Mein Verein... Dein Verein


Jetzt SV-Handy-App laden...


Sommervorbereitung 1. Mannschaft:

Do. 13.7. Trainingsauftakt
So. 16.7. Training
Do. 20.7. Training
So. 23.7. Testspiel Sprötau
Do. 27.7. Training
So. 30.7. Testspiel Vogelsberg
WE 2./3.8. Training oder Testspiel
WE 5./6.8. Saisonstart

(Training jeweils für alle Männerteams)


Trainingszeiten - Fußball:

TagMannschaft
Mo.18:00 Uhr Training B-Junioren
Di.17:00 Uhr Training D-Junioren
 17:00 Uhr Training E-Junioren
Mi.16:30 Uhr Training G-Junioren
 17:30 Uhr Training Frauen
Do.17:00 Uhr Training D-Junioren
 17:00 Uhr Training E-Junioren
 18:30 Uhr Training Männer

weitere Sportarten:

Tischtennis

Aerobic

Yoga

Volleyball

Zumba

Ü60-Gymnastik




Vereinsinfos:

 

Vereinskennung: 17006

Mitgliederzahl: 295
ältestes Mitgl.: Gerhard Kahlenberg
jüngstes Mitgl.: Maja Matschuck (*08.05.2015)
neuste Mitglieder:
05.05.17: Christoph Stöpel(Schreiber) (Fußball Männer)
01.03.17: Heike Weiße (Aerobic)
01.03.17: Anett Henning (Aerobic)
28.02.17: Anthony Treidler (G-Jun. Fußball)
28.02.17: Henri Köhler (D-Jun. Fußball)
01.02.17: Helene Heinsch (KinderZumba)
01.02.17: Yvonne Butz (Aerobic)


Montag, 19. Mai 2014 - 12:25 Uhr

Eingelocht !

4icke


Tags: 2. Mannschaft 

149 Views

0 Kommentare

Samstag, 10. Mai 2014 - 19:15 Uhr

Nächster Dreier für 2. Mannschaft

ligam2kkGegner Vogelsberg war zuletzt immer ein gutes Pflaster für Frohndorfs Zweite. Mit leicht entspannter Personallage sollten die Gäste so heute durch einen Sieg auf Rang 5 auf Distanz gehalten werden.
Dass es ohne dennoch einige Spieler gegen einen nicht zu unterschätzenden Gegner schwer werden würde, zeigte sich in der noch recht ausgeglichenen ersten Halbzeit (1:1). Danach war Frohndorf jedoch spielbestimmend und gewann letztlich verdient mit 4:1. Abwehrspieler Felix Schmidt traf schussgewaltig per Elfmeter (5.) und Freistoß (67.) genauso doppelt wie Matthias Leim (73./76.). Dazu hatte Norman Schröder bei einem Pfostenschuss Pech. Spielereignisse


Tags: 2. Mannschaft 

4 Views

0 Kommentare

Mittwoch, 7. Mai 2014 - 18:14 Uhr

F-Junioren gewinnen Topspiel

ligajunkZu einem echtem Topspiel kam es heute, als Buttstädt (3.) und der SV Frohndotf/Orlishausen (1.) aufeinander trafen.
Den besseren Start hatten die Gastgeber die schon in der zweiten Minute durch ein "Geschenk" in Führung gingen. Ein verglückter Abwehrversuch landete im Kasten von Vinvent Pekarek. Fast im direkten Gegenzug konnte Frohndorf durch Julian Butz aber ausgleichen. Buttstädt war in der Folge jedoch spielbestimmend und kam besser in die Zweikämpfte. Durch weitere Treffer von Butz führten die Gäste zur Pause aber dennoch mit 1:3. Die zweite Halbzeit gehörte dann aber dem SV, der mit dem 1:4 den Endstand klar machte. Einen der dann häufigeren Freistöße konnte Bastian Weidich per Kopf verwerten.
Es war ein verdienter Sieg gegen einen starken Gegner, da Frohndorf die Tore machte und nur durch ein "kurioses Geschenk" zunächst ins Hintertreffen kam. Auf Seiten der Gastgeber konnte vor allem der gute Kapitän Carl Schmelzer überzeugen. Frohndorf wünscht den Buttstädtern noch eine erfolgreiche Saison und scheint für das Gipfeltreffen nächsten Donnerstag bereit zu sein.


