Mein Verein... Dein Verein


Jetzt SV-Handy-App laden...


weitere Sportarten:

Tischtennis
Aerobic

Yoga
Volleyball

Zumba
Ü60-Gymnastik




Vereinsinfos:

 

Vereinskennung: 17006

Mitgliederzahl: 295
ältestes Mitgl.: Gerhard Kahlenberg
jüngstes Mitgl.: Maja Matschuck (*08.05.2015)
neuste Mitglieder:
31.08.17: Collin Schelke (Fußball D-Jun. Fußball)
31.08.17: Erik Beck (Fußball D-Jun. Fußball)
07.07.17: Benjamin Fischer (Fußball Männer)
01.07.17: Philipp Orlishausen (Fußball Männer)
01.07.17: Nils Leifer (D-Jun. Fußball)



DE44 8205 1000 0100 1056 70
DE

Sonntag, 30. Oktober 2005 - 21:12 Uhr

Deutliche Niederlage für erste Mannschaft

Kölleda wirkte im heimischen Stadion etwas spielstärker, war in der Defensive jedoch immer anfällig. Der Gastgeber erzwang jedoch in der ersten Hälfte immer wieder eine Überzahlsituation im Mittelfeld; gepaart mit vielen individuellen Fehler auf frohndorfer Seite stand es nach 20 Minuten schon 3:0. Nach einen Foul an Manuel Matschuck vergab Norbert Saal den fälligen Elfmeter. Wenig später traf Matschuck jedoch per Freistoß zum 3:1, doch Kölleda stellte noch vor der Pause den alten Abstand wieder her. Der SV kam dann geordneter aus der Kabine, musste jedoch nach einem wiedermal schwerwiegendem Fehler das 5:1 hinnehmen. Nach Pfostenschuss von Matschuck staubte Torsten Arndt zum 5:2 ab. Frohndorf/Orlishausen gab sich in diesem Spiel nie auf, machte aber selbst zuviele klare Fehler und verlor am Ende bitter mit 6:2.
Die Partien der Frauen gegen Erfurt und der zweiten Mannschaft gegen Udestedt 2., wurden jeweils wegen Personalmangels des Gegners abgesagt - Nachholtermine noch unbekannt.
Unsere E-Jugend musste an diesem langem Wochenende gleich zweimal ran, verlor aber gegen Großrudestedt (2:10) wie auch gegen Witterda (1:2).


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft Frauen Junioren 

161 Views

0 Kommentare

Sonntag, 23. Oktober 2005 - 21:11 Uhr

Klarer Sieg für erste Mannschaft

Auf dem eigentlich nicht fußballtauglichen Rasen in Ottenhausen war der SV trotz einiger Spielerausfälle von Anfang die kämpferisch und spielerisch bessere Mannschaft, tat sich vorm Tor aber lange schwer. Nach ca. 15 Minuten erzielte Manuel Matschuck per Freistoß dann die überfällige Führung. In der Schlussphase der erste Halbzeit wurde Jens Rettschlag zweimal für sein energisches Nachsetzen belohnt und stellte den 0:3 Pausenstand her. Gleich nach Wiederanpfiff war es erneut Rettschlag der nach einer schönen Kombination mit etwas Glück das sehenswerte 0:4 und damit die Entscheidung herbei führte. Auch in der Folge waren die Gastgeber heute nicht konkurrenzfähig, Maik Wirth und Manuel Matschuck vergaben allerdings gute Möglichkeiten das Ergebnis noch klarer zu gestalten. Volkmar Güldner hatte nach seiner Einwechslung noch zu genau gezielt und traf nur den Pfosten.


Tags: 1. Mannschaft 

179 Views

0 Kommentare

Samstag, 22. Oktober 2005 - 19:11 Uhr

Kein Sieger bei Auswärtsspiel

Das Gastspiel der 2. Mannschaft bei Schwerstedt war fußballerisch nicht gerade ein Augenschmauß für die Zuschauer. Das Wetter gab sein übriges dazu. Die Hausherren führten zur Pause 1:0. Nach dem Wechsel erzielte Jörg Bürger nach Einwurf Manuel Matschuck den Ausgleich. Danach hatte der SV Pech bei einem Pfostenschuss. Bester Frohndorf/Orlishäuser war heute Torwart Steffen Hofmann - mehr gibts nicht zu sagen.


Tags: 2. Mannschaft 

200 Views

0 Kommentare

Sonntag, 16. Oktober 2005 - 19:09 Uhr

Enttäuschte Gesichter bei Erster und E-Jugend

Mit den kurzzeitig reaktiviertem Heiko Göbel im Mittelfeld, erspielte sich der SV vor heimischen Publikum gegen Kannawurf 2. nach einem Doppelpass mit Matthias Kellner schon nach 20 Sekunden die erste Großchance, doch Manuel Matschuck vergab. Auch danach - die Hausherren spielerisch klar besser und gute Möglichkeiten gab es fast im Minutentakt. Nach ca. 5 Minuten nutzte Jens Rettschlag ein Zuspiel von Matschuck zum verdienten 1:0. In der Folge vergaben Matthias Kellner und immer wieder Matschuck gute Einschussmöglichkeiten. Letzterer in der 15. Minute sogar einen Elfmeter und sollte nach unglücklichem Spiel der Verlierer des Tagen werden. Kurz vor der Pause kamen die Gäste dann zum so glücklich wie auch kuriousem Ausgleich. In der zweiten Halbzeit versuchte der SV Frohndorf/Orlishausen zu überhastet die erneute Führung zur erzielen, doch mehr als ein paar Distanzschüsse und einen Pfostentreffer von Matschuck sprang nicht heraus, sodass die Gäste das Remis über die Zeit retten konnten. Nach der in der ersten Halbzeit spielerisch wohl besten Leistung in dieser Saison, ein mehr als ernüchterndes Ergebnis.
Die E-Jugend musste sich beim Tabellennachbarn Gebesee knapp mit 0:1 geschlagen geben und rutscht so auf den vorletzten Tabellenplatz ab.


