Mein Verein... Dein Verein


Jetzt SV-Handy-App laden...


weitere Sportarten:

Tischtennis
Aerobic

Yoga
Volleyball

Zumba
Ü60-Gymnastik




Vereinsinfos:

 

Vereinskennung: 17006

Mitgliederzahl: 295
ältestes Mitgl.: Gerhard Kahlenberg
jüngstes Mitgl.: Maja Matschuck (*08.05.2015)
neuste Mitglieder:
31.08.17: Collin Schelke (Fußball D-Jun. Fußball)
31.08.17: Erik Beck (Fußball D-Jun. Fußball)
07.07.17: Benjamin Fischer (Fußball Männer)
01.07.17: Philipp Orlishausen (Fußball Männer)
01.07.17: Nils Leifer (D-Jun. Fußball)
05.05.17: Christoph Schreiber (Fußball Männer)
01.03.17: Heike Weiße (Aerobic)
01.03.17: Anett Henning (Aerobic)
28.02.17: Anthony Treidler (G-Jun. Fußball)


Montag, 30. Juni 2008 - 19:55 Uhr

Sportfest des SV Frohndorf/Orlishausen - 27.-29.06.08

Bevor es zum gemütlichen Teil am Freitagabend ging, trennten sich die alten Herren gegen Werningshausen in einem ansehnlichen Spiel mit 2:2. Samstag ging es dann mit dem Turnier der Männer weiter. Mit je 6 Leuten der ersten Mannschaft, der zweiten Mannschaft und der alten Herren wurden 3 Mannschaften gebildet denen jeweils noch Spieler zugelost wurden. Aus dem Rest wurde ein gemixtes viertes Team gebildet. Das Turnier gewann am Ende die "Erste + X" vor dem Mixteam. Platz 3 ging an die "Zweite + X", die AltHerren wurden 4. beim lockeren Kleinfeldturnier. Später machten die beiden Männerteams Ihre Abschlussfeier, bei der auch der Aufstieg nocheinmal gründlich begossen wurde. Der Sonntag startete gleich mit einem kleinen Highlight, dort bestritt nämlich unsere neu gegründete Bambinimannschaft ihr erstes Spiel und kam nach einem 0:4 Rückstand gegen Gangloffsömmern noch zu einem 5:5. Hier werden jedoch noch dringend ein paar kleine Fußballer gesucht um die Mannschaft für den regulären Spielbetrieb auch melden zu können. Zeitgleich fand dann das Turnier der D-Jugend und des Volleyballs statt. Beim Fußball verwies unsere Mannschaft die Gäste aus Vogelsberg, Witterda und Rastenberg klar auf die hinteren Plätze und gewann das Turnier. Das Volleyballturnier gewann der Veranstalter vor den lokalen Kontrahenten. Abgeschlossen wurde ein gelungenes Sportfest 2008 mit dem Spiel unserer Damen gegen Bad Tennstedt. Dieses ging mit 3:1 an die Gastgeber (Freiwald, Laufer, Loerinz). Bilder gibt es in der Galerie.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft Junioren Frauen AltHerren Verein & Website 

137 Views

0 Kommentare

Samstag, 21. Juni 2008 - 21:46 Uhr

Niederlage und Punkte für 2. Mannschaft / Frauen verlieren deutlich

In Vogelsberg musste die zweite Mannschaft auf Grund von Spielermangels auf Hilfe von der ersten zurückgreifen. Nicht zuletzt darum sollten Punkte eingefahren werden. Dies ging jedoch gründlich daneben. Kaum ein SVler auf dem Platz erreichte Normalform, sodass die keineswegs überragenden Gastgeber als verdienter Sieger vom Rasen gingen. Die Beiden Tore für Frohndorf beim 4:2 erzielten Jörg Bürger und Manuel Matschuck, waren in der Entstehung aber eher Zufall. Die Nachholpartie gegen Eckstedt 2. die für kommende Woche angesetzt war, wurde abgesagt da Eckstedt auf Grund eines tragischen Todesfalles zunächst kein Spiel mehr bestreiten will. Die Punkte erhält somit Frohndorf/Orlishausen, bleibt jedoch Tabellenletzter.
Anlässlich eines Dorffestes in Ostramondra spielte dort unsere Frauen/Mädchenmannschaft gegen das höherklassige Lossa. Auf Grund von Personalmangel wurde das Ergebnis mit 1:7 zwar deutlich, die Leistung war jedoch bei den Bedingungen recht ansprechend. Für Frohndorf traf Ann-Kathrin Fichter per Freistoß.


Tags: 2. Mannschaft Frauen 

102 Views

0 Kommentare

Sonntag, 15. Juni 2008 - 19:44 Uhr

Perfekt - Erste schreibt Vereinsgeschichte und ist wieder höherklassig

Es ist vollbracht - "Heute ist ein guter Tag, um Geschichte zu schreiben!" sagte Jochen Göbel als er 13:41 Uhr am Sportlerheim in Frohndorf eintraf. Und so kam es auch. Bei besten Witterungsbedingungen und mit viel Unterstützung der Anhänger war Frohndorf von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft gegen die Gäste aus Werningshausen. Schön herrausgespielte Großchancen blieben zunächst aber ungenutzt. Als der Druck langsam nachzulassen drohte, brachte ein Eckball von Thomas Niemand am zweiten Pfosten Christian Maday ins Spiel der wichtige 1:0 per Kopf markierte. Auch in der Folge war der SV klar besser und musste schon längst höher führen. Als dann Andre Mägdefessel einen Handelfmeter zum entscheidenten 2:0 im zweiten Durchgang verwandelte und sich damit auch unangefochten die Torjägerkanone sicherte, war der Sieg quasi unter Dach und Fach. Eine sichere Abwehr und variable Offensive standen heute für den Sieg, der hoch verdient war und die Mannschaft in die 1. Kreisklasse führt! Danke an alle Anhänger, Helfer und Spieler die dies möglich gemacht haben! In Kürze: Saisonfazit und Bilder !!!!
Unsere weibliche Vertretung sicherte sich unterdessen den zweiten Platz von 6 Mannschaften beim Kleinfeldturnier in Auma.


