Mein Verein... Dein Verein


Jetzt SV-Handy-App laden...


weitere Sportarten:

Tischtennis
Aerobic

Yoga
Volleyball

Zumba
Ü60-Gymnastik




Vereinsinfos:

 

Vereinskennung: 17006

Mitgliederzahl: 295
ältestes Mitgl.: Gerhard Kahlenberg
jüngstes Mitgl.: Maja Matschuck (*08.05.2015)
neuste Mitglieder:
07.07.17: Benjamin Fischer (Fußball Männer)
01.07.17: Philipp Orlishausen (Fußball Männer)
01.07.17: Nils Leifer (D-Jun. Fußball)
05.05.17: Christoph Schreiber (Fußball Männer)
01.03.17: Heike Weiße (Aerobic)
01.03.17: Anett Henning (Aerobic)
28.02.17: Anthony Treidler (G-Jun. Fußball)
28.02.17: Henri Köhler (D-Jun. Fußball)


Sonntag, 25. September 2005 - 21:15 Uhr

3 Spiele - 3mal zu Null - 9 Punkte

Gangloffsömmern war gegen die erste Mannschaft klarer Außenseiter. Da der SV aber im ersten Durchgang eine spielerisch äußerst schwache Leistung zeigte, entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Die sich dennoch bietenden Möglichkeiten vergaben vorallem Manuel Matschuck und Maik Wirth. Nach einem abgewehrten Schuss von Matthias Bauer erzielte Matschuck endlich das 1:0 kurz vor der Pause. Gleich nach dem Wechsel schwächten sich die Gäste durch einen Platzverweis selbst. Nun hatte der Gastgeber leichtes Spiel. Matthias Kellner, Manuel Matschuck (4) und zu guter letzt Jens Rettschlag, der wie Ronny Schübel zur Halbzeit ins Spiel kam und viel Schwung brachte, zum 7:0 Endstand. Schübel, Kellner und Rettschlag konnten meist als Vorbereiter glänzen. Die Defensive wirkte wieder souverän. Für die Hausherren war es der höchste Sieg seit dem 13.04.2003 (11:1 gg. Schwerstedt), damals traf Jochen Göbel noch 7mal.
Die Frauen des SV Frohndorf/Orlishausen bestimmten ihre Partie gegen Merxleben von Anfang an klar, vergaben aber mal wieder zu viele Möglichkeiten. Erst nach einer knappen halben Stunde netzte Sandra Kellner zum längst überfälligen 1:0 ein. Danach ging es Schlag auf Schlag und die Gäste, die ein fairer Verlierer waren, waren mit dem 8:0 am Ende noch gut bedient. Es trafen Christin Hofmann fünffach, Sandra Kellner doppelt und einmal Vanessa Noa.
Jubel auch bei unseren "kleinen". Dank eines 3:0 über Schlusslicht Sprötau konnten die ersten drei Punkte eingefahren werden.


Tags: 1. Mannschaft Frauen Junioren 

130 Views

0 Kommentare

Sonntag, 18. September 2005 - 19:13 Uhr

9 Punkte für den SV Frohndorf/Orlishausen

Die 1. Mannschaft war bei bestem Wetter in Kindelbrück zu Gast und gab von Anfang den Ton an. Einige gute Möglichkeiten, besonders durch Jens Rettschlag, Manuel Matschuck und Maik Wirth wurden nicht genutzt, sodass der SV trotz spielerischer Überlegenheite, den Gastgebern durch unnötige Ballverluste zu 2 zu guten Chancen verhalf. Mit dem Pausenpfiff traf Matschuck per Freistoß dann zum verdienten 0:1. Auch danach waren die Gäste klar besser und konnten sich auf eine bombensicher Abwehr verlassen. Nach schönen Zuspiel von Torsten Arndt, hatte Matschuck dann wenig Mühe das 0:2 zu erzielen. Danach hätte noch etwas fürs Torverhältnis getan werden können, aber allen voran Torsten Arndt war heute kein Teffer vergönnt. Am Ende blieb es beim absolut verdienten 0:2 Sieg.
Die zweite Mannschaft zeigte eine kämpferisch ansprechende Leistung und konnte vor heimischer Kulisse Großrudestedt mit 2:1 besiegen. Markus Mälzer und Gastspieler Jochen Göbel trafen für das Team von Volkmar Güldner.
Auch unsere Frauen konnten einen Erfolg verbuchen. In Grüningen gab es eine harte Nuss zu knacken, doch Tore von Vanessa Noa, Sandra Kellner und Patricia Dreer ermöglichten den 1:3 Sieg.
Lediglich die E-Jugend hatte heute nicht viel zulachen. Gegen die Reserve von Kölleda gab es beim Heimspiel ein bitteres 0:21.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft Frauen Junioren 

