Mein Verein... Dein Verein


Jetzt SV-Handy-App laden...


Sommervorbereitung 1. Mannschaft:

Do. 13.7. Trainingsauftakt
So. 16.7. Training
Do. 20.7. Training
So. 23.7. Testspiel Sprötau
Do. 27.7. Training
So. 30.7. Training oder Testspiel
WE 2./3.8. Training oder Testspiel
WE 5./6.8. Saisonstart

(Training jeweils für alle Männerteams)


Trainingszeiten - Fußball:

TagMannschaft
Mo.18:00 Uhr Training B-Junioren
Di.17:00 Uhr Training D-Junioren
 17:00 Uhr Training E-Junioren
Mi.16:30 Uhr Training G-Junioren
 17:30 Uhr Training Frauen
Do.17:00 Uhr Training D-Junioren
 17:00 Uhr Training E-Junioren
 18:30 Uhr Training Männer

weitere Sportarten:

Tischtennis

Aerobic

Yoga

Volleyball

Zumba

Ü60-Gymnastik




Vereinsinfos:

 

Vereinskennung: 17006

Mitgliederzahl: 295
ältestes Mitgl.: Gerhard Kahlenberg
jüngstes Mitgl.: Maja Matschuck (*08.05.2015)
neuste Mitglieder:
05.05.17: Christoph Stöpel(Schreiber) (Fußball Männer)
01.03.17: Heike Weiße (Aerobic)
01.03.17: Anett Henning (Aerobic)
28.02.17: Anthony Treidler (G-Jun. Fußball)
28.02.17: Henri Köhler (D-Jun. Fußball)
01.02.17: Helene Heinsch (KinderZumba)
01.02.17: Yvonne Butz (Aerobic)


Sonntag, 18. Juni 2017 - 19:51 Uhr

G-Junioren bei Turnier in Nurzen

1706170001-1Zum G-Junioren-Turnier waren unsere jüngsten heute in Riethnordhausen zu Gast. Dort erreichte man zwar nur den viertbesten von 4 Plätzen, hatte aber jede Menge Spaß. Mit dabei waren unsere 2 "neuen" Nele und Jonas. Besonders stark war wie zuletzt unser kleiner Luis Sell. Vielen Dank an "Nurzen" für die Einladung !


Tags: Junioren 

23 Views

0 Kommentare

Samstag, 17. Juni 2017 - 21:49 Uhr

Danke an alle Helfer !

ae170617-12Auch wenn die Anzahl freiwilliger Helfer immer größer sein könnte, fanden sich heute doch eine ganze Reihe Leute zum Arbeitseinsatz auf dem Sportplatz ein. Und diese schafften einiges...
So wurde der alte Brunnen wieder freigelegt und schonmal eine Bestandsaufnahme gemacht. So können nun zeitnah die technischen Hilfsmittel für eine eine Bewässerungsanlage beschafft werden. Damit kann der Rasen noch in diesem Jahr nach über 2 Jahrzehnten wieder beregnet werden.
Außerdem wurden beide Holzbaracken mit neuem Holzschutz versehen und die Räumlichkeiten wurden gesäubert und aufgeräumt.
Kleine Elektroarbeiten wurden durchgeführt, der Sportplatz besandet und kleine Fehler im Rasen ausgebessert.
Neben der Verköstigung haben sich die fleißigen Helfer ein großes Dankeschön verdient. Damit wurde der Zustand unseres Sportgeländes einmal mehr verbessert. Bilder folge


Tags: Verein & Website 

29 Views

0 Kommentare

Donnerstag, 15. Juni 2017 - 07:22 Uhr

Ausblick 2017/2018

Während sich unsere Fußballteams in der Sommerpause befinden und teilweise auch Trainingspause machen (aktuelle Infos immer auf unsere Website), sind die Planungen für die kommende Spielzeit bereits fast abgeschlossen. Damit werden wir in der nächsten Saison vorraussichtlich folgende Mannschaften im Spielbetrieb haben:
- 1. Mannschaft (1. Kreisklasse)
- 2. Mannschaft (2. Kreisklasse)
- Frauen (Landesklasse)
- D1-Junioren (Kreisliga)
- D2-Junioren (Kreisliga)
- Auf Grund von Spielermangels werden unsere G/F-Junioren zunächst nur weiter trainieren und Testspiele machen (geplant ist 1 Spiel pro Monat). Sollten sich kurzfristig jedoch noch interessierte Mädchen und Jugen finden, oder ein Partner für eine Spielgemeinschaft, wäre hier die Meldung einer Mannschaft noch denkbar.
- Im B-Juniorenbereich haben wir 3 Spieler die weiter als Gäste in Olbersleben spielen
- und natürlich stehen unsere AltHerren/Freizeitkicker für das ein oder andere Spiel bereit

Den offiziellen Saisonstart läutet laut Plan wohl die 1. Mannschaft mit dem 1. Spieltag am Wochenende vom 5./6. August ein.

