Mein Verein... Dein Verein


Jetzt SV-Handy-App laden...


weitere Sportarten:

Tischtennis
Aerobic

Yoga
Volleyball

Zumba
Ü60-Gymnastik




Vereinsinfos:

 

Vereinskennung: 17006

Mitgliederzahl: 295
ältestes Mitgl.: Gerhard Kahlenberg
jüngstes Mitgl.: Maja Matschuck (*08.05.2015)
neuste Mitglieder:
07.07.17: Benjamin Fischer (Fußball Männer)
01.07.17: Philipp Orlishausen (Fußball Männer)
01.07.17: Nils Leifer (D-Jun. Fußball)
05.05.17: Christoph Schreiber (Fußball Männer)
01.03.17: Heike Weiße (Aerobic)
01.03.17: Anett Henning (Aerobic)
28.02.17: Anthony Treidler (G-Jun. Fußball)
28.02.17: Henri Köhler (D-Jun. Fußball)


Freitag, 18. August 2017 - 23:01 Uhr

Erste gewinnt letzten Test

testspielIn Vogelsberg unter Flutlicht ging es für Frohndorf, im Hinblick auf den Saisonstart, darum eine Lösung für die Offensivausfälle zu finden.
Und zunächst konnte man aus SV-Sicht auch zufrieden sein. Keeper Robin Schmidt hatte zwar zunächst Glück nicht eingreifen zu müssen, also seine Abwehr einen langen Ball unterlief und der Angreifer frei versagte, doch vorn legte Frohndorf dann los. Nach 10 Minuten wurde Lukas Hinkeldein am rechten Strafraumeck von den Beinen geholt. Den fälligen Freistoß verwandelte Manuel Matschuck. Zwei Zweigerumdrehungen später wurde Hinkeldein perfekt von Henry Wolfer bedient und verwandelte eiskalt. Und in Minute 18 hieß es dann schon 0:3. Chris Kanzler wurde in der Mitte frei gespielt. Sein Schuss aus 12 Metern wurde dann noch unhaltber abgefälscht. Mit der ersten Hälfte nahmen die Gäste etwas das Tempo raus und dir Partie war nun ausgeglichen. Der Abschlusstreffer der Hausherren mit dem Pausenpfiff war aus Frohndorfer Sicht durch einen Abstimmungsfehler zwar unnötig, für Vogelsberg aber sicher verdient. Die zweite Halbzeit verlief dann etwas ruhiger, wobei es zunächst noch zwei Treffer gab. Erst konnte Daniel Schreck den Ball trotz Zusammenprall zum 1:4 über die Linie drücken. Kurz danach stellte Vogelsberg den alten Abstand wieder her. Ein Konter konnte nicht richtig geklärt werden, sodass Schmidts Gehäuse dann verwaist war. Den Rest der Partie spielte Frohndorf/Orlishausen ein paar gefällige Angriffe. Vogelsberg wusste vorallem durch die Mitte immer wieder gefällig zu kombinieren. Auch durch den einsetzenden Regen gab es aber nur noch wenig klare Torszenen. Somit blieb es beim 2:4 in einer fairen Partie.
In der nächsten Woche geht es dann für die Eichhorn-Elf darum die positiven Dinge beim Saisonauftakt in Schwerborn zu bestätigen.


Tags: 1. Mannschaft 

12 Views

0 Kommentare

Sonntag, 13. August 2017 - 20:25 Uhr

Zweite schlägt sich bei Pokalaus gut

feld-pokalHeute empfing die 2. Mannschaft den Kreisligafavoriten vom FC Gebesee in der ersten Pokalrunde.
Beim letztlich 0:4 (0:1) schlug sich die Elf von Marcel Holl aber achtlich. Wer weiß, was passiert wäre wenn Mario Weidner seinen Riesen zum 1:1 verwertet hätte.
Am Ende war der Sieg der läuferisch und spielerisch besseren Gäste in einem fairen Spiel aber völlig verdient, und dieser auch wegen zweier Lattentreffer in der Höhe gerecht. Mit der Verletzung von Klaus Streckhardt gab es aber einen Wehrmutstropfen. Er sollte in zwei Wochen dann eigentlich für die 1. Mannschaft auf Torejagt gehen, brach sich aber schon in Minute 10 das Nasenbein. Spieldetails


