Mein Verein... Dein Verein


Jetzt SV-Handy-App laden...


Sommervorbereitung 1. Mannschaft:

Do. 13.7. Trainingsauftakt
So. 16.7. Training
Do. 20.7. Training
So. 23.7. Testspiel Sprötau
Do. 27.7. Training
So. 30.7. Testspiel Vogelsberg
WE 2./3.8. Training oder Testspiel
WE 5./6.8. Saisonstart

(Training jeweils für alle Männerteams)


Trainingszeiten - Fußball:

TagMannschaft
Mo.18:00 Uhr Training B-Junioren
Di.17:00 Uhr Training D-Junioren
 17:00 Uhr Training E-Junioren
Mi.16:30 Uhr Training G-Junioren
 17:30 Uhr Training Frauen
Do.17:00 Uhr Training D-Junioren
 17:00 Uhr Training E-Junioren
 18:30 Uhr Training Männer

weitere Sportarten:

Tischtennis

Aerobic

Yoga

Volleyball

Zumba

Ü60-Gymnastik




Vereinsinfos:

 

Vereinskennung: 17006

Mitgliederzahl: 295
ältestes Mitgl.: Gerhard Kahlenberg
jüngstes Mitgl.: Maja Matschuck (*08.05.2015)
neuste Mitglieder:
05.05.17: Christoph Stöpel(Schreiber) (Fußball Männer)
01.03.17: Heike Weiße (Aerobic)
01.03.17: Anett Henning (Aerobic)
28.02.17: Anthony Treidler (G-Jun. Fußball)
28.02.17: Henri Köhler (D-Jun. Fußball)
01.02.17: Helene Heinsch (KinderZumba)
01.02.17: Yvonne Butz (Aerobic)


Mittwoch, 30. September 2009 - 11:45 Uhr

Auswärtspleite für E-Jugend

Am Mittwochabend kassierte die E-Jugend eine unnötige aber verdiente 5:1 Niederlage in Witterda.


Tags: Junioren 

114 Views

0 Kommentare

Sonntag, 27. September 2009 - 21:43 Uhr

Erste verspielt sichere Punkte / Frauen unterliegen auswärts / E mit erstem Sieg

Gegen ersatzgeschwächte Gäste aus Buttstädt/Großbrembach erlebte die erste Mannschaft von Frohndorf/Orlishausen den ersten Dämpfer der Saison. Zu Beginn tat sich der SV etwas schwer, kam nach 20 Minuten aber zur Führung durch Andrè Mägdefessel der von Christian Maday freigespielt wurde. Später schickte Manuel Matschuck Tobias Mälzer auf die Reise der das 2:0 erzielte, ehe Mälzer für Mägdefessel auflegte, sodass es zur Pause bereits deutlich und hochverdient 3:0 stand. Die Gäste konnten spielerisch nicht mithalten, suchten ihr Heil in den Zweikämpfen. Nach dem Wechsel fanden die Gastgeber jedoch die Leichtigkeit des Seins und wurden nachlässig. Hinten war man nun komplett löchrig und vorn viel zu einfallslos und ohne Durchschlagskraft. Das in der Entstehung unglückliche 3:1 weckte dann die Gäste, die nach einem Eckball sogar zum 3:2 kamen. Doch auch das konnte die Frohndorfer nicht wachrüttel wieder ihr Spiel aufzunehmen. In der Folge einen Freistoßes kam es dann zum Ausgleich. Dieser wirkte wie ein K.O. für den SV der sich nun gegen keineswegs überragende Gäste seinem Schicksal zu ergeben schien. Zwei Strafstöße und ein extrem arroganter Schiri Gärtner führten in der Folge zum eigentlich undenkbaren 3:5. Buttstädt/Großbrembach zog sich nun weit zurück, sodass Frohndorf nocheinmal versuchte zu antworten, doch mehr als der Kopfballtreffer von Renè Krechberger nach Matschuck-Flanke kam nicht mehr herraus. Krechberger hätte sogar in der Schlussminute noch einen Strafstoß erhalten müssen. Mit einer desolaten Leistung in Durchgang 2 handelte sich Frohndorf so völlig unnötig die erste Pleite der Saison ein.
Das erwartet schwere Spiel in Moorental verloren unsere Mädchen knapp aber nicht unverdient mit 0:1.
Den ersten Saisonsieg konnte am Morgen die E-Jugend gegen Schlusslicht Bilzingsleben/Kind. einfahren. Eine sichere Pausenführung kam gegen einen Gegner der bis dato noch kein Saisontor erzielte in Gefahr, weil man defensiv wieder löchrig war. Die Treffer zum am Ende verdienten 8:4 Sieg erzielten Marvin Klaß (4), Danilo Kirchner (2) und Henry Wolfer (2).


