Mein Verein... Dein Verein


Jetzt SV-Handy-App laden...


weitere Sportarten:

Tischtennis
Aerobic

Yoga
Volleyball

Zumba
Ü60-Gymnastik




Vereinsinfos:

 

Vereinskennung: 17006

Mitgliederzahl: 295
ältestes Mitgl.: Gerhard Kahlenberg
jüngstes Mitgl.: Maja Matschuck (*08.05.2015)
neuste Mitglieder:
07.07.17: Benjamin Fischer (Fußball Männer)
01.07.17: Philipp Orlishausen (Fußball Männer)
01.07.17: Nils Leifer (D-Jun. Fußball)
05.05.17: Christoph Schreiber (Fußball Männer)
01.03.17: Heike Weiße (Aerobic)
01.03.17: Anett Henning (Aerobic)
28.02.17: Anthony Treidler (G-Jun. Fußball)
28.02.17: Henri Köhler (D-Jun. Fußball)


Sonntag, 28. Oktober 2007 - 22:14 Uhr

Erste wieder klarer Sieger / Zweite und D verlieren knapp

Nachdem es schon in der ersten Minute hätte "klingeln" können, ging Frohndorf gegen den Gast aus Elxleben nach etwa 10 Minuten mit 1:0 in Führung. Frank Schellhardt hatte auf Sturmpartner Andre Mägdefessel geflankt. Der SV war zwar spielbestimmend, ließ heute jedoch die Zielstrebigkeit etwas vermissen. Anfang von Hälfte zwei entschied ein Doppelschlag dann jedoch die Partie. Erst traf Manuel Matschuck, in der Ausführung etwas glücklich, per Freistoß, ehe Ronny Schübel einen Pass von Matthias Kellner zum 3:0 vollendete. In der Schlussphase trafen dann noch Christian Maday und Tobias Mälzer zum verdienten 5:0 Endstand. Dass der SV jedoch wieder ohne Gegentor vom Platz ging, war nicht zuletzt Christian Götze zu verdanken der einen Strafstoß der Gäste gläzend parierte und auch sonst, obwohl dank seiner Abwehr selten geprüft, immer auf dem Posten war und Sicherheit vermittelte.
Einen kleinen Rückschlag gab es erneut für die zweite Mannschaft. Obwohl man durch Jens Sennewald zweimal in Führung gehen konnte, ging die Partie beim Tabellennachbarn Mannstedt mit 2:3 verloren
Auch die D-Jugend konnte heute wieder keine Punkte verbuchen. Obwohl man sich wieder treffsicher zeigte, vorlor man sein Heimspiel gegen Weißensee mit 4:6.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft Junioren 

137 Views

0 Kommentare

Samstag, 20. Oktober 2007 - 19:13 Uhr

Erste schaltet Vorfolger aus / Frauen verlieren in Eisenach

In Frömmstedt startete die erste Mannschaft blitzartig mit dem 0:1 durch Frank Schellhardt. Wenig später hätte Christian Maday schon früh das zweite Tor machen müssen, scheiterte jedoch. Mitte der ersten Halbzeit wurden die Gastgeber etwas besser, das Spiel bestimmt jedoch weiter der SV. Es dauerte jedoch bis zur 70. Minute ehe Matthias Kellner das beruhigende 0:2 erzielte. In der Abwehr präsentierte sich Frohndorf heute wieder sehr stark und kam nach einer tollen Kombination durch Andre Mägdefessel noch zum 0:3. Es war über weite Strecken ein umkämpftes Spiel, in dem sich Frömmstedt jedoch auch über eine höhere Niederlage nicht hätte beklagen können. Der SV F/O hingegen kann sich nach diesem Sieg in den nächsten Woche an der Spitze absetzen
Die zweite Mannschaft nutzte das spielfreie Wochenende für einen weiteren Test gegen "The Männschaft" und verlor mit 1:5.
Wie schon in den letzten Wochen hatten die Frauen wieder starke Personalprobleme und in Eisenach einen starken Gegner vor der Brust. Die Gastgeber bestimmten die Partie auch und gewannen am Ende mit 5:1. Sandra Kellner erzielte das zwischenzeitliche 2:1 Anschlusstor.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft Frauen 