Tags: 2. Mannschaft 

34 Views

0 Kommentare

Sonntag, 6. August 2017 - 20:12 Uhr

Sprötau erneut eine Nummer zu groß für Erste

testspielHeute kam es zum zweiten mal in dieser Vorbereitung zum Testspiel der 1. Mannschaft gg. den Sprötauer SV. Erneut fand die Partie in Sprötau statt. Gegen die klar favorisierten Hausherren ging es für die Eichhorn-Elf wieder primär darum, den Spielfluss des Gegners mit viel Laufarbeit zu stören. Dies gelang vor 2 Wochen weniger gut (5:2).
Beide Teams starteten zum "Hinspiel" personell verändert. Vor allem Frohndorf schien dies zunächst gut zu tun. Mit gutem Verschieben und "Pressing" ließ man den Kreisligisten nicht ins Spiel kommen und provozierte so auch das Eigentor zum 0:1 (7.). Der Kreisligist wurde dann aber aktiver, während die Gäste sich davon etwas beeindrucken ließen. So drehte Sprötau schnell die Partie und führte zur Pause schon mit 4:1. Aus Frohndorfer Sicht fielen davon 2 Treffer aber viel zu einfach. Nach dem Seitenwechsel ging es mit spielbestimmenden Hausherren weiter. Dies nutzten sie auch zum 5:1. Doch wie bei diesem Kopfballtor nach einer Flanke ging es später bei einer Ecke viel zu leicht für die Schübel-Elf. Dazwischen zeigte Frohndorf/Orlishausen aber immer wieder gute Ansätze im Spiel nach vorn. Neben einigen vergebenen Chancen verdiente man sich so die zwei weiteren "Ehrentreffer" zum 6:3 Endestand. Erst traf Klaus Streckhardt nach guter Vorarbeit vom heute besten Lukas Hinkeldein. Später köpfte Ken Hofmann ein Flanke von Chris Kanzler ein. Die Hausherren ließen dagegen noch die Chance durch einen Strafstoß liegen - Philipp Orlishausen parierte.
Das Endergebnis spiegelte das Kräfteverhältnis heute wieder. Bei Frohndorf/Orlishausen gab es vorallem Erkenntnisse für die nächsten Wochen.
Ein paar Schnappschüsse vom Spiel gibt es über die Facebook-Seite des Sprötauer SV.


Tags: 1. Mannschaft 

46 Views

0 Kommentare

Sonntag, 6. August 2017 - 20:00 Uhr

Zweite gewinnt Test klar

testspielMit einem klaren Testspiel-Erfolg in Ballstedt konnte sich die 2. Mannschaft von der derben Pleite am letzten Wochenende rehabilitieren (1:9 in Osthausen - Tor Stefan Häring).
Nach der klaren 0:4 Pausenführung trafen dann beide Team noch reichlich, sodass Frohndorf mit 3:8 standesgemäß Sieger vom Platz ging. Doppelt trafen dabei Matthias Leim, Mario Weidner und Kevin Unverricht sowie Danilo Kirchner und Stephan Lange je einmal.


Tags: 2. Mannschaft 

41 Views

0 Kommentare

Sonntag, 6. August 2017 - 19:04 Uhr

Frauen verlieren Test

Zum ersten Test empfingen unsere Frauen heute den höherklassigen Weimarer FFC. Letztlich behielt der spielbestimmende Verbandsligist verdient die Oberhand. Beim aber recht knappen 1:3 erzielte Neuzugang Celine Schumann in der Schlussminute das SV-Tor.


Tags: Frauen 

38 Views

0 Kommentare

Sonntag, 6. August 2017 - 16:05 Uhr

Turniersieg für D-Junioren

1708060001-1-1Nach dem Turnier gestern waren unsere D-Junioren heute schon wieder im Einsatz. Diesmal ging es zum Pokalturnier nach Witterda und diesmal sollte der SV die Oberhand behalten und sich den Turniersieg holen. Diesen sicherte man sich nach 0:0 im Finale durch Neunmeterschießen gegen Gastgeber Witterda.


Tags: Junioren 

35 Views

0 Kommentare

Samstag, 5. August 2017 - 22:00 Uhr

4. Platz für D-Junioren

1708050001Unsere gemischte D-Junioren Mannschaft trat heute beim gut besetzten Turnier in Büßleben an. Dabei schien man dem Team die noch junge Vorbereitung anzumerken, sodass man "nur" 4. von 5 wurde. Anakin Schwandt sicherte sich jedoch die Trophäe des besten Torhüters.


Tags: Junioren 

30 Views

0 Kommentare

Freitag, 4. August 2017 - 22:30 Uhr

Michel Leig - Torschützenkönig

mleigtskAm heutigen Freitagabend wurden am Rande der Saisoneröffnung der Kreisoberliga in Vieselbach die Torschützenkönige der letzten Saison ausgezeichnet. Unser Verein war daher mit Michel Leig auch vertreten. Mit 68 Toren schoss er sein Team bei den E-Junioren im letzten Jahr zum Staffelsieg.


