Mein Verein... Dein Verein


Jetzt SV-Handy-App laden...


weitere Sportarten:

Tischtennis
Aerobic

Yoga
Volleyball

Zumba
Ü60-Gymnastik




Vereinsinfos:

 

Vereinskennung: 17006

Mitgliederzahl: 295
ältestes Mitgl.: Gerhard Kahlenberg
jüngstes Mitgl.: Maja Matschuck (*08.05.2015)
neuste Mitglieder:
31.08.17: Collin Schelke (Fußball D-Jun. Fußball)
31.08.17: Erik Beck (Fußball D-Jun. Fußball)
07.07.17: Benjamin Fischer (Fußball Männer)
01.07.17: Philipp Orlishausen (Fußball Männer)
01.07.17: Nils Leifer (D-Jun. Fußball)
05.05.17: Christoph Schreiber (Fußball Männer)
01.03.17: Heike Weiße (Aerobic)
01.03.17: Anett Henning (Aerobic)
28.02.17: Anthony Treidler (G-Jun. Fußball)


Montag, 28. März 2005 - 19:32 Uhr

Keine Punkte aus zwei Spielen für Mannschaft 2

Gegen Griefstedt gab sich die Zweite Mannschaft von Anfang an käpferisch und machte es dem Geger schwer. Die erste gute Chance hatte auch Frohndorf, als Christian Maday das Leder aus 25 Metern an die Latte steuerte. Durch zwei fragwürdige Entscheidungen (Elfmeter und Freistoß) kam der Gastgeber dann jedoch schnell mit 0:2 in Rückstand, als sich dann die Chancen der Gäste häuften und Torsten Ansorg die große Möglichkeit zum Anschluss vergab, schien die Partie schon entschieden. Nach der Pause wurde der SV jedoch nochmal stärker und versuchte trotz des 0:3 nach einem Konter weiter zu aggieren. Nachdem der beste Frohndorfer Christian Maday auf 1:3 verkürzte und Norman Schröder eine seiner wenigen guten Szenen zum 2:3 abschließen konnte, wurde es nochmal spannend, gegen einen wankenden Tabellenführer reichte es am Ende jedoch nicht mehr zum Ausgleich.
Die gute Leistung gegen Griefstedt war scheinbar jedoch nur ein Strohfeuer. In Großmonra wirkte die Mannschaft vor allem im zweiten Durchgang ideenlos in der Offensive und verlor gegen einen schwachen Gastgeber mit 3:0.


Tags: 2. Mannschaft 

115 Views

0 Kommentare

Sonntag, 20. März 2005 - 18:31 Uhr

Erste Mannschaft erfüllt Pflicht gegen Schlusslicht

Gegen den Tabellenletzten aus Straußfurt zeigte Frohndorf zuhause erneut ein Spielerisch ansprechendes Spiel, ließ wenig Torchancen zu und spielte von Beginn an nach vorn. Nach der erste Möglichkeit von Ronny Schübel erlebte der Gastgeber die eigentlich einzige Schrecksekunde als ein Straußfurter Angriff am Außenpfosten endete. Danach legte Manuel Matschuck auf den heute überragenden Matthias Kellner auf, der das 1:0 markierte. Nachdem die gleiche Kombination zunächt nicht von Erfolg gekrönt war, konnte der Straußfurter Keeper einen Schuss von Matschuck nicht festhalten, Kellner war zur Stelle - 2:0. In der Zweiten Halbzeit das gleiche Bild: Die Frohndorfer Defensive stand gut und nach vorn wurde nicht glänzend aber zeitweise effektiv gespielt auch wenn dann langsam die Kräfte fehlten. Ein Zuckerpass von Matthias Kellner setzte dann Manuel Matschuck in Szene der heute allerdings im Abschluss unglücklich aggierte und per Heber nur die Latte traf. Kellner legte dann mitte der zweiten Halbzeit auch für Ronny Schübel auf, der nach über 2 Jahren endlich wieder das Tor traf und damit die Partie entschied. Kurz vor Schluss wurde Manuel Matschuck im 16er gefoult, den fälligen Strafstoß verwandelte Ingo Göbel zum 4:0 Endstand. Am Ende ein verdienter Sieg vorm wichtigen Spiel in Sömmerda.


Tags: 1. Mannschaft 

127 Views

0 Kommentare

Samstag, 19. März 2005 - 18:05 Uhr

Zweite Mannschaft verliert Heimspiel

Auch Kannwurf war wie soviele Gegner zuvor nicht besser aber einfach weniger dumm gegen über unserer zweiten Mannschaft und entführte so die 3 Punkte. Dabei fing es nicht schlecht an. Frohndorf ging nach ca. 15 Minuten durch Jörg Bürger mit 1:0 in Führung. Tino Schlöffel hatte vorbereitet. In einer über die gesamte Spielzeit ausgeglichenen Partie kamen die Gäste noch vor der Pause zum Ausgleich. Der SV konnte seine beste Phase kurz nach dem Wechsel nicht zur erneuten Führung ausnutzen. So kam Kannawurf später per Sonntagsschuss zum 1:2. Ein Blackout von Steffen Hoffmann im Tor führte dann zum entscheidenden 1:3.


Tags: 2. Mannschaft 

122 Views

0 Kommentare

Freitag, 18. März 2005 - 22:04 Uhr

Sportlerball - Frauen mit Auszeichnung

Beim 12. Sportlerball wurde unsere Mädchenfußballmannschaft in der Unstruthall in Sömmerda für die guten Leistungen im Jahr 2004 ausgezeichnet. Dabei erhielt man von insgesamt 5 nominierten die meisten Stimmen und wurde somit zur "Mannschaft des Jahres 2004" gewählt. Dazu herzlichen Glückwunsch. Bilder folgen bald...


Tags: Frauen 

95 Views

0 Kommentare

Sonntag, 6. März 2005 - 19:03 Uhr

Erste besiegt nach guter Leistung Großrudestedt

Nach zuletzt schwachen Leistungen wurde die Mannschaft von Trainer Manfred Matschuck im Nachholspiel gegen Großrudestedt gehörig umgekrämpelt. Dies sollte sich auszahlen: Das Team überzeugte von Anfang an ähnlich wie schon beim 6:0 im Hinspiel vor allem spielerisch und erspielte sich zu einige große Chancen. Diese vergaben Rene Krechberger, Lutz Tänzer und allen voran Manuel Matschuck jedoch leichtfertig. Daran Schuld waren neben ihnen selbst jedoch auch das Geläuf und der starke Grünbeck im Gästetor. So blieb es zur Pause beim 0:0. Auch nach dem Wechsel setzte sich der SV wieder am gegnerischen Strafraum fest, ein Tor wollte jedoch einfach nicht fallen. In der 62. Minute war es dann aber soweit. Der gute Thomas Niemand spielte von rechts 18 Meter vors Tor, Ronny Schübel ließ klug für Manuel Matschuck durch, der die Kugel im Tor unterbrachte. Danach wurde der Gast etwas mutiger und kam zu ein paar guten Konterchancen die jedoch wie weiter Möglichkeiten des Gastgebers ungenutzt blieben, sodass es am Ende beim absolut verdienten 1:0 blieb.


Tags: 1. Mannschaft 

116 Views

0 Kommentare