alt-Herren-Erfolg

Am heutigen Abend gab es seit langem mal wieder einen deutlichen Erfolg. Die "alten Herren" des SV Frohndorf/Orlishausen gewannen gegen Heldrungen klar mit 7:2.


Tags: AltHerren 

127 Views

0 Kommentare

Freitag, 30. August 2002 - 17:12 Uhr

Alt-Herren ohne Chance

Anlässlich des jährlichen "Elgofestes" in Olbersleben spielten die Alten Herren des SV Frohndorf/Orlishausen gegen ein Olberslebener Auswahl. Diese waren eindeutig überlegen und überrollten den SV mit 6:1 förmlich.


Tags: AltHerren 

122 Views

0 Kommentare

Samstag, 24. August 2002 - 20:08 Uhr

Alt-Herren bei Blauen Jungs / Mädchen mit 0 Punkten zum Start

Am heutigen Vormittag luden die "Blauen Jungs" (Sömmerda) zum Alt-Herren Turnier ein, sodass auch der SV Frohndorf/Orlishausen von der Partie war. Für unser Team gabs 3 Unentschieden, eine Niederlage und ein paar schöne Stunden.
Am späten Nachmittag trat dann Mädchenmannschaft im ersten Saisonspiel beim Kindelbrücker SV an. Dort gabs eine verdiente 2:0 Niederlage. Von der guten Form der letzten Rückrunde war nichts zusehen. Für Kindelbrück traf die amtierende Torschützenkönigin Jessica Herzog doppelt, die zugleich beste Spielerin auf dem Platz war und immer wieder vor Unruhe im Gästestrafraum sorgte.


Tags: AltHerren Frauen 

129 Views

0 Kommentare

Freitag, 26. Juli 2002 - 07:23 Uhr

Statt Turnier nur Spiel

Das heutige Turnier der ersten Mannschaft in Sprötau fand nicht statt, da der FSV Sömmerda 2 nicht antrat. Stattdessen wurde ein Freundschaftsspiel zwischen dem Gastgeber und Frohndorf/Orlishausen ausgetragen. Trotz erneuter Personalprobleme bot Fronhdorf bei der 3:1 Niederlage eine respektable Leistung gegen einen Kreisligisten der nicht überzeugen konnte.
Zu Beginn boten die Teams ein ausgeglichenes Spiel mit leichter Feldüberlegenheit für Sprötau. Dann waren es aber die Gäste die mit zwei Großchancen hätten in Führung gehen können. Trotzallem kamen die Gastgeber noch zum 1:0 vor der Pause. Der gute SV F/O Torhüter Götze traf in Durchgang 2 per Elfmeter zum verdienten Ausgleich. Christoph Stöpel wurde im Strafraum gefoult. Nachdem die Gäste es dann versäumten die Chance zur Führung zu nutzen. Schlugen die Sprötauer in ihrer stärksten Phase mitte der zweiten Halbzeit doppelt zu und entschieden die Partie.
Zeitgleich mit dem Freundschaftsspiel der ersten Mannschaft, waren die Alten Herren bei einem Turnier in Frömmstedt zu Gast, belgten dort jedoch den letzten Platz.


Tags: 1. Mannschaft AltHerren 

126 Views

0 Kommentare

Montag, 8. Juli 2002 - 07:18 Uhr

Turnier in Griefstedt durchwachsen

Griefstedt lud auch dieses Jahr wieder zum alljährigen Fußballturnier ein. Wie immer war die Veranstaltung gut durchdacht und brachte allen Beteiligten viel Spaß. Am Freitag konnten die Altherren zeigen was ihre müden Knochen noch Leisten können. So belegte die Frohndorfer Mannschaft den 4. Platz von 6 Mannschaften. Eine Entäuschung war am Samstag sicher das Auftreten der Männermannschaft wenngleich auch hier Spaß im Fordergrund stand. Von knapp 40 Spielern die dem Verein zur Verfügung stehen brachten es gerade 9 Zustande bei diesem Kleinfeldturnier anzutreten. Darunter Trainer Manfred Matschuck, Uwe Bücher und Schiri Rene Kollmann. der 8. und damit letzte Platz war das Resultat. Das Torverhältnis insgesamt lautete 5:17 bei 4 Niederlagen in 4 Spielen. Die Tore schossen Manfred Matschuck (2), Manuel Matschuck (2) und Norman Schröder. Erster wurde der Aufsteiger in die Kreisliga - Günstedt, die im Finale Wundersleben besiegten und in der nächsten Saison aufeinander treffen werden. Am Sonntag konnten dann die "Mädchen" mit dem 2. Platz einen Erfolg feiern. Nach 3 mal 1:0 Sieg gab es eine 3:0 Niederlage gegen den Turniersieger Berlin die eigentlich nur eine Handballmannschaft sind.


Tags: Frauen AltHerren 1. Mannschaft 

112 Views

0 Kommentare


Weitere 1 Nachrichten nachladen