Tags: Junioren 

22 Views

0 Kommentare

Dienstag, 1. August 2017 - 10:17 Uhr

Spieleraufwertung in FIFA18

klausfifa


Tags: Sprüche,Witz&Allerlei 

37 Views

0 Kommentare

Sonntag, 30. Juli 2017 - 19:42 Uhr

Erste gewinnt Testspiel schmeichelhaft

testspielZum 2. Testspiel erwartete Frohndorfs Erste heute Vogelsberg. Nicht zuletzt wegen sechs fehlender Stammspieler war ein ausgeglichenes Spiel zu erwarten.
So ging es auch ausgeglichen los, wobei die Gäste die gefährlicheren Szenen herauf beschworen. Keeper Philipp Orlishausen war aber zur Stelle. Die Führung erzielten dennoch die Hausherren. Eine Ecke von Henry Wolfer köpfte der untriebige Klaus Streckhardt wuchtig ein (18.). Nur Minuten später hieß es schon 2:0 - "Oldie" Norbert Saal bediente Wolfer per Freistoß. Dieser hatte viel Platz und schloss von halb links sehenswert ab. Direkt im Gegenzug verkürzten die Gäste aber. Frohndorf war auf der linken Abwehrseite zu nachlässig und in der Mitte zu weit vom Mann weg - 2:1. Ausgeglichen ging es bis in die Halbzeit und danach auch weiter. Nach fast zwei Jahren im schwarz/weißen Trikot konnte sich dann Christian Ehrlich zum ersten mal in die Torschützenliste eintragen. Einen Ball in die Tiefe ließ Streckhardt clever passieren. "Erlo" war auf links durch und schoss zum 3:1 ein. Während Frohndorf dann hätte noch nachlegen können, ging wenig später beim SV kaum noch was nach vorn. Vogelsberg bestimmte das Spiel und kam gegen die unfreiwillig umformierte Heimabwehr zu guten Chancen. Unvermögen und der zur Pause gekommene Torhüter Christian Götze verhinderten aber die Gegentore. Den verdienten Anschluss erzielten die Gäste dann aber dennoch. Das 3:2 brachte Frohndorf/Orlishausen aber über die Zeit.
Bei den Gastgebern lag auch heute noch vieles im Argen. In 3 Wochen kommt es in Vogelsberg dann zum "Test-Rückspiel".


Tags: 1. Mannschaft 

39 Views

0 Kommentare

Sonntag, 23. Juli 2017 - 21:32 Uhr

1. Mannschaft verliert deutlich

testspielNach zwei Trainingseinheiten mit mäßiger Beteiligung ging es für Frohndorfs Erste heute zum ersten Testspiel - somit nach Sprötau in den Wald-Hexenkessel wo der ambitionierte Kreisligist vom Ex-Frohndorf/Orlishäuser Ronny Schübel trainiert wird. Für die Gäste ging es heute sicher weniger darum einen Ersatz für Andre Mägdefessel zu finden. Dies zum einen weil alle anderen erprobten Offensivkräfte heute passen mussten, zum anderen weil man sich eher auf viel Arbeit in der ebenfalls personell etwas geschwächten Abwehr einrichtete.
Wie erwartet gaben die Hausherren gleich das Tempo vor - sie ließen das Leder durch die eigene Abwehr laufen und versuchten es dann mit langen Bällen gegen den tief stehenden SV. Zunächst hielten die Gäste dabei stand, doch nach 8 Minuten schlief die Innenverteidigung bei einem schnellen Einwurf und es hieß 1:0. Nur 6 Zeigenumdrehungen später lag der Ball schon wieder im Netz von Philipp Orlishausen. Wie heute oft sah man bei einem Eckball nicht gut aus und hatte Probleme konsequent zu klären. Nach vorn ging bei Frohndorf nicht viel, während auf der anderen Seite das 3:0 in der Luft lag. Der erste gute Angriff der Gäste war dann aber sowas wie ein Wachmacher. Bis zur Pause war das Spiel dann etwas ausgeglichener mit Chancen auf beiden Seiten. In der Halbzeit stellte SV-Coach Eichhorn um, was sich bezahlt machen sollte. Sein Team spielte nun das ein oder andere mal gefällig nach vorn. Nach einem Eckball von Lukas Hinkeldein konnte Norman Schröder nach sehenswerter Direktabnahme den Anschluss herstellen (53.). Fünf Minuten später bestraften die Hausherren aber den Mut der Gäste und erzielten per sauberen Konter das 3:1. In Folge weitere Wechsel und wohl auch Kräftemangels ließ Frohndorf dann wieder nach. Sprötau nahm das Zepter wieder in die Hand und erhöhte um weitere 2 Tore. Die Schlussphase sowie der Schlusspunkt gehörte dann aber nochmal Frohndorf. Henry Wolfer der zuvor schon die ein oder andere gute Chance hatte, erzielte per feinem Fernschuss das 5:2.
Die Schübelelf gewann auch in der Höhe verdient und standesgemäß. Bei Frohndorf/Orlishausens zusammen gewürfelter Truppe gab es Licht und Schatten. Mit Trainingsarbeit und den fehlenden Spielern sollte aber noch Luft nach oben sein.


