Mein Verein... Dein Verein


Jetzt SV-Handy-App laden...


Sommervorbereitung 1. Mannschaft:

Do. 13.7. Trainingsauftakt
Do. 20.7. Training
So. 23.7. Testspiel Sprötau
Do. 27.7. Training
So. 30.7. Testspiel Vogelsberg
Do. 3.8. Training
So. 6.8. Testspiel Sprötau
Do. 10.8. Training
So. 13.8. Training
Do. 17.8. Training
Fr. 18.8. Testspiel Vogelsberg
Do. 24.8. Training
So. 27.8. Saisonstart

(Training jeweils für alle Männerteams)


Trainingszeiten - Fußball:

TagMannschaft
Di.17:00 Uhr Training D1-Junioren
 17:00 Uhr Training D2-Junioren
Mi.16:30 Uhr Training G-Junioren
 17:30 Uhr Training Frauen
Do.17:00 Uhr Training D1-Junioren
 17:00 Uhr Training D2-Junioren
 18:30 Uhr Training Männer

weitere Sportarten:

Tischtennis
Aerobic

Yoga
Volleyball

Zumba
Ü60-Gymnastik




Vereinsinfos:

 

Vereinskennung: 17006

Mitgliederzahl: 295
ältestes Mitgl.: Gerhard Kahlenberg
jüngstes Mitgl.: Maja Matschuck (*08.05.2015)
neuste Mitglieder:
07.07.17: Benjamin Fischer (Fußball Männer)
01.07.17: Philipp Orlishausen (Fußball Männer)
01.07.17: Nils Leifer (D-Jun. Fußball)
05.05.17: Christoph Schreiber (Fußball Männer)
01.03.17: Heike Weiße (Aerobic)
01.03.17: Anett Henning (Aerobic)
28.02.17: Anthony Treidler (G-Jun. Fußball)
28.02.17: Henri Köhler (D-Jun. Fußball)


Sonntag, 30. September 2007 - 21:10 Uhr

Topspiel mit Happyend für Erste Mannschaft / Zweite und D-Jugend unterliegen

Die erste Mannschaft war heute auf Wiedergutmachung von letzter Woche aus. Auch weil die erste Elf wieder verfügbar war, gelang dies im Topspiel gegen Witterda eindrucksvoll. Recht früh konnte der am letzten Wochenende schmerzlich vermisste Christian Maday, nach gutem Einsatz von Frank Schellhardt, nach feiner Einzelleistung das 1:0 erzielen. Noch vor der Pause bediente Ronny Schübel Andre Mägdefessel der das 2:0 markierte. Witterda war fußballerisch keines Wegs schlecht, biss sich aber an der starken SV F/O Defensive die Zähne aus, in der Stefan Kuhn nahezu jeden Zweikampf gewann. Nach dem Pausentee hatten die Gäste etwas mehr vom Spiel, kamen aber nie gefährlich vors Frohndsorfer Tor, sodass das Ergebnis nach Kontergelegenheiten am Ende hätte noch deutlichter werden können, doch diese blieben ungenutzt.
Auch bei den starken Beichlingern hielt die zweite Mannschaft eine Weile gut mit, verseumte es aber Ihre Möglichkeiten zu nutzen. Am Ende war es heute Torhüter Steffen Hoffmann einmal zu verdanken, dass es keine höhere Niederlage als das 0:4 wurde.
Am Mittwoch gewann die D-Jugend ihr Nachholspiel gegen Vogelsberg noch mit 4:0, musste sich heute aber trotz 3:1 Führung unnötig mit 3:4 gegen Witterda geschlagen geben.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft Junioren 

