Mein Verein... Dein Verein


Jetzt SV-Handy-App laden...


weitere Sportarten:

Tischtennis
Aerobic

Yoga
Volleyball

Zumba
Ü60-Gymnastik




Vereinsinfos:

 

Vereinskennung: 17006

Mitgliederzahl: 295
ältestes Mitgl.: Gerhard Kahlenberg
jüngstes Mitgl.: Maja Matschuck (*08.05.2015)
neuste Mitglieder:
07.07.17: Benjamin Fischer (Fußball Männer)
01.07.17: Philipp Orlishausen (Fußball Männer)
01.07.17: Nils Leifer (D-Jun. Fußball)
05.05.17: Christoph Schreiber (Fußball Männer)
01.03.17: Heike Weiße (Aerobic)
01.03.17: Anett Henning (Aerobic)
28.02.17: Anthony Treidler (G-Jun. Fußball)
28.02.17: Henri Köhler (D-Jun. Fußball)


Sonntag, 30. Januar 2011 - 21:39 Uhr

Männer werden letzte bei Hallenendrunde

Die soliden Hallenauftritte der ersten Mannschaft in diesem Jahr, die man in der Vorrunde über weite Strecken sah, fanden in der Endrunde ein jähes Ende. Wenn gleich die Gruppe lösbare Aufgaben bereit hielt, startete man jedoch ohnehin mit geringen Erwartungen in das Turnier und war froh über die erste Endrunden Teilnahme seit vielen Jahren. So nahm man sich aber auch ohne die kurzfristig ausgefallenen Renè Krechberger und Jochen Göbel viel vor, wurde im ersten Spiel gegen Ollendorf aber gleich in die Schranken gewiesen. Der spielerisch und läuferisch bessere Gegner führte so klar mit 5:0, was aber auch daran lag, dass Frohndorf heute nicht richtig ins Spiel und in die Zweikämpfe kam. Mit einer Einzelaktion machte Manuel Matschuck seinen Fehler bei 0:1 wieder wet und "verkürzte" zum 1:5 Endstand. Zum Glück konnte zu diesem Zeitpunkt noch niemand wissen, dass es das erste und letzte Tor des SV sein sollte. In der Partie gegen den späteren Finalisten FSV Sömmerda 2. beherzigte man aber endlich einmal das was man vor hatte: war eng am Gegner und hätte so nicht unverdient durch zweimal Matthias Kellner und einmal Ronny Schübel in Führung gehen oder später ausgleichen können. Am Ende gewannen die guten Sömmerdaer aber mit 2:0. Dass es die Situation mit sich brachte, mit einem Sieg im letzten Spiel unter Umständen sogar noch ins Halbfinale einziehen zu können, beschäftigte weniger als dass man gegen Großneuhausen, die zu Beginn noch 0:7 verloren, die fußballerische Ehre und den nicht letzten Platz retten wollte. Dies ging aber mit der schwächsten Turnierleistung gründlich in die Hose. Auch wenn das 0:1 noch durch ein unglückliches Eigentor von Matschuck fiel, präsentierte man sich in der Folge ganz schwach. Vorn wurde kaum ein Torschuss, abgesehen von Stefan Kuhns Pfostenschuss zum Auftakt, herausgespielt und hinten konnte der Gegner, der fußballerisch eigentlich im besten Fall ebenbürdig ist, machen was er wollte. Spätestens nach dem 0:2 ließ sich davon auch Torwart Ingo Göbel anstecken. Am Ende hieß es enttäuschend 0:6 was bei dem Turnier, auf welches man sich eigentlich einfach nur freute, für einen sehr miesen Beigeschmack sorgte. So wurde man im Vergleich mit der zweiten Gruppe Letzter von allen 8 Teams. Einen "schlechteren" Eindruck machte heute nur Tunzenhausen, welches sich wie so oft als Favorit sah, in der anderen Gruppe mit nur einem Punkte Letzter wurde und damit zwar mehr als Frohndorf/Orlishausen holte, aber sich eines Finalturniers nicht würdig verhielt. Gratulation an der Sprötauer SV zum Hallenkreismeistertitel 2010/2011. Insgesamt war das Turnier weniger attraktiv als in den letzten Jahren, was die Zuschauerzahlen auch belegten. Auf Seiten des SV waren die Ränge jedoch wieder gut gefüllt - dafür vielen Dank. Leider war die Mannschaft heute nicht in der Lage dies zurück zuzahlen und die Anhänger jubeln zu lassen.
SV F/O: I. Göbel; M. Mälzer, St. Kuhn, S. Eichhorn, M. Kellner, M. Matschuck [1], R. Schübel, N. Saal