Tags: 1. Mannschaft 

50 Views

0 Kommentare

Samstag, 22. Juli 2017 - 14:41 Uhr

Saisonstart für Männer und Frauen steht fest

Matthias Leim vertrat unseren Verein heute in Erfurt bei der Staffeltagung sowie Terminierung der Spieltage für die neue Saison.
Zunächst wurde aber die erste Pokalrunde ausgelost. Die 1. Mannschaft bekam ein Freilos, während die Zweite gegen Kreisligafavorit Gebesee antreten muss. Die Partie findet eine Woche verfrüht am 13.08. um 15 Uhr in Frohndorf statt. Am ersten Spieltag tritt dann die 1. Mannschaft am 27.08. in Schwerborn an. Somit kommt es zum gleichen Duell welches die letzten Saison hitzig beendete. Die Zweite Mannschaft erwartet zur gleichen Zeit zuhause die SG Rapid Erfurt II.
Auch unsere Frauen sind an diesem Tag dann aktiv und beginnen die Saison Auswärts beim FFV Erfurt II (11:30 Uhr). Eine Woche zuvor am 20.08. erwarten die Büchner-Damen die SG Dietzhausen im Thüringen-Pokal.
In der kommende Woche werden dann die Termine und Pokalduelle im Jugendbereich festgelegt.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft Frauen 

55 Views

0 Kommentare

Sonntag, 16. Juli 2017 - 19:37 Uhr

Guter erster Test der 2. Mannschaft

testspielHeute stand für die neuvormierte 2. Mannschaft das erste Vorbereitungsspiel an.
Trotz einiger fehlender Stammspieler konnte man dabei bei der höherklassigen SG Aue Großbrembach überzeugen. Einige Spieler die aus der 3. Mannschaft hochgerückt sind, konnten die Chance nutzen und sich empfehlen. Bei der knappen 3:2 Niederlage glänzte Matthias Leim mit Doppelpack. Im Tor konnte der neue Keeper der Philipp Orlishausen, der dann zur 1. Mannschaft gehören wird, gleich überzeugen. Die Gegentore resultierten "nur" aus zwei individuellen Fehlern und einem unnötigen Strafstoß. Die Gastgeber hätten dennoch höher gewinnen können, doch Orlishausen war oft zur Stelle.


Tags: 2. Mannschaft 

54 Views

0 Kommentare

Dienstag, 4. Juli 2017 - 10:22 Uhr

Staffeleinteilung & Websiteupdate

staffeln-1718Nach dem der KFA nun die Staffeln (nur Kreisebene - Frauen fehlen also noch) für die neue Saison veröffentlicht hat (Bild), sind auch die Teams auf unserer Website auf neuen Stand gebracht. Kleine Änderungen durch z.B. weitere Zugänge sind natürlich möglich. Die Anpassung der aktuellen Statistiken/Tabellen für 2017/2018 erfolgt, sobald der KFA die Daten online hat.
Mit der Veröffentlichung der Staffeln gab es auch eine bedeutende Änderung am Rahmenterminplan! So startet die Saison 2 Wochen später, am 3. Augustwochenende mit der ersten Pokalrunde.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft Junioren Verein & Website 

75 Views

0 Kommentare

Montag, 3. Juli 2017 - 08:59 Uhr

Nachrichten vom 03.07.2017

nachrichten170703

Der FSV Sömmerda hat Philipp "Netterweise" gesperrt, sodass er zu Saisonbeginn nicht zur Verfügung steht... Aber man sieht sich immer zweimal im Leben !


Tags: Sprüche,Witz&Allerlei 1. Mannschaft 

80 Views

2 Kommentare

Samstag, 1. Juli 2017 - 22:00 Uhr

Alte Herren werden 5. in Ostramondra

1707010001
Unsere AltHerren/Freizeit-Mannschaft war heute zum Sommercup in Ostramondra zu Gast. Gegen teilweise gutklassig besetzte Mannschaften belegte man am Ende einen guten 5. Platz von 7 Teams.