114 Views

0 Kommentare

Sonntag, 23. September 2007 - 21:09 Uhr

Drei mal keine Punkte für Frohndorf/Orlishausen

In Hassleben erwartete die erste Mannschaft das erahnt schwer Spiel, in dem es am Ende auch keine Punkte geben sollte. Die Gastgeber gaben von Anfang an in den Zweikämpfen alles und machten dem SV somit das Leben schwer. In der zweiten Halbzeit lagen dann nach dem 1:0 auch die Nerven etwas blank, in einem Spiel welches Schiri Röder auf beiden Seiten zu keiner Zeit im Griff hatte. Die spielentscheidenden Szenen (unberechtigter Elfmeter zum 2:0 und gelb/rot für Manuel Matschuck) fällte er zudem gegen Frohndorf. Beim Freistoß zum 1:0 sah Keeper Christian Götze nicht gut aus. Nach vorne ging nur selten etwas gefährliches. Lediglich Frank Schellhardt konnte sich hin und wieder durchsetzen. Ihm gelang nach Pass von Thomas Voigt auch der Anschluss zum 2:1, doch der kam zu spät. Der SV F/O hatte letztlich die besseren Chancen, zeigte gegen einen guten Gegner aber zu wenig um punkten zu können.
Gegen spielstarke Ollendorfer hielt die zweite Mannschaft eine Halbzeit (0:1) gut mit. Brach in Durchgang 2 ab der 60. Minute jedoch völlig zusammen und ging mit 0:8 unter.
Nach dem Pokalaus unter der Woche (4:7 gg. Gebesee), musste sich die D-Jugend heute gegen Eckstedt, einem Mitfavoriten auf den Titel, klar mit 2:9 geschlagen geben.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft Junioren 

119 Views

0 Kommentare

Sonntag, 16. September 2007 - 19:08 Uhr

Erste überzeugt in Großrudestedt

Die Gastgeber galten vor der Saison zu den Favoriten auf den Titel, müssen sich zur Zeit aber mit Verletzungssorgen herrum plagen. Das konnte der SV in der jetzigen Form eiskalt ausnutzen, da die Defensive wieder gut stand und im Angriff eine klare Überlegenheit zu sehen war. Nach langem Ball von Stefan Kuhn erzielte Andre Mägdefessel schon früh das 0:1. Dann kam das Heimteam langsam besser ins Spiel, doch das 0:2 durch Christian Maday sorgte für eine beruhigende Führung und gab dem SV F/O Sicherheit. Das zweite Kopfballtor von Mägdefessel sorgte dann noch vor der Pause für die Entscheidung. Nachdem Seitenwechsel war Frohndorf/Orlishausen weiter spielbestimmend, sodass das 0:4 durch Matthias Kellner nicht lange auf sich warten ließ. Später machte Frank Schellhardt mit zwei sehenswerten Treffern den 0:6 Endstand perfekt. Am Ende ein wichtiger aber auch in der Höhe verdienter, wenn auch unerwartet hoher Sieg. Schiedsrichterin Pfeifer gehörte zu den besten auf dem Platz.


Tags: 1. Mannschaft 

129 Views

0 Kommentare

Samstag, 15. September 2007 - 18:07 Uhr

Frauen verlieren 2 Punkte zu Saisonstart

Riethnordhausen machte in den ersten Minuten den besseren Eindruck, doch dann wurde der SV stärker und bekam mit zunehmender Spielzeit die immer besseren Torchancen. Dennoch musste Torfrau Juliane Fricke mitte der zweiten Halbzeit einen Strafstoß parieren, um ihre Mannschaft im Spiel zu halten. Im Gegenzug gab es dann eine der wenigen guten Spielzüge der Hausherren - Nach Doppelpass mit Sandra Münchgesang gelang Susann Wehr das 1:0. Letztlich kamen die Gäste jedoch nach einem Stellungsfehler noch zum Ausgleich, der jedoch nicht unverdient war, da sich der SV Frohndorf/Orlishausen das Leben mit ettlichen eklatant vergeben Einschussmöglichkeiten selber schwer machte und den Sieg somit nicht verdient hatte. Deshalb ein eher misslungener Saisonauftakt.