Natürlich sind weiterhin gern interessierte Spieler und Spielerinnen in allen Teams willkommen !


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft Frauen Junioren AltHerren 

31 Views

0 Kommentare

Samstag, 10. Juni 2017 - 18:47 Uhr

Schiri übernimmt Hauptrolle zu Saisonabschluss

ligam1kkZum letzten Saisonspiel in Schwerborn musste Trainer Eichhorn nochmal personell improvisieren. Der Unparteiische warb zum Anstoß für ein faires und ordentliches Spiel, auch weil es für beide Teams um nichts mehr ging. Allein der Schiri, der sonst als souveräner Spielleiter bekannt ist, blieb seiner Vorgabe mit zunehmender Spielzeit immer mehr untreu. Doch der Reihe nach.
Einige Zuschauer und sommerliches Wetter boten eigentlich einen guten Rahmen. So ließ sich das Spiel zunächst gut anschauen und Frohndorf wirkte etwas ballsicherer. Nach einem Schwerborner Angriff machte es Frohndorf dann schnell. Ken Hofmann bediente Andrè Mägdefessel, welcher mal wieder eiskalt zum 0:1 nach 6 Minuten einnetzte. Der Torschütze wurde vor dem Spiel zum Kariereende verabschiedet. Es bleibt für sein Team zu hoffen, dass er aber auch in Zukunft das ein oder andere mal noch "aushelfen" wird. Auch auf Grund der hohen Temperaturen ließen die Gäste Schwerborn nun etwas kommen, was auch gut zu klappen schien. Die Hausherren kamen nur selten zu Chancen und der SV wartete erfolgreich auch einen Gegenangriff - Nachdem Schwerborn vorn wieder den Ball verlor und noch mit dem Schiedsrichter harderte, nahm Hofmann den Befreiungsschlag auf, setzte sich gegen seinen Gegenspieler durch und traf zum 0:2 (41.). Als es dann schon fast in die Kabine ging, fing das "Chaos" an. Nach einem plumpen Foul einen knappen Meter neben dem Sechzehner zeigte der Schiedsrichter völlig überrachend auf den Punkt - was dann zum 1:2 führte. Eine Entscheidung der Marke - völlig falsch, aber auch Schiris können sich ja mal irren
Frohndorf schob den Frust darüber also schnell beiseite und kam siegessicher aus der Kabine. Allein der Unparteiische machte den zweiten Durchgang zu einem Theaterstück. Das letzte sportliche Glanzlicht setzten die Gastgeber mit dem Freistoß zum 2:2 schon nach 49 Minuten. Ab dann entglitt dem Schiedsrichter die Partie voll. Er schaffte es tatsächlich auf jeder Seite 4mal gelb und einmal gelbrot zu zeigen. Als es mit dem Abpfiff auch noch zu Handgreiflichkeiten kam, verkrümelte er sich schnell in die Kabine um "bloß nicht mehr gesehen zu haben". Während sich die Teams nach dem Spiel wieder beruhigten und sich die Hand gaben, war aber der Schiedsrichter auch mit den Trainer zu keinem Wort bereit und wollte sich nicht "volllabern" lassen. Die Sommerpause tut also scheinbar allen gut. Nicht unerwähnt soll jedoch Christian Götzes parierter Strafstoß sein. Nachdem er beim ersten schon mit der Hand am Ball war, hielt er den zweiten in Halbzeit 2 und damit letztlich auch den einen Punkt für Frohndorf/Orlishausen fest.
Damit beendet man eine von personellen Rückschlägen geprägte Saison mit einem etwas unzufriedenstellenden aber akzeptablen Rang 8. Nun heißt es erstmal ausruhen und dann mit gestärkten Kader in die neue Saison starten. Der Trainingsauftakt dafür ist am 13.7.. Spieldetails


Tags: 1. Mannschaft 

35 Views

0 Kommentare

Freitag, 9. Juni 2017 - 22:23 Uhr

AltHerren siegreich

Nach dem es zuletzt recht ruhig um unsere Alten Herren/Freizeitmannschaft geworden war, konnte man heute endlich wieder ein Spiel mit voller Mannschaftsstärke bestreiten.
Gegen die Gäste aus Ostramondra sahen die Zuschauen ein faires Spiel, welches die Hausherren dann sogar mit 2:1 für sich entscheiden konnten. Die Tore für Frohndorf erzielten Norman Schröder und Matthias Leim.
Nächster Termin ist das Kleinfeldturnier am 24.6. bei Blau-Schwarz Sömmerda.