Tags: AltHerren 

63 Views

0 Kommentare

Freitag, 23. Juni 2017 - 22:39 Uhr

Männer werden Zweiter in Volli

pokalturnier-1Eine Mischung aus Erster, Zweiter und Dritter Mannschaft folgte heute der Einladung des SV Vogelsberg zum Pokalturnier.
Da eine Mannschaft nicht anreißte gab es auf der gemütlichen Sportanlage Hin- und Rückrunde zwischen den Gastgebern, SG Aue Großbrembach und unserm SV. Dabei nahmen die Teams die Vergleiche teilweise auch sportlich ernst.
Nach 3 von 4 Begegnungen sah es nicht gut aus für Frohndorf. Mit 2 Remis und einer Niederlage lag man vorm letzten Spiel gegen Großbrembach auf dem letzten Platz. Gegen die recht starken Brembacher siegte man jedoch mit 2:0 und war so mit der Aue punkt- und  torgleich an der Tabellenspitze. Das deswegen nötige Elfmeterschießen entschied Großbrembach für sich und gewann so das Turnier. Vogelsberg wurde mit 4 Remis aus 4 Spielen Dritter.
Neben Felix Schmidt (Strafstoß) traf Matthias Leim doppelt und sicherte sich damit sogar die Torjägerkanone. Bei Frohndorf konnten vor allem die Juniorenspieler überzeugen und machten Lust auf mehr. Auch Tommy Grimmer überzeugte auf ganzer Linie. Umso bitterer ist, dass er seinen Status als Freizeitspieler dennoch nicht aufgeben will.
Vielen Dank an Vogelsberg für ein kurzweiliges Turnier und ein paar nette Stunden.


Tags: 3. Mannschaft 2. Mannschaft 1. Mannschaft 

74 Views

0 Kommentare

Sonntag, 18. Juni 2017 - 19:51 Uhr

G-Junioren bei Turnier in Nurzen

1706170001-1Zum G-Junioren-Turnier waren unsere jüngsten heute in Riethnordhausen zu Gast. Dort erreichte man zwar nur den viertbesten von 4 Plätzen, hatte aber jede Menge Spaß. Mit dabei waren unsere 2 "neuen" Nele und Jonas. Besonders stark war wie zuletzt unser kleiner Luis Sell. Vielen Dank an "Nurzen" für die Einladung !


Tags: Junioren 

84 Views

0 Kommentare

Samstag, 17. Juni 2017 - 21:49 Uhr

Danke an alle Helfer !

ae170617-12Auch wenn die Anzahl freiwilliger Helfer immer größer sein könnte, fanden sich heute doch eine ganze Reihe Leute zum Arbeitseinsatz auf dem Sportplatz ein. Und diese schafften einiges...
So wurde der alte Brunnen wieder freigelegt und schonmal eine Bestandsaufnahme gemacht. So können nun zeitnah die technischen Hilfsmittel für eine eine Bewässerungsanlage beschafft werden. Damit kann der Rasen noch in diesem Jahr nach über 2 Jahrzehnten wieder beregnet werden.
Außerdem wurden beide Holzbaracken mit neuem Holzschutz versehen und die Räumlichkeiten wurden gesäubert und aufgeräumt.
Kleine Elektroarbeiten wurden durchgeführt, der Sportplatz besandet und kleine Fehler im Rasen ausgebessert.
Neben der Verköstigung haben sich die fleißigen Helfer ein großes Dankeschön verdient. Damit wurde der Zustand unseres Sportgeländes einmal mehr verbessert. Bilder folge


Tags: Verein & Website 

73 Views

0 Kommentare

Donnerstag, 15. Juni 2017 - 07:22 Uhr

Ausblick 2017/2018

Während sich unsere Fußballteams in der Sommerpause befinden und teilweise auch Trainingspause machen (aktuelle Infos immer auf unsere Website), sind die Planungen für die kommende Spielzeit bereits fast abgeschlossen. Damit werden wir in der nächsten Saison vorraussichtlich folgende Mannschaften im Spielbetrieb haben:
- 1. Mannschaft (1. Kreisklasse)
- 2. Mannschaft (2. Kreisklasse)
- Frauen (Landesklasse)
- D1-Junioren (Kreisliga)
- D2-Junioren (Kreisliga)
- Auf Grund von Spielermangels werden unsere G/F-Junioren zunächst nur weiter trainieren und Testspiele machen (geplant ist 1 Spiel pro Monat). Sollten sich kurzfristig jedoch noch interessierte Mädchen und Jugen finden, oder ein Partner für eine Spielgemeinschaft, wäre hier die Meldung einer Mannschaft noch denkbar.
- Im B-Juniorenbereich haben wir 3 Spieler die weiter als Gäste in Olbersleben spielen
- und natürlich stehen unsere AltHerren/Freizeitkicker für das ein oder andere Spiel bereit

Den offiziellen Saisonstart läutet laut Plan wohl die 1. Mannschaft mit dem 1. Spieltag am Wochenende vom 5./6. August ein.

