Mein Verein... Dein Verein


Jetzt SV-Handy-App laden...


Sommervorbereitung 1. Mannschaft:

Do. 13.7. Trainingsauftakt
So. 16.7. Training
Do. 20.7. Training
So. 23.7. Testspiel Sprötau
Do. 27.7. Training
So. 30.7. Testspiel Vogelsberg
WE 2./3.8. Training oder Testspiel
WE 5./6.8. Saisonstart

(Training jeweils für alle Männerteams)


Trainingszeiten - Fußball:

TagMannschaft
Mo.18:00 Uhr Training B-Junioren
Di.17:00 Uhr Training D-Junioren
 17:00 Uhr Training E-Junioren
Mi.16:30 Uhr Training G-Junioren
 17:30 Uhr Training Frauen
Do.17:00 Uhr Training D-Junioren
 17:00 Uhr Training E-Junioren
 18:30 Uhr Training Männer

weitere Sportarten:

Tischtennis

Aerobic

Yoga

Volleyball

Zumba

Ü60-Gymnastik




Vereinsinfos:

 

Vereinskennung: 17006

Mitgliederzahl: 295
ältestes Mitgl.: Gerhard Kahlenberg
jüngstes Mitgl.: Maja Matschuck (*08.05.2015)
neuste Mitglieder:
05.05.17: Christoph Stöpel(Schreiber) (Fußball Männer)
01.03.17: Heike Weiße (Aerobic)
01.03.17: Anett Henning (Aerobic)
28.02.17: Anthony Treidler (G-Jun. Fußball)
28.02.17: Henri Köhler (D-Jun. Fußball)
01.02.17: Helene Heinsch (KinderZumba)
01.02.17: Yvonne Butz (Aerobic)


Sonntag, 27. April 2008 - 21:30 Uhr

Erste Mannschaft und D-Jugend enttäuschen

Wie schon in den letzten Wochen war die erste Mannschaft auch heute beim schweren Auswärtsspiel in Riethnordhausen nur ein Schatten Ihrer selbst. Zudem kamen große Unstimmigkeiten untereinander. Nach dem Wechsel schien man sich wieder etwas zusammenzureißen, doch genau in dieser Phase gab es das sehr unglückliche 1:0 für die Gastgeber nach einer fast direkt verwandelten Ecke. Auf Grund des Auftretes war die Führung nicht unverdient, wenngleich auch der SV durch Ronny Schübel und mehrfach Andre Mägdefessel gute Einschussmöglichkeiten hatte. Doch vorallem letzterer hatte beim Schiedsrichter einen schweren Stand, der jedoch die Partie auch schwach leitete und mit zunehmender Spielzeit immer mehr mit Arroganz und unverständlichen Entscheidungen gegen den SV auffiel. So war es kein Wunder, dass Manuel Matschuck wegen Reklamierens mit der Ampelkarte vom Platz musste. Zuvor begünstigte der Mann in schwarz jedoch noch die Entscheidung zum 2:0 Entstand. Insgesamt konnte Frohndorf heute jedoch wieder nicht überzeugen, hatte jedoch Glück das die überhebliche Konkurrenz aus Hassleben in Großrudestedt ebenfalls patzte. Christian Götze und Markus Mälzer waren noch die Besten im SV-Team und verhinderten einen früheren Rückstand.
Wiedereinmal Lehrgeld musste die D-Jugend bezahlen. Das Heimspiel gegen Gebesee ging klar mit 1:9 verloren. Den Ehrentreffer erzielte Kevin Roth.