Tags: AltHerren 

30 Views

0 Kommentare

Mittwoch, 7. Juni 2017 - 10:36 Uhr

Bis bald - 3. Mannschaft

gal-dritte-14sep2013Mit "Es war einmal..." zu beginnen würde gut klingen, was aber an ein Märchen erinnert war bei uns Wirklichkeit.
Vor gut 4 Jahren gründete unser Verein tatsächlich eine 3. Männermannschaft. In der jüngeren Vergangenheit die einzige im ganzen Landkreis Sömmerda.
4 Spielzeiten und reichlich Erinnerungen später wird dieses wichtige Kapitel unseres Vereinslebens erstmal geschlossen. Ein Entschluss der Vernunft - einige Spieler wollen aus Altersgründen kürzer treten, andere werden in die zweite Mannschaft aufrücken und Trainer Christian Schwandt möchte sich mit mehr Zeit seiner Familie wittmen.
Doch was bleibt !? Klar - Niederlagen... viele, 4 mal Tabellenletzter in 4 Jahren. Doch diese negativen Untertöne stehen im Hintergrund - waren sie doch zu erwarten.
Viel mehr positives bleibt: Nicht ein Spiel musste wegen Personalmangels abgesagt werden. Immer wieder wurde man von vielen Seiten beglückwünscht die Mannschaft aktiv mit Spielbetrieb zu haben. Der erste und einzige Sieg (4:2 gg. Kerspleben). Und das "der Spaß steht im Vordergrund" nicht einfach nur dahin gesagt war, zeigt der massive Zulauf den das Team hatte - immer neue Spieler wollten teilhaben. Nach 87 Pflichtspielen ist nun erstmal Schluss.
An diese wird man sich noch lange erinnern, auf diese ist mal zurecht stolz. Und wer weiß, vielleicht kommen irgendwann wieder welche dazu !
Die verbleibenden Spieler sollen soweit wie möglich in die 2. Mannschaft integriert werden, bzw. unsere AltHerren/Freizeit-Mannschaft neuen Schwung verleihen.
Zahlen 3. Mannschaft:
Erstes Tor: Torsten Ansorg am 25.8.2013 gegen Fortuna Erfurt 2.
Letztes Tor: Manuel Matschuck am 7.5.2017 gegen Hochstedt 2.
Meiste Spiele: Torsten Ansorg (74)
Meiste Tore: 7x Christian Schwandt, Mario Weidner, Nicolas Bosse
Eingesetzte Spieler: 63
88 Pflichtspiele: 2 Siege (1 mal durch Nichtantritt Gegner), 5 Unentschieden, 81 Niederlagen
Torverhältnis: 53:337 (Meisterschaft)
14 verschiedene Torhüter
höchster Sieg: 4:2 Kerspleben 3. (2014/H)
höchste Niederlage: 0:14 Bischleben (2013/A)


Tags: 3. Mannschaft 

33 Views

0 Kommentare

Freitag, 2. Juni 2017 - 16:25 Uhr

D wird Zweiter in Gebesee

pokalturnier-1Mit einem guten zweiten Platz beendeten unsere D-Junioren das Pfingstturnier in Gebesee.
Mit einem 2:1 gegen Kerspleben kam man gut in das Turnier, wobei Torhüter Anakin Schwandt auf sich aufmerksam machen konnte. In Spiel 2 traf man auf die Gastgeber vom FC Gebesee. Frohndorf bestimmte das Spiel nach belieben, traf das Tor aber einfach nicht. Gebesee machte es besser und gewann durch das goldene Tor mit 1:0. Dies sollte Frohndorf/Orlishausen am Ende den Turniersieg kosten. Anschließend besiegte das Team von Daniel Hennicke Großrudestedt klar mit 3:0. Im letzten Spiel trennte man sich verdient 0:0 von Empor Walschleben, womit die Randerfurter mit einem Zähler mehr als Frohndorf letztlich den Turniersieg holten. In einem gut organisierten Turnier, konnte man beim SV mit der Leistung zufrieden sein, wobei sich Neuzugang Nils Leifer gut integrierte. Die SV-Tore erzielten Moritz Kühndorf (2), Nils Beer (2) und Bastian Weidich.


Tags: Junioren 

30 Views

0 Kommentare