Tags: 1. Mannschaft Frauen 

95 Views

0 Kommentare

Samstag, 14. Juni 2008 - 18:43 Uhr

Zweite mit drei Punkten

Rastenberg konnte auf Grund von Personalmangels die Partie gegen die Zweite Mannschaft heute nicht antreten. Damit gehen die 3 Punkte wohl zum SV, der vielleicht lieber gespielt hätte, aber sich über das erste zählbare in der Rückrunde auch nicht beschwert.


Tags: 2. Mannschaft 

116 Views

0 Kommentare

Sonntag, 8. Juni 2008 - 19:41 Uhr

Erste träumt weiter vom Aufstieg

In Gangloffsömmern erwartete die erste Mannschaft das befürchtet schwere Spiel gegen einen Gegner der auch bei Sieg nur noch theoretische Chancen auf Platz eins hatte. Doch der SV wurde voll gefordert und musste dem guten Heimteam zunächst das Spiel überlassen, wusste aber auch - verlieren verboten! Torchancen gab es nicht viele, aber wenn dann gute und auf beiden Seiten. Nach dem Seitenwechsel kam Frohndorf zunächst wieder besser ins Spiel bis Gangloff' die Schlagzahl wieder erhöhte. Die Spannung war deutlich zu spüren. Nach dem für den SV F/O zunächst Jochen Göbel das ein oder andere mal hätte einnetzen müssen, hatte Thomas Niemand in der Schlussphase die riesen Möglichkeit zur Führung, doch ihm versagten die Nerven. Am Ende konnte man sich jedoch auf seine gute Defensive um dem starken Torwart Christian Götze verlassen der das leistungsgerechte Unentschieden festhielt, welches für den SV jedoch vielleicht etwas glücklicher war! Damit kommt es nächste Woche zum entscheidenten Spiel gegen Werningshausen. Mit einem Sieg wäre der Aufstieg dann wohl so gut wie perfekt
Die Zweite war im Heimspiel gegen Olbersleben natürlich Außenseiter und so fiel mit 0:7 am Ende auch das Ergebnis aus. Unverständlich dabei, warum die Gäste trotz des Spielverlaufs ihrem Ruf alle Ehre machten und überhart agierten. Der schwache Schiri Hubner zeigte nur (!) einmal mal Rot und ließ sich nach dem Spiel sogar auf den Betrug ein und vermerkte den Platzverweis der Gäste nicht auf dem Formular!
Nach dem guten Auftriff am Mittwoch in Kölleda (4:5), konnte die D-Jugend heute einen überraschenden aber verdienten 7:2 Sieg im Heimspiel gegen Schwerstedt feiern.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft Junioren 

106 Views

0 Kommentare

Sonntag, 1. Juni 2008 - 22:40 Uhr

Erste weiter an der Spitze / Zweite schwach in Kannawurf

Die erste Mannschaft war von Beginn an das bestimmende Team in Wundersleben und ging auch endlich wieder mal früh in Führung. Frank Schellhardt bereitete mit dem Kopf für Andre Mägdefessel vor. Frohndorf war in der Folge spielerisch weiter klar besser konnte dies jedoch zunächst nicht in Tore ummünzen. Eine kleine Ruhephase beendete Mägdefessel mit dem 0:2. Noch vor der Pause konnte Ronny Schübel mit einem sehenswertem Volleyschuss nach Flanke vom Matthias Kellner das 0:3 markieren. Im zweiten Durchgang überließen die Gastgeber dem SV mehr Raum, der seinerseits jedoch zunächst kein Mittel gegen die Abwehr fand. Erst ein Pass vom eingewechselten Thomas Niemand, den Schübel erneute ansehnlich verwertete, brachte wieder zählbares. Ein abgewehrter Schuss von Manuel Matschuck staubte Mägdefessel danach zum 0:5 ab. In der Schlussphase brachte eine Unaufmerksamkeit den Gastgebern, in einem fairen Spiel welches Schiri Fiedler souverän leitete, noch den Ehrentreffer zum verdienten 1:5 Endstand.
Die Zweite zeigte leider mal wieder eine eher schwache Leistung und lag zur Pause völlig verdient in Kannawurf bereits 3:0 hinten. Nach dem Wechsel schalteten die Gastgeber einen Gang zurück und Frohndorf versuchte sich etwas zu wehren. Marko Michael der heute der Beste beim SV war legte für Daniel Schulz auf, der sein erstes Tor für Frohndorf machte, dieses war in der Partie jedoch das einzige für den SV F/O, sodass man klar mit 6:1 verlor.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft 

92 Views

0 Kommentare