Tags: 1. Mannschaft Frauen Junioren 

93 Views

0 Kommentare

Sonntag, 20. September 2009 - 20:42 Uhr

Auswärtspunkt für Erste / E-Jugend unglücklich verloren

In Kindelbrück sahen die zahlreichen Zuschauer ein echtes Topspiel am 4. Spieltag. Nach einer ausgelichenen Anfangsphase und zwei kleineren Möglichkeiten für die Gäste, musste Christian Götze im SV-Gehäuse zweimal in höchster Not retten bevor Frank Schellhardt nach mustergültiger Vorarbeit vom heute starken Christian Frauenknecht eine Großchance für Frohndorf vergab. Die Hausherren hatten im Mittelfeld ein klares Übergewicht und gingen in der Folge in Führung. Einen schnell ausgeführten Abschlag von Götze konnten dann Andrè Mägdefessel aufnehmen und zum 1:1 Pausenstand vollenden. Nach der Pause kam frohndorfs stärkste Phase, die jedoch ohne Torerfolg blieb. Auf der Gegenseite machte es Kindelbrück besser und ging erneut in Front. Als die Gäste sich schon fast aufgegeben hatten war Mägdefessel nach einem langen Ball von Norbert Saal erneut erfolgreich. Es dauert aber nicht lange ehe Saal hinten das Nachsehen hatte und es 3:2 Stand. Beim „Anrennen“ in der Schlussphase schien dem SV F/O dann die Kraft zu fehlen um noch einmal zu antworten, aber Jochen Göbel sorgte für ein Bilderbuchfinale. Nach Foul an Renè Krechberger, verwandelte der Eingewechselte den direkten Freistoß (90.) und rettete so einen Punkte. In der Entstehung kam der Ausgleich am Ende etwas unerwartet, war aber am Ende nicht unverdient, gegen gute Hausherren die vorallem spielerisch stark waren.
In Sömmerda schien die 2:7 Niederlage der E-Jugend recht deutlich was aber nicht dem Spielverlauf entsprach, da Frohndorf/Orlishausen streckenweise mithalten konnte und der von Sömmerda gestellte Schiedsrichter alles für das „richtige“ Ergebnis tat. Doppeltorschütze für Frohndorf war Danilo Kirchner.


Tags: 1. Mannschaft Junioren 

82 Views

0 Kommentare

Samstag, 19. September 2009 - 18:40 Uhr

Klare Sieg für Zweite und Frauen

Gegen den Überraschungsspitzenreiter der 2. Kreisklasse Staffel 1, den Sprötauer SV, konnte die zweite Mannschaft von Frohndorf/Orliahsuen trotz großer Personalprobleme die Partie lange ausgeglichen gestalten. Sprötau hatte ab und an etwas mehr vom Spiel und hätte schon kurz nach Anpfiff einen Stafstoß bekommen können, doch der Pfiff blieb aus. Auf der anderen Seite hatte Jens Sennewald die ein oder andere gute Möglichkeit für die Hausherren. Das es am Ende nicht beim vom vielen erwarteten 0:0 blieb, war zunächst das Werk von Marcel Holl - er brachte einen abgewehrten Freistoß von Norman Schröder nach ca. 70 Minuten über die Linie. Wenig später erzielte Sven Reisse die Vorentscheidung. Kurz vor Schluss machte dann Schröder mit einem Sonntagsschuss den nicht unverdienten aber vielleicht in der Höhe etwas zu deutlichen Sieg perfekt. Der umjubelte erste Saisondreier war auch ein großer Verdienst einer guten Mannschaftsleistung und einer notgedrungen umgebauten Defensive (Herzog/Ansorg/Arnold), die Ihre Arbeit sehr gut machte.
Den ebenfalls ersten Saisonsieg konnten die Frauen/Mädchen einfahren. Gegen Königshofen gab es ein ungefährdetes 6:0. AnnKatrin Fichtner (3), Julia Wiegert (2) und Doreen Kästen trafen für ihre Farben.


Tags: 2. Mannschaft Frauen 

90 Views

0 Kommentare

Mittwoch, 16. September 2009 - 11:40 Uhr

E ohne Punkte und Tore

Auch im Heimspiel gegen Leubingen musste Keeper Chris Kanzler wieder oft hinter sich greifen. Da die SV-Bubis ihre beste Phase nach der Pause nicht in Zählbares um Münzen konnte, gab es eine 0:9 Niederlage.