Natürlich sind weiterhin gern interessierte Spieler und Spielerinnen in allen Teams willkommen !


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft Frauen Junioren AltHerren 

83 Views

0 Kommentare

Samstag, 10. Juni 2017 - 18:47 Uhr

Schiri übernimmt Hauptrolle zu Saisonabschluss

ligam1kkZum letzten Saisonspiel in Schwerborn musste Trainer Eichhorn nochmal personell improvisieren. Der Unparteiische warb zum Anstoß für ein faires und ordentliches Spiel, auch weil es für beide Teams um nichts mehr ging. Allein der Schiri, der sonst als souveräner Spielleiter bekannt ist, blieb seiner Vorgabe mit zunehmender Spielzeit immer mehr untreu. Doch der Reihe nach.
Einige Zuschauer und sommerliches Wetter boten eigentlich einen guten Rahmen. So ließ sich das Spiel zunächst gut anschauen und Frohndorf wirkte etwas ballsicherer. Nach einem Schwerborner Angriff machte es Frohndorf dann schnell. Ken Hofmann bediente Andrè Mägdefessel, welcher mal wieder eiskalt zum 0:1 nach 6 Minuten einnetzte. Der Torschütze wurde vor dem Spiel zum Kariereende verabschiedet. Es bleibt für sein Team zu hoffen, dass er aber auch in Zukunft das ein oder andere mal noch "aushelfen" wird. Auch auf Grund der hohen Temperaturen ließen die Gäste Schwerborn nun etwas kommen, was auch gut zu klappen schien. Die Hausherren kamen nur selten zu Chancen und der SV wartete erfolgreich auch einen Gegenangriff - Nachdem Schwerborn vorn wieder den Ball verlor und noch mit dem Schiedsrichter harderte, nahm Hofmann den Befreiungsschlag auf, setzte sich gegen seinen Gegenspieler durch und traf zum 0:2 (41.). Als es dann schon fast in die Kabine ging, fing das "Chaos" an. Nach einem plumpen Foul einen knappen Meter neben dem Sechzehner zeigte der Schiedsrichter völlig überrachend auf den Punkt - was dann zum 1:2 führte. Eine Entscheidung der Marke - völlig falsch, aber auch Schiris können sich ja mal irren
Frohndorf schob den Frust darüber also schnell beiseite und kam siegessicher aus der Kabine. Allein der Unparteiische machte den zweiten Durchgang zu einem Theaterstück. Das letzte sportliche Glanzlicht setzten die Gastgeber mit dem Freistoß zum 2:2 schon nach 49 Minuten. Ab dann entglitt dem Schiedsrichter die Partie voll. Er schaffte es tatsächlich auf jeder Seite 4mal gelb und einmal gelbrot zu zeigen. Als es mit dem Abpfiff auch noch zu Handgreiflichkeiten kam, verkrümelte er sich schnell in die Kabine um "bloß nicht mehr gesehen zu haben". Während sich die Teams nach dem Spiel wieder beruhigten und sich die Hand gaben, war aber der Schiedsrichter auch mit den Trainer zu keinem Wort bereit und wollte sich nicht "volllabern" lassen. Die Sommerpause tut also scheinbar allen gut. Nicht unerwähnt soll jedoch Christian Götzes parierter Strafstoß sein. Nachdem er beim ersten schon mit der Hand am Ball war, hielt er den zweiten in Halbzeit 2 und damit letztlich auch den einen Punkt für Frohndorf/Orlishausen fest.
Damit beendet man eine von personellen Rückschlägen geprägte Saison mit einem etwas unzufriedenstellenden aber akzeptablen Rang 8. Nun heißt es erstmal ausruhen und dann mit gestärkten Kader in die neue Saison starten. Der Trainingsauftakt dafür ist am 13.7.. Spieldetails


Tags: 1. Mannschaft 

68 Views

0 Kommentare

Freitag, 9. Juni 2017 - 22:23 Uhr

AltHerren siegreich

Nach dem es zuletzt recht ruhig um unsere Alten Herren/Freizeitmannschaft geworden war, konnte man heute endlich wieder ein Spiel mit voller Mannschaftsstärke bestreiten.
Gegen die Gäste aus Ostramondra sahen die Zuschauen ein faires Spiel, welches die Hausherren dann sogar mit 2:1 für sich entscheiden konnten. Die Tore für Frohndorf erzielten Norman Schröder und Matthias Leim.
Nächster Termin ist das Kleinfeldturnier am 24.6. bei Blau-Schwarz Sömmerda.