Tags: 1. Mannschaft 

66 Views

0 Kommentare

Samstag, 29. Januar 2011 - 21:38 Uhr

4. Platz für Frauen Weimarer Hallenkreismeisterschaften

Bevor es in der kommenden Woche zu den Sömmerdaer Hallenkreismeisterschaften nach Gebesee geht, fand heute das Kräftemessen des Kreis Weimars statt. Dort sorgten 2 knappe und ärgerliche 0:1 Niederlagen gegen Magdala und Stadtroda dafür, dass man sich nicht unter den Ersten platzieren konnte. Durch Siege über Schöndorf (4:0), Bad Blankenburg (2:0) und Kindelbrück (3:0) sicherte man sich wichtige Punkte und zeigte auch ohne einige wichtige Spielerinnen eine ordentliche Leistung. Die Darauf folgende 1:3 Pleite gegen Niedertrebra bedeutete am Ende "nur" den 4. von 7 Plätzen. Etwas Grund zum Jubeln gab es aber trotzdem - Susann Wehr sicherte sich mit 6 Treffern die Torjägerkanone des Turniers.


Tags: Frauen 

86 Views

0 Kommentare

Freitag, 21. Januar 2011 - 09:41 Uhr

Dem Wetter zum Trotz...

fuc39fball-schnee
ab dem 11.02. findet jeden Freitag wieder das Training unter freien Himmel statt. Auf Grund der möglichen Unbespielbarkeit des Platzes sollte jeder die Laufschuhe immer im Gepäck haben. Die Beteiligung ist dann hoffentlich genauso gut wie in den letzten Wochen in der Halle, wo bis auf weiteres weiter trainiert wird, wenn die Resonanz Freitags auch gut ist !


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft 

84 Views

0 Kommentare

Freitag, 14. Januar 2011 - 14:37 Uhr

Erste Mannschaft bereit für Hallenendrunde

Der immer noch erkrankte Trainer der ersten Mannschaft Manfred Matschuck hat den vorläufigen Kader für Hallenkreismeisterschaftsendrunde am 30.01. bekannt gegeben. Er wird auf der Bank wie schon bei der erfolgreichen Zwischenrunde von Christian Schwandt vertreten. Aktiv auf dem Parkett sollen zu sehen sein: Stefan Kuhn, Matthias Kellner, Renè Krechberger, Ronny Schübel, Sebastian Eichhorn, Markus Mälzer, Manuel Matschuck, im Tor Ingo Göbel, der noch einmal Christian Götze vertritt, sowie Jochen Göbel, der Frank Schellhardt ersetzt, welcher zusammen mit Kapitän Christopher Nagel im Urlaub ist. Sollte kurzfristig jemand ausfallen, steht Norbert Saal nach seinem guten Auftritt bei der zweiten Mannschaft auf der Tribüne bereit um einzuspringen. Gegner werden neben Großneuhausen, Sömmerda II und Ollendorf I sein. Zum eine Woche nach der Endrunde stattfindenden Einladungsturnier von Blau-Schwarz Sömmerda wird eventuell der ein oder andere bisher nicht zum Zuge gekommene Spieler zum Einsatz kommen.


Tags: 1. Mannschaft 

98 Views

0 Kommentare

Donnerstag, 13. Januar 2011 - 13:59 Uhr

Rückblick - Weihnachtsfeier 2010

"Eich" leicht benebelt...




Tags: Sprüche,Witz&Allerlei 

106 Views

0 Kommentare

Freitag, 7. Januar 2011 - 23:37 Uhr

3. Platz für Frauen in Erfurt

Beim Einladungsturnier unterm Hallendach in Erfurt holten sich unsere Frauen & Mädchen von 6 Teams einen am Ende guten 3. Platz. In einem torreichen Kräftemessen wurde Juliane Fricke mit 7 Toren beste Frohndorfer Torschützin.


Tags: Frauen 

80 Views

0 Kommentare

Dienstag, 4. Januar 2011 - 08:39 Uhr

Neustart

Und weiter gehts...

 

ab diesen

 

Donnerstag den 6.1.2011

 

ist wieder Training in der Halle !


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft 

83 Views

0 Kommentare