142 Views

0 Kommentare

Sonntag, 11. September 2005 - 19:12 Uhr

Zweite Mannschaft und E-Jugend verlieren

Der Gastgeber Ollendorf dominierte die Partie zunächst klar und ging verdient mit 1:0 in Führung. Als die Gäste etwas stärker wurden, gelang Christian Maday in einem mittelmäßigen Spiel der Ausgleich. Nach der Halbzeit drängte Frohndorf auf die Führung, doch Pfosten und Latte verhinderten den Lohn einer guten Leistungen. In der Schlussphase kam Ollendorf nocheinmal auf und konnte kurz vor dem Ende das bittere 2:1 und sogar 3:1 erzielen.
Die E-Jugend muss im Moment noch Lehrgeld bezahlen und verlor ihr Heimspiel gegen Schwerstedt mit 1:6.


Tags: 2. Mannschaft Junioren 

131 Views

0 Kommentare

Samstag, 10. September 2005 - 18:11 Uhr

Endlich Dreier für Erste

Mit Union Rastenberg kam ein wie erwartet schwerer Gegner nach Frohndorf der auch gut begann und zunächst das Spiel bestimmte. Zwei große Möglichkeiten blieben jedoch ungenutzt. Nach ca. 20 Minuten setzte sich Jens Rettschlag auf links durch und flankte auf den zweiten Pfosten wo Maik Wirth zum überraschenden 1:0 einköpfte. Danach ließen die Gäste etwas nach und es wurde eine ausgeglichene Partie. Nicht lange nach der Führung traf Manuel Matschuck dann per Freistoß zum 2:0, was der SV mit in die Kabine nahm. Nach dem Pausentee verstärkten die Union Kicker den Druck, konnten die neugeformte Abwehr um Thomas Voigt nur selten in Verlegenheit bringen und wenn war dann immer der starke Keeper Christian Götze zur Stelle. Kurz vor Schluss kamen die Gäste noch zum Anschlusstreffer, doch der kam zuspät, sodass Frohndorf/Orlishausen endlich die ersten Punkte auf dem Konto hat.


Tags: 1. Mannschaft 

135 Views

0 Kommentare

Sonntag, 4. September 2005 - 19:10 Uhr

Zweite und Frauen siegen / Pokalaus für E-Jugend

Das vorgezogene Gastspiel der zweiten Mannschaft gegen Schlossvippach war in den ersten 45 Minuten ausgeglichen. Die Führung der Gastgeber konnte Markus Mälzer kurz vor der Pause nach herrlichem Zuspiel von Gerhard Grünke egalisieren. Mitte des zweiten Durchgangs machte der SV dann alles klar: Nach einem abgewehrten Freistoß von Manuel Matschuck köpfte Tino Schlöffel zur Führung ein. Dann legte Schlöffel für Christian Maday auf - 1:3. Zu guter Letzt noch einmal Markus Mälzer nach Pass von Matschuck zum 1:4 Endstand.
Die Frauen konnten die schwachen Vorbereitungsspiele vergessen machen und nahmen den Dreier aus Oldisleben mit nach hause. Christin Hofmann und Patricia Dreer trafen zum verdienten 2:0 Sieg.
In der ersten Pokalrunde musste sich am Morgen die E-Jugend Weißensee mit 0:5 geschlagen geben.


Tags: 2. Mannschaft Frauen Junioren 

115 Views

0 Kommentare