Tags: 1. Mannschaft Junioren 

150 Views

0 Kommentare

Samstag, 15. Oktober 2005 - 19:08 Uhr

Kurzzeitig auf Augenhöhe mit Blau-Schwarz

Gegen Sömmerda bekamen die Zuschauer besonders in der Anfangsphase ein sehr interessantes Spiel zu sehen. Die frühe Gästeführung konnte Christian Maday postwendent mit einem Paukenschlag ausgleichen. Danach hatte Frohndorf 2 zur Überraschung dreimal die große Chance zur Führung, nutzte diese aber nicht, sodass der Gast durch ein Freistoßtor mit einer knappen Führung in die Pause ging. Gegen Spielende ließen beim SV die Kräfte nach und die Blau-Schwarzen kamen nun zu mehr Torchancen und gewannen am Ende mit 1:4. Für den SV F/O war besonders in der ersten Halbzeit viel mehr drin.


Tags: 2. Mannschaft 

188 Views

0 Kommentare

Sonntag, 9. Oktober 2005 - 20:07 Uhr

Blamage für Erste / Mädchen besiegen mal wieder KSV / E verliert

Was war da nur in Guthmannshausen los ? Im so wichtigen Spiel gegen Guthmannshausen bot der SV Frohndorf eine grottenschlechte Leistung und lag zur Pause schon chancenlos mit 0:4 zurück. Guthmannshausen schien auf jeder Position besser besetzt und gewann nahezu jeden Zweikampf. Um beim SV F./O. von fehlendem Potenzial sprechen zu können, war die gebotene Vorstellung einfach zu jämmerlich, sodass wohl die ganze Mannschaft an der fehlenden Einstellung litt. Letztlich gewann der Gastgeber auch in der Höhe verdient mit 10:0 !
Die Mädchen konnten trotz verletzungsbedingter Ausfälle und angeschlagner Spieler beim Erzrivalen Kindelbrück verdient 3 Punkte entführen. Karen Lippert und Ines Freiwald brachten Frohndorf/Orlishausen zweimal in Führung, doch erst kurz vor Schluss konnte Patricia Dreer das siegbringende 2:3 erzielen. Sandra Kellner machte mit zwei Torvorbereitungen auf sich aufmerksam. Kindelbrück muss sich langsam damit abfinden, dass in Frohndorf nicht nur der beste, sondern auch der erfolgreichte Frauenfußball im Landkreis gespielt wird.
Auch Eckstedt war im Heimspiel eine Nummer zu groß für die E-Jugend. Endergebnis - 0:9.


Tags: 1. Mannschaft Frauen Junioren 

167 Views

0 Kommentare

Samstag, 8. Oktober 2005 - 18:06 Uhr

Zweite unterliegt bei Kindelbrück

Frohndorf/Orlishausen hatte vor allem an Anfang Probleme Druck nach vorn aufzubauen. So kamen die Gastgeber ohne zu glänzen schnell zur Führung. Letztlich enttäuschte Kindelbrück vor allem spielerisch über 90 Minuten. Da Frohndorf aber durch Christian Maday nur der Ehrentreffer gelang endete das Spiel mit 4:1.


Tags: 2. Mannschaft 

166 Views

0 Kommentare

Montag, 3. Oktober 2005 - 17:05 Uhr

Klarer Testspielsieg für Frauenmannschaft

Gegen die neu gegründete Mannschaft aus Stotternheim, durften beim SV Frohndorf/Orlishausen verstärkt auch die Nachwuchsspielerinnen ran, was einer deutlichen Überlegenheit aber keinen Abbruch gab. Neben der strak aufspielenden aber im Abschluss unglücklichen Sandra Kellner konnten sich unter anderen AnnKatrin Raube, Juliane Fricke und Vanessa Noa in die Torschützenliste eintragen. Als Endergebnis stand ein klares 9:1 zu Buche.


Tags: Frauen 

160 Views

0 Kommentare

Sonntag, 2. Oktober 2005 - 20:16 Uhr

Einen Punkt für erste / Zweite verliert

In Frömmstedt war die erste Mannschaft von Beginn an das spielerisch etwas bessere Team, verlor aber wie schon zuletzt viele einfache Bälle im Mittelfeld, sodass es zu schnellen Gegenangriffen kam und sich ein ausgeglichenes Spiel entwickelte, in dem Maik Wirth aus guter Position zweimal nicht einschoss. Als nach einer guten Stunde der Gastgeber in Führung ging, hatte Frohndorf/Orlishausen mit 2 Aluminiumtreffern durch Matthias Kellner und Manuel Matschuck bereits großes Pech gehabt. Im Anschluss kämpfte der SV gegen die Niederlage und Matschuck konnte in der 85. Minute nach einer Einzelaktion den Ausgleich markieren. Danach gab es noch zwei Torchancen für Frohndorf, aber am Ende blieb es beim leistungsgerechten Unentschieden. Schiri Nichelmann wirkte überfordert. Beim SV konnten Torwart Chistian Götze, Steve "Meanmachine" Knörig und Jens Rettschlag mit guten Leistungen glänzen.
Die zweite Mannschaft konnte in ihrem schweren Heimspiel gegen Nöda keine Überraschung herbei führen und verlor mit 0:4.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft 

172 Views

0 Kommentare