Tags: AltHerren 

64 Views

0 Kommentare

Mittwoch, 7. Juni 2017 - 10:36 Uhr

Bis bald - 3. Mannschaft

gal-dritte-14sep2013Mit "Es war einmal..." zu beginnen würde gut klingen, was aber an ein Märchen erinnert war bei uns Wirklichkeit.
Vor gut 4 Jahren gründete unser Verein tatsächlich eine 3. Männermannschaft. In der jüngeren Vergangenheit die einzige im ganzen Landkreis Sömmerda.
4 Spielzeiten und reichlich Erinnerungen später wird dieses wichtige Kapitel unseres Vereinslebens erstmal geschlossen. Ein Entschluss der Vernunft - einige Spieler wollen aus Altersgründen kürzer treten, andere werden in die zweite Mannschaft aufrücken und Trainer Christian Schwandt möchte sich mit mehr Zeit seiner Familie wittmen.
Doch was bleibt !? Klar - Niederlagen... viele, 4 mal Tabellenletzter in 4 Jahren. Doch diese negativen Untertöne stehen im Hintergrund - waren sie doch zu erwarten.
Viel mehr positives bleibt: Nicht ein Spiel musste wegen Personalmangels abgesagt werden. Immer wieder wurde man von vielen Seiten beglückwünscht die Mannschaft aktiv mit Spielbetrieb zu haben. Der erste und einzige Sieg (4:2 gg. Kerspleben). Und das "der Spaß steht im Vordergrund" nicht einfach nur dahin gesagt war, zeigt der massive Zulauf den das Team hatte - immer neue Spieler wollten teilhaben. Nach 87 Pflichtspielen ist nun erstmal Schluss.
An diese wird man sich noch lange erinnern, auf diese ist mal zurecht stolz. Und wer weiß, vielleicht kommen irgendwann wieder welche dazu !
Die verbleibenden Spieler sollen soweit wie möglich in die 2. Mannschaft integriert werden, bzw. unsere AltHerren/Freizeit-Mannschaft neuen Schwung verleihen.
Zahlen 3. Mannschaft:
Erstes Tor: Torsten Ansorg am 25.8.2013 gegen Fortuna Erfurt 2.
Letztes Tor: Manuel Matschuck am 7.5.2017 gegen Hochstedt 2.
Meiste Spiele: Torsten Ansorg (74)
Meiste Tore: 7x Christian Schwandt, Mario Weidner, Nicolas Bosse
Eingesetzte Spieler: 63
88 Pflichtspiele: 2 Siege (1 mal durch Nichtantritt Gegner), 5 Unentschieden, 81 Niederlagen
Torverhältnis: 53:337 (Meisterschaft)
14 verschiedene Torhüter
höchster Sieg: 4:2 Kerspleben 3. (2014/H)
höchste Niederlage: 0:14 Bischleben (2013/A)


Tags: 3. Mannschaft 

67 Views

0 Kommentare

Freitag, 2. Juni 2017 - 16:25 Uhr

D wird Zweiter in Gebesee

pokalturnier-1Mit einem guten zweiten Platz beendeten unsere D-Junioren das Pfingstturnier in Gebesee.
Mit einem 2:1 gegen Kerspleben kam man gut in das Turnier, wobei Torhüter Anakin Schwandt auf sich aufmerksam machen konnte. In Spiel 2 traf man auf die Gastgeber vom FC Gebesee. Frohndorf bestimmte das Spiel nach belieben, traf das Tor aber einfach nicht. Gebesee machte es besser und gewann durch das goldene Tor mit 1:0. Dies sollte Frohndorf/Orlishausen am Ende den Turniersieg kosten. Anschließend besiegte das Team von Daniel Hennicke Großrudestedt klar mit 3:0. Im letzten Spiel trennte man sich verdient 0:0 von Empor Walschleben, womit die Randerfurter mit einem Zähler mehr als Frohndorf letztlich den Turniersieg holten. In einem gut organisierten Turnier, konnte man beim SV mit der Leistung zufrieden sein, wobei sich Neuzugang Nils Leifer gut integrierte. Die SV-Tore erzielten Moritz Kühndorf (2), Nils Beer (2) und Bastian Weidich.