115 Views

0 Kommentare

Sonntag, 14. Oktober 2007 - 21:11 Uhr

Auch Nurzen scheitert in Frohndorf / D-Jugend verliert knapp

Im Spitzenspiel gegen Riethnordhausen war der SV im ersten Durchgang feldüberlegen, echte Chancen waren jedoch Mangelware. Erst als Christian Maday nach einem Schuss von Frank Schellhardt abstaubte, fiel das erlösende, aber verdiente 1:0. Nach dem Wechsel kamen die Gäste zunächst besser ins Spiel, doch nach dem Andre Mägdefessel, nach Foul an Stefan Kuhn, den fälligen Elfer zunächst vergab, erzielte Matthias Kellner mit einem Genie-Streich das 2:0. In der Schlussphase kam auf beiden Seiten Hektik auf, die Frohndorf/Orlishausen jedoch zu seinen Gunsten hätte nutzen können, doch Frank Schellhardt und Manuel Matschuck scheiterten am guten Gäste-Schlussmann. Letztendlich ein verdienter Sieg.
Nachdem die D-Jugend in Großrudestedt bereits mit 5:2 hinten lag, kam die Mannschaft nochmal ins Spiel verlor am Ende aber dennoch knapp mit 6:5.


Tags: 1. Mannschaft Junioren 

116 Views

0 Kommentare

Samstag, 13. Oktober 2007 - 19:10 Uhr

Niederlagen für Zweite und Frauen

Nach dem Befreiungsschlag am letzten Wochenende lieferte die zweite Mannschaft heute wieder einer schwache Leistung beim Tabellenschlusslicht Eckstedt ab. Kampf und Zweikampfverhalten waren von Anfang an in allen Mannschaftsteilen mangelhaft, sodass es zur Pause bereits 3:1 für die Gastgeber stand. Im zweiten Durchgang kam Frohndorf etwas besser ins Spiel, nutzte die wenigen sich bietenden Tormöglichkeiten jedoch nicht und fing sich kurz vor Schluss auch noch das 4:1 ein. Den Treffer für den SV erzielte Torsten Ansorg per Elfmeter, zum zwischenzeitlichen 1:1.
Weiter auf den ersten Saisonsieg warten unterdess unsere Mädchen/Frauen. In Grüningen gab es heute eine 2:0 Niederlage.


Tags: 2. Mannschaft Frauen 

144 Views

0 Kommentare

Sonntag, 7. Oktober 2007 - 20:11 Uhr

Ungefährdeter Sieg für 1. / Zweite mit Befreiungsschlag / Klatsche für D-Jugend

Gegen Ottenhausen sollte eigentlich für die erste Mannschaft heute nichts anbrennen und das passierte auch nicht. Nach einigen Minuten hatte der SV die Gastgeber im Griff und kam nach ca. 15 min zum 0:1 durch Thomas Niemand. Wenig später traf Matthias Kellner und noch vor der Pause Frank Schellhardt zum 0:3. Nach dem Wechsel das gleiche Bild, auch wenn Christian Götze bei wenigen Kontern sein Können unter Beweis stellen musste. Andre Mägdefessel und ein zweites mal Thomas Niemand trafen dann zum 0:5 Endstand. Frohndorf lieferte heute keine Galavorstellung ab, gewann am Ende aber völlig verdient und ungefährdet. Bemerkenswert: 4 der 5 Tore fielen nach Flanken.
Am Mittwoch zeigte die Zweite beim 4:7 (2x Holl, Sennewald, Hesse) gegen das Freizeit-Team "The Männschaft", dass die Spieler das Fußballspielen und Toreschießen nicht völlig verlernt haben. Dies konnte heute ins Spiel gegen Griefstedt mitgenommen werden, sodass es verdient mit 2:1 den ersten Saisonsieg gab. Jens Sennewald traf doppelt und auf der Gegenseite kam der Anschlusstreffer der enttäuschenden Gäste zu spät.
Mit einem "Elfmeterkrimi" verabschiedete sich heute die Damenmannschaft aus dem Landespokal gegen Oldisleben. Die vielen Ausfälle machten dem SV deutlich zu schaffen, sodass das 1:0 durch Stefanie Wolf eher überraschend kam. Im zweiten Durchgang kamen die Gäste dann jedoch zum Ausgleich und gewannen am Ende vom Elfmeterpunkt aus mit 2:3.
Nach der derben 1:11 Klatsche am Mittwoch gegen Gebesee, kam heute auch noch Tabellenführer Sömmerda nach Frohndorf und gewann aus SV Sicht leider klar mit 0:8.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft Frauen Junioren 

126 Views

0 Kommentare