Tags: 1. Mannschaft Junioren 

63 Views

0 Kommentare

Sonntag, 20. April 2008 - 20:29 Uhr

Pleiten für Frauen und D

Die Gäste aus Grüningen kamen mit lediglich 10 Spielerinnen nach Frohndorf, was die Gastgeber jedoch nicht merken ließen. Der SV war zu keiner Zeit in der Lage einen Vorteil aus der Überzahl zu erlangen und lag zur Pause verdient 0:2 zurück. In einer der besseren Phasen kam man dann jedoch etwas überraschend durch Tore von Ines Freiwald und Doreen Kästner zum Ausgleich, doch die Gäste konnten wieder nachlegen und gewannen am Ende gegen ein schwaches Frohndorf/Orlishausen verdient mit 2:4. Torhüterin Juliane Fricke hatten einen scharzen Tag.
Auch die D-Jugend musste eine Pleite einstecken und verlor in Witterda mit 8:3.


Tags: Frauen Junioren 

58 Views

0 Kommentare

Sonntag, 13. April 2008 - 20:27 Uhr

Erste mit Heimsieg / Frauen verlieren Auswärts

Der Gast aus Ottenhausen trat mal wieder unterbesetzt an, war jedoch ein enorm fairer Verlierer. Frohndorf ging nach der ersten guten Kombination vom Andre Mägdefessel über Manuel Matschuk durch Jochen Göbel mit 1:0 in Front. Insgesamt spielte man jeoch zu umständlich um den in der Offensive harmlosen Gegner mehr unter Druck zu setzten. Bis zur Halbzeit trafen dennoch Göbel, Mägdefessel und Matschuck zum völlig verdienten 4:0. In der zweiten Halbzeit legte Frohndorf dann noch weniger Cleveres an den Tag und traf durch Mägdefessel und Marcel Holl "nur" zum 6:0 Endstand. der SV muss sich deutlich steigern während den Gästen ein Lob in Sachen sportlicher Fairness gebührt.
Bei Union Erfurt mussten die Frauen mit vielen Ausfällen klar kommen und sich so doch letztlich deutlch mit 0:6 geschlagen geben.
Die Partien der zweiten Mannschaft und D-Jugend wurden wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt.


Tags: 1. Mannschaft Frauen 

56 Views

0 Kommentare

Sonntag, 6. April 2008 - 19:26 Uhr

Knappe Niederlage für Zweite / Erste ausgefallen

Nachdem das Spiel der ersten Mannschaft in Witterda heute wegen der starken Regenfälle der letzten Tage ausgefallen ist, war heute nur die Zweite im Einsatz.
Die Männer von Christian Schwandt waren von Anfang an sehr engagiert und konnten auch den Rückstand durch einen Eckball von Matthias Hesse ausgleichen. Sein Ball wurde vom Heimtorhüter selbst ins Netz befördert. In der Folge verdiente sich der SV den Ausgleich und bot einige passable Spielszenen an. Griefstedt kam zwar noch vor dem Pausenpfiff erneut zur Führung, fiel mit zunehmender Spielzeit jedoch immer mehr nur noch mit Provokationen auf. In der zweiten Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel in dem Frohndorf am Ende sogar noch den Ausgleich hätte erzielen können, was nicht unverdient gewesen wäre, doch Markus Mälzer scheiterte am Keeper. Für Frohndorf war es endlich wieder mal ein gutes Spiel in dem auch Steffen Hoffmann im Tor endlich wieder sicher wirkte und sogar einen Strafstoß parierte.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft 

67 Views

0 Kommentare

Samstag, 5. April 2008 - 18:39 Uhr

Tabellenführer zu stark für Frauen

Nach den letzten beiden guten Auftritten mussten sich unsere Mädchen heute dem Tabellenersten vom FFV Erfurt geschlagen geben. Dabei waren die Gäste von Beginn an das spielerisch und läuferisch bessere Team, fanden aber zunächst kein Mittel gegen die gut kämpfenden Frohndorferinnen die auf einigen Positionen umstellen mussten. Vor der Pause fiel dann jedoch das 0:1. Ein Abseitstor nach dem Wechsel wurde von der Entscheidung zum 0:3 gefolgt. In der Schlussphase gab es dann noch den Schlusspunkt zum 0:4 entstand. Die Gastgeber gaben alles, hatten heute jedoch einen sehr starken Gegner.


Tags: Frauen 

87 Views

0 Kommentare