Tags: Junioren 

63 Views

0 Kommentare

Sonntag, 13. September 2009 - 20:38 Uhr

Hoher Heimerfolg für Erste / Zweite verliert in Großmonra / E ohne Chance

Gegen den Tabellenletzten von Rudersdorf/Mannstedt hatte die erste Mannschaft vor heimischen Publikum bei herbstlichem Wetter keine Mühe. So erzielte Andre Mägdefessel früh im Spiel nach einer Flanke von Manuel Matschuck das 1:0 per Kopf. Wenig später stellte Tobias Mälzer mit dem 2:0 die Weichen schon auf Sieg. Nach etwas Lehrlauf sorgte ein Distanzschuss von Matschuck mit dem dritten Treffer für den Pausenstand. Nach dem Wechsel wurde die Partie dann noch deutlicher. Als die Gäste durch ein Verletzung nach ca. 70 Minuten dann in Unterzahl spielten, die Partie nur noch Trainingsspielcharakter, sodass Frohndorf dann das spielen vergaß und so weitere Tore ausblieben. Die SV-Defensive wurde nur selten geprüft, ermöglichte aber so mit der ein oder anderen Nachlässigkeit, Christian Götze im Tor auch das er ein oder zwei mal sein Können unter Beweis stellen konnte. Am Ende hieß es sogar 10:0. Die weiteren Tore erzielten Christian Maday (3), Andre Mägdefessel, Manuel Matschuck, Frank Schellhardt und Christian Frauenknecht. Die Hausherren waren dem Gast von Anfang an spielerisch und läuferisch überlegen, wobei der ersatzgeschwächte Gast ein sehr fairer Verlierer war!
In Großmonra rechnete sich die Zweite Mannschaft vor dem Spiel etwas aus, doch dies klappte leider nicht. Nachdem die Hausherren bereits 1:0 führten konnte Jens Sennewald, der zuvor schon einmal hätte treffen müssen, mit dem Ausgleich die stärkste Phase seiner Mannschaft einläuten. Nach dem Seitenwechsel und dem beginnendem Regen, kam das Team von Christian Schwandt jedoch gar nicht mehr zurecht und verlor letztlich mit 4:1.
Chancenlos war die E-Jugend am Morgen in Großrudestedt. Kay Klinkerts Schützlinge wurden vorgeführt und gingen mit 0:19 völlig unter.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft Junioren 

50 Views

0 Kommentare

Sonntag, 6. September 2009 - 19:36 Uhr

Keine Chance für erste gegen Pokalfavorit / Frauen wieder mit Punkteteilung

Auch wenn Trainer Manfred Matschuck den ein oder anderen angeschlagenen Spieler schonte, war zu sehen, dass Hassleben heute so oder so eine Nummer zu groß für Frohndorf/Orlishausen war. Hinzu kam, dass man zwei Gegentore zu früh bekam um ernsthaft Paroli bieten zu können. Altstar Jochen Göbel konnte zwar zweimal den Anschluss herstellen, doch der Tabellenführer der Kreisliga schlug jeweils schnell zurück und machte so alle SV-Hoffnungen zunichte. So gewann der spielerisch und läuferisch, wie zu erwarten, überlegene Gast absolut verdient mit 2:6, wenngleich das ein oder andere Tor vermeidbar gewesen wäre und das Ergebnis dann etwas besser ausgesehen hätte. Frohndorf hat mit dieser Niederlage gerechnet und muss nun nur den Schalter für den Saisonbetrieb wieder umlegen.
Unsere Frauen müssen leider nach dem dritten Saisonspiel immer noch auf den ersten Sieg warten. In Bad Blankenburg musste man auf einige Stammkräfte verzichten. Dennoch beherrschte man vor allem die zweite Halbzeit chancenmäßig klar, doch kam durch ein Eigentor nur noch zum 1:1 Ausgleich.


Tags: 1. Mannschaft Frauen 

70 Views

0 Kommentare

Samstag, 5. September 2009 - 13:03 Uhr

E-Jugend mit klarer Niederlage

Wie schon in der Vorbereitung war Sprötau für unsere E-Jugend noch eine Nummer zu groß. Vor eigenem Publikum erzielte Danilo Kirchner beider Tore bei der klaren 2:11 Niederlage.


Tags: Junioren 

49 Views

0 Kommentare