Tags: Junioren 

3 Views

0 Kommentare

Dienstag, 6. Mai 2014 - 19:45 Uhr

D-Junioren verlieren Auswärts

ligajunkBeim Drittletzten von Udestedt hatte die Frohndorfer D heute nochmal die kleine Chance zählbares zu holen. Sein Debut gab dabei Leon Reichardt.
Die Gäste vom SV zeigten heute eine ordentliche Leistung, ihnen gingen gegen Ende jedoch die Kräfte aus. Trotz der auch klaren 8:2 Niederlage konnte man auf Frohndorfer Seite zufrieden sein, auch da man das erste mal in dieser Saison eine Rückrundepartie besser abschloss als das dazugehörige Hinspiel. Lucas Schäffner traf dabei doppelt.


Tags: Junioren 

5 Views

0 Kommentare

Dienstag, 6. Mai 2014 - 10:22 Uhr

Neues Nachwuchsteam...

Die zukünftige neue F-Junioren Mannschaft trainiert ab sofort immer


Donnerstags um 17:00 Uhr auf dem Sportplatz

bei Interesse einfach mal vorbei schauen !!!


Tags: Junioren 

122 Views

0 Kommentare

Sonntag, 4. Mai 2014 - 20:44 Uhr

Erste mit Personalsorgen und nächster Niederlage

ligamklNicht gerade einen Lauf hatten die Gastgeber von Tunzenhausen/Straußfurt vor dem Spiel. Dennoch waren die Frohndorfer Gäste heute krasser Außenseiter. Neben der Pleitenserie war dafür heute auch die neuerliche Personalnot verantwortlich. Neben drei gesperrten verließ man sich einmal mehr umsonst auf Michel Grünke, Christopher Nagel meldete sich krank kurzfristig ab - Gift für den kleinen SV-Kader bei dem man das Saisonende bereits herbei sehn um wieder neu durchzustarten. Damit stand man zunächst mit nur 11 Spielern in Tunzenhausen. Darunter Silvio Dienemann (2. Mannschaft) und Robin Eckstein (3. Mannschaft). Grund genug für die Frohndorfer Interimscoaches etwas bei der Aufstellung zu experimentieren.
Die Gastgeber, die auch einige Spieler ersetzen mussten, nahmen das Heft wie erwartet gleich in die Hand. In der 8. Minute war Keeper Christian Götze mit einer Glanzparade das erste mal richtig gefordert. Trotz einer Eckenserie der Hausherren kam der SV nach dem ersten Warnschuss von Frank Schellhardt etwas besser hinten raus. Während Frohndorf die großen Lücken in der eigenen Deckung in letzter Sekunde immer wieder ausbügeln konnte und auf den teilweise überragenden Schlussmann Götze vertrauen konnte, war man vorn ungewohnt effektiv. Bei einem von Florian Karl in die Gefahrenzone gechippten Freistoß sah der Heimschlussmann nicht gut aus. Andrè Mägdefessel war zur Stelle und markierte die überraschende Führung. Die Spielgemeinschaft antwortete mit wütenden Angriffen, kam aber immer wieder nicht durch oder an Götze vorbei. Nachdem Matthias Leims Treffer wegen Abseits noch abgepiffen wurde. Führte ein sehenswert herausgespielter Treffer zum 0:2. Über Karl, Leim und Mägdefessel kam das Leder zu Schellhardt, der eiskalt einnetzte. Danach mauerte man die Führung bis in die Pause.
Aus dieser kam Frohndorf auch Defensiv etwas gefestigter. In der 53. Minute vertendelte Karl den Ball jedoch bei einem aussichtsreichen Konter. Der Gegenangriff der Gastgeber führte so zum Anschlusstreffer. Frohndorf bangte nun um die Führung und kam seltener nach vorn. Zunächst hatte man noch Glück als eine ähnliche Situation wie beim 1:2 nicht zum Gegentor führte. Mit Beginn der Schlussphase kam Tunzenhausen dann aber zum nicht unverdienten Aussgleich. Bei einem der zahlreichen Eckbälle wurde der lang gewachsene Jens Eckhardt am langen Pfosten nicht eng genug markiert. Da nun der unermütlich rackernde Frank Schellhardt verletzt vom Platz musste und damit die Entlastung fehlte, war klar, dass nur noch das Sichern des Remis das Ziel sein konnte, doch die Hoffnung starb schnell. In der 81. Minute hatte die Gastgeber über links zu viel Platz und gingen in Führung. Das 4:2 durch einen Strafstoß kurz vor Schluss war dann nur noch einen Randbemerkung. Der extrem unruhige Schiri Ortlepp zeigte nach einem Foul von Stefan Kuhn auf den Punkt.
Tunzenhausen setzte sich am Ende mit mehr Ballbesitz und Torchancen verdient durch. Wenn Frohndorf die Führung mit dem lange vorhandenem Einsatz über die Zeit gebracht hätte, hätte sich aber sicher auch einer beschweren können. Dies klappte aber nicht, da man in Halbzeit 2 teilweise zu naiv spielte und der engen Personaldecke gegen Ende etwas die Luft aus ging. Dennoch über weite Strecken wieder mal eine akzeptable Leistung. Neben Christian Götze, Frank Schellhardt und Ronny Schübel konnte besonders Aushilfe Robin Eckstein überzeugen. Spielereignisse