Tags: Frauen 

121 Views

0 Kommentare

Sonntag, 9. September 2007 - 21:05 Uhr

Klarer Sieg für erste Mannschaft / Zweite verliert verdient / D-Jugend holt erste Punkte

Das Heimspiel gegen Straußfurt sollte vom Papier her eine klare Sache für die erste Mannschaft werden und so kam es am Ende auch. Nach dem Blitzstart mit dem 1:0 durch Frank Schellhardt wirkte der Gastgeber jedoch ungeordnet und kam erst nach dem 2:0 durch Christian Maday wieder richtig ins Spiel. Dann zeigte der SV jedoch gegen den ersatzgeschwächten Gegner eine spielerisch starke Leistung, die Abwehr stand gut und hatte wenig zu tun und Norbert Saal im defensiven Mittelfeld leitete immer wieder gefährliche Angriffe gegen die nun überforderten Gäste ein. Letztlich trafen noch Andre Mägdefessel (3), Matthias Kellner, Jens Rettschlag und Manuel Matschuck zum 8:0 Sieg. Damit hat sich Frohndorf bereits am zweiten Spieltag an beiden Mannschaften "gerecht" wegen denen es in der letzten Saison nichts mit dem Aufstieg wurde. Nächste Woche gilt es nun den hohen Erwartungen gegen Großrudestedt gerecht zu werden!
In Großmonra ließ die zweite Mannschaft alles vermissen, was sie in der vergangenen Woche so ausgezeichnet hat. Eine schwache erste Halbzeit wurde von einer noch schwächeren zweiten gefolgt, sodass das 5:0 Endergebnis kein Wunder war.
Die D-Jugend kam trotz 0:2 Rückstand gegen Guthmannshausen zum ersten Saisonsieg im zweiten Spiel. Das Resultat - ein 4:5 Auswärtssieg.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft Junioren 

123 Views

0 Kommentare

Sonntag, 2. September 2007 - 20:17 Uhr

Erste holt Dreier / Zweite und D-Jugend verlieren

Die klare Mehrheit der 13 Teams (5 von 7 abgegebenen Stimmen) in der Staffel West sehen die erste Mannschaft des SV Frohndorf/Orlishausen als Favorit für die gerade angelaufene Saison. Im ersten Spiel für das Team von Manfred Matschuck konnte die Mannschaft diese Rolle teilweise gut ausfüllen und drei verdiente Punkte aus Schwerstedt entführen.
Nach schlechtem Beginn gingen die Gastgeber jedoch schon früh in Führung. Mit zunehmender Spieldauer kam der SV aber besser ins Spiel und kam nach Vorarbeit von Thomas Niemand und Frank Schellhardt durch Andre Mägdefessel zum verdienten Ausgleich. Wenig später wurde Christian Maday im Strafraum von den Beinen geholt - den fälligen Strafstoß verwandelte Mägdefessel sicher. Nach dem Wechsel kam der Gastgeber kaum noch vors Frohndorfer Gehäuse, sodass ein Eigentor nach einer Maday-Ecke die Entscheidung zum 1:3 brachte. Insgesamt eine solide Leistung zum Saisonauftakt.

Die zweite Mannschaft hatte nicht nur selten so viele Spieler zur Verfügung wie heute, sie konnte auch ein sehr ansehnliches Spiel vorweisen, ein Sieg blieb leider nur wegen der mangelhaften Chancenverwertung und schwacher Torhüterleistung aus. So war das Ergebnis kaum mit dem Spielverlauf zuvereinbaren. Mit Jens Sennewald konnte einer von zwei Neulingen mit seinen Tor zum 1:2 Anschluss gleich auf sich aufmerksam machen. Wenngleich alle Spieler eine sehr gute Leistung zeigten, sich am Ende jedoch klar mit 1:4 geschlagen geben mussten.
Die D-Jugend hielt gegen Leubingen lange gut mit, musste in den Schlussminuten jedoch noch einige Treffer hinnehmen, sodass der Gast letztlich klar mit 0:6 als Sieger vom Platz ging.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft Junioren 

117 Views

0 Kommentare