Tags: Junioren 

57 Views

0 Kommentare

Sonntag, 28. Mai 2017 - 21:10 Uhr

Erste hält gegen Klassenprimus lange gut mit

1705280001-18Bei tropischen Temperaturen stand heute das letzte Heimspiel und damit das Spiel gegen Tabellenführer Olbersleben auf dem Plan. Pünktlich dafür stand beim SV wieder Paul Dittmar zur Verfügung. Ansonsten standen die Zeichen aber eher auf Abschied - Andrè Mägdefessel und Michael Höfer beenden nach der Saison ihre Kariere bzw. treten kürzer. Gleiches gilt für Renè Krechberger, der verletzt aber heute wie auch am letzten Spieltag in zwei Wochen nicht mehr spielen kann. Letzterer wurde heute daher gebührend verabschiedet (Bild). Renè blickt auf über 2 Jahrzehnte im Verein mit Titeln und 230 Spielen (34 Tore) im Männerbereich zurück. DANKE !
Für beide Teams ging es um nicht mehr viel - sodass man sich ein faires Spiel vornahm, was auch lange klappte. Sicher auf Grund der Temperaturen beschränkten sich beide Teams eher auf lange Bälle. Die Partie war dennoch interessant und hatte gleich zwei Aufreger. Zunächst bediente Manuel Matschuck Ken Hofmann, welchem frei vorm Keeper eine Fußspitzenlänge fehlte. Auf der anderen Seite wurde es aus dem Rückraum nach einer abgewehrten Ecke gefährlich. In der Folge waren die Gäste etwas bestimmender und strahlten durch die Mitte Gefahr aus. Zur Pause hieß es aber verdient 0:0. Auf Grund der Tabellensituation (8. gegen 1.) eine ordentliche Vorstellung des SV.
Direkt nach der Pause kam aber die kalte Dusche - einen Pass konnte man im Zentrum nicht energisch unterbinden und Silvio Dienemann war mit dem Kopf wohl noch "in der Kabine" sodass Torhüter Christian Götze chancenlos war. Während die Gäste gleich nachlegen wollten, musste sich der SV immernoch finden. Ein Angriff über links wurde nicht unterbunden und Götze konnte nur per Glanztat retten. Frohndorf brauchte etwas um sich zu finden, doch schaffte es dann und wurde belohnt. Einen überlegten Abwurf von Götze konnte Matschuck aufnehmen und dann per Konter Andrè Mägdefessel bedienen. Dieser setzte sich gegen seinen Gegenspieler durch und ließ auch den Torhüter aussteigen. Das 1:1 war sein vorerst letztes Heimspieltor. Der Ausgleich war verdient aber hielt nicht lange an. Nach einem Zweikampf im Strafraum, bei dem Felix Schmidt wohl eher gefoult wurde, ließ dieser sich zu einer etwas unnötigen aber Allerwelts-Bemerkung gegen seinen Gegenspieler hinreißen. Die Folge war ein indirekter Freistoß im Strafraum. Das unsinníge daran war, dass ähnliche Dinge ansonsten im ganzen Spiel nicht geahndet wurden. In der Folge fiel dann auch das 1:2. Auch aus der anschließenden Trinkpause kam Frohndorf/Orlishausen wieder schläfrig. Der erste lange Ball wurde am langen Pfosten sehenswert zum 1:3 verwertet. Frohndorf wollte sich dann noch wehren, doch nach einer weiteren bitten Schiedsrichterentscheidung war das dahin. Silvio Dienemann ging in der Offensive ins Takling. Und bekam tatsächlich glatt rot. Selbst wenn es, wie im ersten Augenblick, ein hartes Foul gewesen ist, wäre gelb völlig ausreichend gewesen. Dazu gaben man nach dem Spiel fair selbst vereinzelt von Gäste-Seite an, dass man sogar hätte andersherum pfeifen können. Das Spiel war damit entschieden und die Hausherren bedient, da Dienemann wohl unberechtig bis in die neue Saison fehlen wird. In den Schlussminuten hatten beide sonst fairen Teams augenscheinlich keine Lust mehr auf Fußball und wurden vom Schiedsrichter auch vorzeitig erlöst.
Der Sieg des Tabellenführers ging letztlich in Ordnung. Frohndorf konnte über weite Strecken überzeugen und bot den knapp 100 Zuschauern etwas. Insgesamt war die rote Karte und das fragliche 1:2 aber sehr fraglich. Am 10.6. geht es in Schwerborn dann ins letzte Saisonspiel. Spieldetails


Tags: 1. Mannschaft 

84 Views

0 Kommentare


Weitere 25 Nachrichten nachladen