Tags: 1. Mannschaft 

5 Views

0 Kommentare

Sonntag, 4. Mai 2014 - 19:43 Uhr

Zweite durch Trainer siegreich

ligam2kkIm Hinspiel noch klar mit 6:1 die Oberhand behalten sah sich frohndorfs Zweite heute in Leubingen ohne einige Stammspieler einer schweren Aufgabe gegenüber. So war es eine recht ausgeglichene Partie mit kleinen Vorteilen für die Gäste. Die Leubinger Führung nach der Pause war dennoch nicht unverdient. Diese konnte Kevin Unverricht aber egalisieren (64.). Dann bewieß Trainer Marcel Holl erst gutes Händchen und dann gutes Füßchen. Zunächst brachte er sich selbst als einzigen Wechselspieler für Max Göbel ins Spiel und in Minute 83. schoss er selbst zum Sieg ein.
Der 1:2 Erfolg ging in Ordnung, besonders auf Grund der engen Personalsituation. Spielereignisse


Tags: 2. Mannschaft 

5 Views

0 Kommentare

Sonntag, 4. Mai 2014 - 18:43 Uhr

Dritte verliert bei Favoriten

ligam2kkMit Salomonsborn wartete heute ein Topteam der Staffel auf die Dritte des SV. Anders als bei den letzten hohen Niederlagen überzeugte Frohndorfs Dritte diesmal in Halbzeit eins und brach nach der Pause zusammen. Dazu kam ein Schiedsrichter Klein der scheinbar unter Verfolgungswahn litt und unsinnige gelbe Karten verteilte. Das Endergebnis lautete 8:0. Spielereignisse


Tags: 3. Mannschaft 

5 Views

0 Kommentare

Sonntag, 4. Mai 2014 - 18:42 Uhr

Frauen unterliegen Spitzenreiter knapp

ligafrlkDass die Gäste aus Schlotheim Tabellenführer sind fiel heute lange Zeit nicht auf, wie Trainer Uwe Büchner zur Pause noch bemerkte. Mehr als ebenbürdig waren die Frohndorfer Spielerinnen an diesem Tag. Dennoch setzte sich der Favorit am Ende knapp mit 0:1 durch. Ärgerlich dabei auch, dass der entscheidende Treffer durch ein unglückliches Eigentor von Ann-Katrin Fichter fiel. Mit der Leistung konnten die Gastgeber dennoch zufrieden sein. Spielereignisse


Tags: Frauen 

5 Views

0 Kommentare

Sonntag, 4. Mai 2014 - 14:41 Uhr

F-Junioren mit erfolgreichem Test

testspielAls echten Härtetest hatte die Frohndorfer F heute Kerspleben 2 zum Test zu Gast. Für beide Seiten war es ein gutes Kräftmessen, bei dem der SV am Ende mit 6:3 die Oberhand behielt, aber in allen Mannschaftsteilen gefordert war. Frohndorf profitierte dabei meist von guter Defensivarbeit und schnellen Gegenangriffen. Julian Butz war bei den Hausherren mit 4 Treffen erfolgreichster Torschütze. Eine noch erfolgreiche Saison für unsere Gäste.


Tags: Junioren 

5 Views

0 Kommentare