Mein Verein... Dein Verein


Jetzt SV-Handy-App laden...


weitere Sportarten:




Vereinsinfos:

 

Vereinskennung: 17006

Mitgliederzahl: 287
ältestes Mitgl.: Willi Pohl

jüngstes Mitgl.: Maja Matschuck (*08.05.2015)
neuste Mitglieder:
15.10.19: Jamie Sixta (Fußball Kinder)
15.10.19: Colin Köhle (Fußball Kinder)
01.08.19: Leopold Dumoulin (Fußball Kinder)
01.08.19: Erik Wenke (Fußball Kinder)
01.08.19: Martin Wagner (Fußball Trainer)
28.07.19: Wilhelmine Mänz (Fußball Frauen)
16.07.19: Hannes Kupke (Fußball Junioren)



DE44 8205 1000 0100 1056 70
DE
Zweite unterliegt Kreisoberligisten

feld-pokalNach einer Schweigeminute für den verstorbenen Rainer Hermann pfiff Schiedsrichter Wedemann die Pokalpartie bei herbstlichen Wetter pünktlich an.
Wie erwartet ließen die Gäste vom Kreisoberligist Marbach gleich den Ball laufen und versuchten sich nach vorn durch zu kombinieren. Die Gastgeber standen aber kompakt und machten die Räume eng. Die wenigen sich für Gäste bietenden Chancen blieben dazu ungenutzt. Schuld war daran aber natürlich der "Platz". Nach ca. 20 Minuten fiel dann durch einen Distanzschuss doch das 0:1. Es war heute das einzige mal dass Torhüter Klaus Streckhardt nicht gut aussah. Im weiteren Spielverlauf rettete er mehrfach bravourös. Vom Gegentor ließ sich sein Team aber nicht beirren und kämpfte weiter. Zur Pause stand es dennoch 0:3 wobei Stephan Lange die Großchance zum zwischenzeitlich Anschluss hatte.
Frohndorf/Orlishausen kam aber wieder konzentriert aus der Kabine und hielt Marbach erfolgreich vom Tor fern. Die Sportfreunde schoben dies natürlich auf den Platz (Abgesehen davon dass dies etwas hilfslos wirkte, ist das nun mal so dass der Platz bei solchem Wetter leidet, wenn man ein paar mehr Mannschaften im Spielbetrieb hat !). Dennoch war Marbach natürlich klar überleben und nutzte 4 Tiefschlafminuten der Hausherren für 3 Tore zwischen Minute 72 und 75. Den Ehrentreffer verdiente sich Frohndorf aber dennoch. Nach der einzigen SV-Ecke vom einzigen Wechselspieler - Trainer Marcel Holl - nutzte Lucas Richter die zu kurze Abwehr des Gästekeepers zum 1:6 (82.). Dabei blieb es dann.
In einer sehr fairen Partie setzte sich Marbach auch in der Höhe verdient durch und hatte weitere Torchancen. Auf Grund des Dreiklassen-Unterschieds konnte die SV-Reserve mit dem Auftritt sehr zufrieden sein. Spieldetails

756 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden