Mein Verein... Dein Verein


Jetzt SV-Handy-App laden...


weitere Sportarten:

Tischtennis
Aerobic

Yoga
Volleyball

Zumba
Ü60-Gymnastik




Vereinsinfos:

 

Vereinskennung: 17006

Mitgliederzahl: 295
ältestes Mitgl.: Gerhard Kahlenberg
jüngstes Mitgl.: Maja Matschuck (*08.05.2015)
neuste Mitglieder:
31.08.17: Collin Schelke (Fußball D-Jun. Fußball)
31.08.17: Erik Beck (Fußball D-Jun. Fußball)
07.07.17: Benjamin Fischer (Fußball Männer)
01.07.17: Philipp Orlishausen (Fußball Männer)
01.07.17: Nils Leifer (D-Jun. Fußball)



DE44 8205 1000 0100 1056 70
DE

Mittwoch, 28. Dezember 2005 - 22:23 Uhr

Gute Hallen-Leistung der 2. Mannschaft

Wie schon im letzten Jahr konnte die zweite Mannschaft mit etwas Verstärkung der Ersten in der Halle eine überraschend gute Leistung zeigen und qualifizierte sich nur auf Grund des schlechteren Torverhältnises nicht für das Endspiel um den Einzug in die Endrunde. Schon im ersten Spiel gab es gegen den amtierenden Hallenkreismeister aus Kannawurf ein gutes 4:4. Mit Siegen gegen Eckstedt 2. (2:1) und Rudersdorf (3:2 nach 0:2 Rückstand) belegte man den zweiten Platz in der Gruppe. Christian Maday (5), Manuel Matschuck und Maik Wirth (je 2) trafen für Frohndorf/Orlishausen.


Tags: 2. Mannschaft 

183 Views

0 Kommentare

Sonntag, 18. Dezember 2005 - 18:22 Uhr

Schwache Vorstellung der 1. Mannschaft in der Halle

Bereits in der Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft hatte es die erste Mannschaft mit starken Gegnern aus teilweise höheren Spielklassen zutun. Dennoch war die tatsächliche Leistung des SV Frohndorf/Orlishausen sehr schwach an diesem Tag. Hallenfußball entstand so auf Seiten des SV's eigentlich nie. Entsprechend die Ergebnisse 0:1 gegen Weißensee 2., 1:5 gegen Kölleda 2. und gar 0:8 gegen Eckstedt 1., dabei erzielte Manuel Matschuck den einzigen Treffer. Damit war die Hallenrunde in diesem Jahr schon beendet.


Tags: 1. Mannschaft 

171 Views

0 Kommentare

Sonntag, 11. Dezember 2005 - 19:21 Uhr

Siege zum Hinrundenabschluss !

Nach einer gelungen Weihnachtsfeier schloss der 15. Spieltag heute die Hinrunde ab. So erklärten sich auch Ingo und Jochen Göbel bereit beim Auswärtsspiel in Leubingen mitzuwirken, was sich später bezahlt machen sollte. In einer lange Zeit ausgeglichenen Partie war der SV einen Tick besser, doch mehr als eine gute Möglichkeit sprang in der ersten Halbzeit für Frohndorf nicht heraus. Diese vergab Manuel Matschuck aber, wie später noch einmal nach Pass von Jochen Göbel kläglich. Nach dem Pausentee legten die Gäste kämpferisch noch einen Gang zu und kamen in der 67. Minute durch Maik Wirth zum verdienten 0:1. Jochen Göbel hatte aufgelegt. Wenig später erzielte Thomas Niemand nach feiner Einzelleistung das 0:2. Ab dann ergaben sich mehr Möglichkeiten und die wurden genutzt: Nach Zuspiel von Ronny Schübel gelangte die Kugel von Matschuck zu Jochen Göbel - 0:3. Keine Minute später war es wieder der "Meister" höchstpersönlich; Jochen Göbel zum 0:4 Endstand, erneut nach Vorarbeit von Matschuck, dem heute ansonsten nicht viel gelingen konnte. Zum Jahresabschluss nocheinmal eine geschlossene Mannschaftsleistung durch die man auf Rang 5 überwintert.
Auch die zweite Mannschaft konnte nocheinmal punkten. Gegen Elxleben 2. machte der SV Frohndorf/Orlishausen weniger individuelle Fehler als der Gegner und gewann verdient mit 2:0. Markus Mälzer hatte schon früh im Spiel und kurz vor Abpfiff getroffen.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft 

159 Views

0 Kommentare

Sonntag, 4. Dezember 2005 - 21:19 Uhr

Glücklicher 3er für Erste / Zweite mit Auswärtspleite / Frauen ausgeschieden

Rumpelfußball - das ist wohl die Partie der ersten Mannschaft gegen Großmonra in einem Wort zusammen gefasst. Vor allem der SV Frohndorf bot in der ersten Halbzeit eine schwache Leistung, kaum ein Pass kam an. Torchancen gab es quasi nicht. Hinten musste man sich bei Christian Götze bedanken, dass es zur Pause noch 0:0 stand. Im zweiten Abschnitt war der SV dann feldüberlegen, echte Torchancen aber dennoch Mangelware. Symthomatisch deshalb auch das Entstehen des einzigen Tores im Spiel, welches aber eigentlich keine Mannschaft verdient hatte: Steve Knörig leitete einen Angriff ein, der Ball kam über Matschuck zu Matthias Kellner, dessen harte Hereingabe ein Großmonraer im eigenem Netz unterbrachte. Letztlich ein glücklicher Sieg, aber der SV ist endlich mal mit einem blauen Auge davon gekommen.
In Werningshausen gab es für die 2. Mannschaft nichts zu holen. Die Gastgeber waren klar besser und gewannen verdient mit 4:0.
Auch in diesem Jahr war die Hallensaison schon nach der Vorrunde für unsere Mädchen beendet. Trotz guter Leistungen musste man sich am Ende Kindelbrück geschlagen gaben, und mit dem zweiten Platz vorlieb nehmen. Nach dem Gewinn der Herbstmeisterschaft wird es aber sicher nur die wenigsten stören.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft Frauen 

150 Views

0 Kommentare

Samstag, 26. November 2005 - 19:18 Uhr

Testsieg für 1. Mannschaft / Zweite abgesagt / Frauen sind Herbstmeister !

Das Spiel der zweiten Mannschaft musste kurzfristig wegen Spielermangels abgesagt werden, sodass die drei Punkte gleich in Riethnordhausen blieben. So konnte aber Harz 04 Erfurt mit ein Paar Frohndorfern verstärkt werden, da die Gäste selbst keine 11 Mann zur Verfügung hatten, und auch das Testspiel der ersten Mannschaft hätte so ausfallen müssen. Ein sehr faires und einseitiges Spiel zu Gusten des SV Frohndorf/Orlishausen bekam im zweiten Durchgang dann auch ein deutliches Ergebnis. Ingo Göbel der heute im SV Kasten stand, sah den Ball nur selten. Zum 10:1 Sieg trafen Maik Wirth (4), Manuel Matschuck (3), Christian Maday, Markus Mälzer plus ein Eigentor.
Wie erwartet machten unsere Mädels die viel umjubelte Herbstmeisterschaft heute gegen Erfurt (4:2) perfekt. Nachdem die Gäste gut begannen, nahm der SV das Heft in die Hand und ließ sich auch durch die Gegentreffer nicht aus der Ruhe bringen. Ines Freiwald die seit Wochen in bestechender Form ist, traf dabei doppelt. Genau wie Sturmpartnerin Sandra Kellner, die nicht nur unnachahmlich die Gegner mit ihrer Schnelligkeit und Athletik hinter sich ließ, sondern auch ihren Torinstinkt wieder entdeckte. Nachdem zu Saisonbeginn die Vorbereitung nichts gutes hoffen ließ, spielte die Mannschaft von Günter Dreer und Uwe Büchner eine überragende Hinrunde und steht zur Winterpause überraschend aber absolut verdient an der Tabellenspitze. Der Verein gratuliert hierzu allen Spielerinnen und Betreuern und ist stolz auf das Team! Glückwunsch !


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft Frauen 

171 Views

0 Kommentare

Samstag, 19. November 2005 - 17:17 Uhr

Frauen besiegen Spitzenreiter

Frohndorf begann stark und überrannte zu Beginn mit der starken Ines Freiwald die Hausherren regelrecht. Ihre Mannschaftskollegen scheiterten jedoch am alten Problem - allen voran Sandra Kellner, die ansonsten ein gutes und engagiertes Spiel machte, vergaben die Gästeangreifer beste Möglichkeiten kläglich. So erzielten die Gastgeber das überraschende 1:0 durch einen haltbaren Distanzschuss. Als sich der SV gerade wieder herangekämpft hatte und sich wieder Chancen erspielte, leistete sich die sonst gute Patricia Dreer einen groben Schnitzer in der Abwehr - 2:0 Pausenstand. Nachdem Wechsel wirkte Schönewerda etwas geordneter und es schien sich nicht mehr viel zu tun. Doch der SV Frohndorf/Orlishausen vollbrachte einen Kraftakt und drehte tatsächlich die Partie. Ines Freiwald und zweimal Vanessa Noa, die ihre gute Leistung mit Toren krönte, zum am Ende noch verdienten 2:3 Auswärtssieg beim Spitzenreiter. Dieser kann im Nachholspiel am kommenden Samstag endlich gestürzt werden, Erfurt zittert...


Tags: Frauen 

176 Views

0 Kommentare

Sonntag, 13. November 2005 - 12:16 Uhr

E-Jugend verliert erneut klar

In der Kreisstadt gab es für die E-Jugend nichts zu holen. Beim FSV Sömmerda gab es ein klares 0:16 aus frohndorfer Sicht.


Tags: Junioren 

155 Views

0 Kommentare

Samstag, 12. November 2005 - 19:15 Uhr

Zwei Punkteteilungen zum Samstag

Die erste Mannschaft war zu Beginn auch gegen Vogelsberg das spielerisch bessere Team. Matthias Kellner unterstrich dies in der 19. Minute mit dem 1:0. Er hatte sich nach einem langen Ball von Christian Götze gegen seinen Gegenspieler durchgesetzt. Kurz danach erhielten die Gäste von Schiri Büchner einen verdienten Platzverweis, dieser verlor dann aber für den Rest des Spiel die komplette Übersicht. Wiederum nur wenige Minuten danach kamen die Vogelsberger zum Ausgleich. Auch nach dem Wechsel war Frohndorf besser, leistete sich aber wie schon oft viele haarsträubende Fehler. Dennoch beendete Maik Wirth seine Torflaute und erzielte das 2:1. In der Folge vergaben Matschuck und Wirth noch gute Möglichkeiten, sodass die Gäste durch ein Traumtor eine Viertelstunde vor Schluss zum Ausgleich kamen. Auch danach blieben gute Möglichkeiten ungenutzt. Somit blieb es erneut bei einem schwachen und ernüchterndem Unentschieden.
Die zweite Mannschaft musste sich ebenfalls mit einem Punkt begnügen. Das Team von Volkmar Güldner war zu Beginn etwas besser, vergab aber gute Möglichkeiten. Erst Mitte der ersten Hälfte traf Tino Schlöffel sehenswert per Hacke zum 1:0. Kurz vor Schluss machen dann die Gäste jedoch enorm Druck und kamen zum nicht unverdientem Ausgleich.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft 

172 Views

0 Kommentare

Sonntag, 6. November 2005 - 21:14 Uhr

Nur ein Punkt für Erste / E verliert

Im dritten Auswärtsspiel in Folge hatte der SV zunächst einen guten Start, war spielerisch reifer als Mannstedt. So konnte Manuel Matschuck schon früh das 0:1 erzielen. Doch auch heute hatte das frohndorfer Spiel wieder viele grobe Fehler. Die Folge war das 1:1 nach einem leichtfertigem Fehlpass von Sven Reisse. Im Gegenzug köpfte Matschuck eine Flanke von Matthias Hoffmann zur erneuten Führung ein. Nach dem Wechsel musste der SV F/O das 2:2 hinnehmen. Auch danach hatte man die Mehrzahl an Chancen. Diese wurden aber entweder nicht genutzt oder waren auf Grund von Ideenlosigkeit nicht zwingend genug. Am Ende ein verdientes, für den SV enttäuschendes Remis.
Wie schon gegen die zweite hatte die E-Jugend auch gegen Kölleda 1. nicht den Hauch einer Chance und verlor klar mit 0:15.


Tags: 1. Mannschaft Junioren 

178 Views

0 Kommentare

Samstag, 5. November 2005 - 20:14 Uhr

Zweite Mannschaft verliert erneut / Frauen überzeugend

Die 2. Mannschaft konnte in Tunzenhausen zwar früh durch ein Tor von Jörg Bürger in Führung gehen, doch dieser Treffer kam wohl eben einfach zu früh. Am Ende hieß es nämlich 5:1 für die Hausherren.
Gegen das bis dahin ebenfalls ungeschlagene Bad Langensalza taten sich unsere Damen in der ersten Halbzeit schwer, sodass die 1:0 Führung durch Karen Lippert etwas überraschend kam. Im zweiten Durchgang übernahm der SV jedoch das Spielgeschehen und erspielte sich einige gute Torchancen. Der 3:0 Sieg war deshalb nur das logische Resultat. Susann Wehr und Ines Freiwald erzielten die weiteren Treffer.


Tags: 2. Mannschaft Frauen 

165 Views

0 Kommentare

Sonntag, 30. Oktober 2005 - 21:12 Uhr

Deutliche Niederlage für erste Mannschaft

Kölleda wirkte im heimischen Stadion etwas spielstärker, war in der Defensive jedoch immer anfällig. Der Gastgeber erzwang jedoch in der ersten Hälfte immer wieder eine Überzahlsituation im Mittelfeld; gepaart mit vielen individuellen Fehler auf frohndorfer Seite stand es nach 20 Minuten schon 3:0. Nach einen Foul an Manuel Matschuck vergab Norbert Saal den fälligen Elfmeter. Wenig später traf Matschuck jedoch per Freistoß zum 3:1, doch Kölleda stellte noch vor der Pause den alten Abstand wieder her. Der SV kam dann geordneter aus der Kabine, musste jedoch nach einem wiedermal schwerwiegendem Fehler das 5:1 hinnehmen. Nach Pfostenschuss von Matschuck staubte Torsten Arndt zum 5:2 ab. Frohndorf/Orlishausen gab sich in diesem Spiel nie auf, machte aber selbst zuviele klare Fehler und verlor am Ende bitter mit 6:2.
Die Partien der Frauen gegen Erfurt und der zweiten Mannschaft gegen Udestedt 2., wurden jeweils wegen Personalmangels des Gegners abgesagt - Nachholtermine noch unbekannt.
Unsere E-Jugend musste an diesem langem Wochenende gleich zweimal ran, verlor aber gegen Großrudestedt (2:10) wie auch gegen Witterda (1:2).


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft Frauen Junioren 

161 Views

0 Kommentare

Sonntag, 23. Oktober 2005 - 21:11 Uhr

Klarer Sieg für erste Mannschaft

Auf dem eigentlich nicht fußballtauglichen Rasen in Ottenhausen war der SV trotz einiger Spielerausfälle von Anfang die kämpferisch und spielerisch bessere Mannschaft, tat sich vorm Tor aber lange schwer. Nach ca. 15 Minuten erzielte Manuel Matschuck per Freistoß dann die überfällige Führung. In der Schlussphase der erste Halbzeit wurde Jens Rettschlag zweimal für sein energisches Nachsetzen belohnt und stellte den 0:3 Pausenstand her. Gleich nach Wiederanpfiff war es erneut Rettschlag der nach einer schönen Kombination mit etwas Glück das sehenswerte 0:4 und damit die Entscheidung herbei führte. Auch in der Folge waren die Gastgeber heute nicht konkurrenzfähig, Maik Wirth und Manuel Matschuck vergaben allerdings gute Möglichkeiten das Ergebnis noch klarer zu gestalten. Volkmar Güldner hatte nach seiner Einwechslung noch zu genau gezielt und traf nur den Pfosten.


Tags: 1. Mannschaft 

179 Views

0 Kommentare

Samstag, 22. Oktober 2005 - 19:11 Uhr

Kein Sieger bei Auswärtsspiel

Das Gastspiel der 2. Mannschaft bei Schwerstedt war fußballerisch nicht gerade ein Augenschmauß für die Zuschauer. Das Wetter gab sein übriges dazu. Die Hausherren führten zur Pause 1:0. Nach dem Wechsel erzielte Jörg Bürger nach Einwurf Manuel Matschuck den Ausgleich. Danach hatte der SV Pech bei einem Pfostenschuss. Bester Frohndorf/Orlishäuser war heute Torwart Steffen Hofmann - mehr gibts nicht zu sagen.


Tags: 2. Mannschaft 

200 Views

0 Kommentare

Sonntag, 16. Oktober 2005 - 19:09 Uhr

Enttäuschte Gesichter bei Erster und E-Jugend

Mit den kurzzeitig reaktiviertem Heiko Göbel im Mittelfeld, erspielte sich der SV vor heimischen Publikum gegen Kannawurf 2. nach einem Doppelpass mit Matthias Kellner schon nach 20 Sekunden die erste Großchance, doch Manuel Matschuck vergab. Auch danach - die Hausherren spielerisch klar besser und gute Möglichkeiten gab es fast im Minutentakt. Nach ca. 5 Minuten nutzte Jens Rettschlag ein Zuspiel von Matschuck zum verdienten 1:0. In der Folge vergaben Matthias Kellner und immer wieder Matschuck gute Einschussmöglichkeiten. Letzterer in der 15. Minute sogar einen Elfmeter und sollte nach unglücklichem Spiel der Verlierer des Tagen werden. Kurz vor der Pause kamen die Gäste dann zum so glücklich wie auch kuriousem Ausgleich. In der zweiten Halbzeit versuchte der SV Frohndorf/Orlishausen zu überhastet die erneute Führung zur erzielen, doch mehr als ein paar Distanzschüsse und einen Pfostentreffer von Matschuck sprang nicht heraus, sodass die Gäste das Remis über die Zeit retten konnten. Nach der in der ersten Halbzeit spielerisch wohl besten Leistung in dieser Saison, ein mehr als ernüchterndes Ergebnis.
Die E-Jugend musste sich beim Tabellennachbarn Gebesee knapp mit 0:1 geschlagen geben und rutscht so auf den vorletzten Tabellenplatz ab.


Tags: 1. Mannschaft Junioren 

150 Views

0 Kommentare

Samstag, 15. Oktober 2005 - 19:08 Uhr

Kurzzeitig auf Augenhöhe mit Blau-Schwarz

Gegen Sömmerda bekamen die Zuschauer besonders in der Anfangsphase ein sehr interessantes Spiel zu sehen. Die frühe Gästeführung konnte Christian Maday postwendent mit einem Paukenschlag ausgleichen. Danach hatte Frohndorf 2 zur Überraschung dreimal die große Chance zur Führung, nutzte diese aber nicht, sodass der Gast durch ein Freistoßtor mit einer knappen Führung in die Pause ging. Gegen Spielende ließen beim SV die Kräfte nach und die Blau-Schwarzen kamen nun zu mehr Torchancen und gewannen am Ende mit 1:4. Für den SV F/O war besonders in der ersten Halbzeit viel mehr drin.


Tags: 2. Mannschaft 

188 Views

0 Kommentare

Sonntag, 9. Oktober 2005 - 20:07 Uhr

Blamage für Erste / Mädchen besiegen mal wieder KSV / E verliert

Was war da nur in Guthmannshausen los ? Im so wichtigen Spiel gegen Guthmannshausen bot der SV Frohndorf eine grottenschlechte Leistung und lag zur Pause schon chancenlos mit 0:4 zurück. Guthmannshausen schien auf jeder Position besser besetzt und gewann nahezu jeden Zweikampf. Um beim SV F./O. von fehlendem Potenzial sprechen zu können, war die gebotene Vorstellung einfach zu jämmerlich, sodass wohl die ganze Mannschaft an der fehlenden Einstellung litt. Letztlich gewann der Gastgeber auch in der Höhe verdient mit 10:0 !
Die Mädchen konnten trotz verletzungsbedingter Ausfälle und angeschlagner Spieler beim Erzrivalen Kindelbrück verdient 3 Punkte entführen. Karen Lippert und Ines Freiwald brachten Frohndorf/Orlishausen zweimal in Führung, doch erst kurz vor Schluss konnte Patricia Dreer das siegbringende 2:3 erzielen. Sandra Kellner machte mit zwei Torvorbereitungen auf sich aufmerksam. Kindelbrück muss sich langsam damit abfinden, dass in Frohndorf nicht nur der beste, sondern auch der erfolgreichte Frauenfußball im Landkreis gespielt wird.
Auch Eckstedt war im Heimspiel eine Nummer zu groß für die E-Jugend. Endergebnis - 0:9.


Tags: 1. Mannschaft Frauen Junioren 

167 Views

0 Kommentare

Samstag, 8. Oktober 2005 - 18:06 Uhr

Zweite unterliegt bei Kindelbrück

Frohndorf/Orlishausen hatte vor allem an Anfang Probleme Druck nach vorn aufzubauen. So kamen die Gastgeber ohne zu glänzen schnell zur Führung. Letztlich enttäuschte Kindelbrück vor allem spielerisch über 90 Minuten. Da Frohndorf aber durch Christian Maday nur der Ehrentreffer gelang endete das Spiel mit 4:1.


Tags: 2. Mannschaft 

166 Views

0 Kommentare

Montag, 3. Oktober 2005 - 17:05 Uhr

Klarer Testspielsieg für Frauenmannschaft

Gegen die neu gegründete Mannschaft aus Stotternheim, durften beim SV Frohndorf/Orlishausen verstärkt auch die Nachwuchsspielerinnen ran, was einer deutlichen Überlegenheit aber keinen Abbruch gab. Neben der strak aufspielenden aber im Abschluss unglücklichen Sandra Kellner konnten sich unter anderen AnnKatrin Raube, Juliane Fricke und Vanessa Noa in die Torschützenliste eintragen. Als Endergebnis stand ein klares 9:1 zu Buche.


Tags: Frauen 

160 Views

0 Kommentare

Sonntag, 2. Oktober 2005 - 20:16 Uhr

Einen Punkt für erste / Zweite verliert

In Frömmstedt war die erste Mannschaft von Beginn an das spielerisch etwas bessere Team, verlor aber wie schon zuletzt viele einfache Bälle im Mittelfeld, sodass es zu schnellen Gegenangriffen kam und sich ein ausgeglichenes Spiel entwickelte, in dem Maik Wirth aus guter Position zweimal nicht einschoss. Als nach einer guten Stunde der Gastgeber in Führung ging, hatte Frohndorf/Orlishausen mit 2 Aluminiumtreffern durch Matthias Kellner und Manuel Matschuck bereits großes Pech gehabt. Im Anschluss kämpfte der SV gegen die Niederlage und Matschuck konnte in der 85. Minute nach einer Einzelaktion den Ausgleich markieren. Danach gab es noch zwei Torchancen für Frohndorf, aber am Ende blieb es beim leistungsgerechten Unentschieden. Schiri Nichelmann wirkte überfordert. Beim SV konnten Torwart Chistian Götze, Steve "Meanmachine" Knörig und Jens Rettschlag mit guten Leistungen glänzen.
Die zweite Mannschaft konnte in ihrem schweren Heimspiel gegen Nöda keine Überraschung herbei führen und verlor mit 0:4.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft 

172 Views

0 Kommentare

Sonntag, 25. September 2005 - 21:15 Uhr

3 Spiele - 3mal zu Null - 9 Punkte

Gangloffsömmern war gegen die erste Mannschaft klarer Außenseiter. Da der SV aber im ersten Durchgang eine spielerisch äußerst schwache Leistung zeigte, entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Die sich dennoch bietenden Möglichkeiten vergaben vorallem Manuel Matschuck und Maik Wirth. Nach einem abgewehrten Schuss von Matthias Bauer erzielte Matschuck endlich das 1:0 kurz vor der Pause. Gleich nach dem Wechsel schwächten sich die Gäste durch einen Platzverweis selbst. Nun hatte der Gastgeber leichtes Spiel. Matthias Kellner, Manuel Matschuck (4) und zu guter letzt Jens Rettschlag, der wie Ronny Schübel zur Halbzeit ins Spiel kam und viel Schwung brachte, zum 7:0 Endstand. Schübel, Kellner und Rettschlag konnten meist als Vorbereiter glänzen. Die Defensive wirkte wieder souverän. Für die Hausherren war es der höchste Sieg seit dem 13.04.2003 (11:1 gg. Schwerstedt), damals traf Jochen Göbel noch 7mal.
Die Frauen des SV Frohndorf/Orlishausen bestimmten ihre Partie gegen Merxleben von Anfang an klar, vergaben aber mal wieder zu viele Möglichkeiten. Erst nach einer knappen halben Stunde netzte Sandra Kellner zum längst überfälligen 1:0 ein. Danach ging es Schlag auf Schlag und die Gäste, die ein fairer Verlierer waren, waren mit dem 8:0 am Ende noch gut bedient. Es trafen Christin Hofmann fünffach, Sandra Kellner doppelt und einmal Vanessa Noa.
Jubel auch bei unseren "kleinen". Dank eines 3:0 über Schlusslicht Sprötau konnten die ersten drei Punkte eingefahren werden.


Tags: 1. Mannschaft Frauen Junioren 

165 Views

0 Kommentare

Sonntag, 18. September 2005 - 19:13 Uhr

9 Punkte für den SV Frohndorf/Orlishausen

Die 1. Mannschaft war bei bestem Wetter in Kindelbrück zu Gast und gab von Anfang den Ton an. Einige gute Möglichkeiten, besonders durch Jens Rettschlag, Manuel Matschuck und Maik Wirth wurden nicht genutzt, sodass der SV trotz spielerischer Überlegenheite, den Gastgebern durch unnötige Ballverluste zu 2 zu guten Chancen verhalf. Mit dem Pausenpfiff traf Matschuck per Freistoß dann zum verdienten 0:1. Auch danach waren die Gäste klar besser und konnten sich auf eine bombensicher Abwehr verlassen. Nach schönen Zuspiel von Torsten Arndt, hatte Matschuck dann wenig Mühe das 0:2 zu erzielen. Danach hätte noch etwas fürs Torverhältnis getan werden können, aber allen voran Torsten Arndt war heute kein Teffer vergönnt. Am Ende blieb es beim absolut verdienten 0:2 Sieg.
Die zweite Mannschaft zeigte eine kämpferisch ansprechende Leistung und konnte vor heimischer Kulisse Großrudestedt mit 2:1 besiegen. Markus Mälzer und Gastspieler Jochen Göbel trafen für das Team von Volkmar Güldner.
Auch unsere Frauen konnten einen Erfolg verbuchen. In Grüningen gab es eine harte Nuss zu knacken, doch Tore von Vanessa Noa, Sandra Kellner und Patricia Dreer ermöglichten den 1:3 Sieg.
Lediglich die E-Jugend hatte heute nicht viel zulachen. Gegen die Reserve von Kölleda gab es beim Heimspiel ein bitteres 0:21.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft Frauen Junioren 

184 Views

0 Kommentare

Sonntag, 11. September 2005 - 19:12 Uhr

Zweite Mannschaft und E-Jugend verlieren

Der Gastgeber Ollendorf dominierte die Partie zunächst klar und ging verdient mit 1:0 in Führung. Als die Gäste etwas stärker wurden, gelang Christian Maday in einem mittelmäßigen Spiel der Ausgleich. Nach der Halbzeit drängte Frohndorf auf die Führung, doch Pfosten und Latte verhinderten den Lohn einer guten Leistungen. In der Schlussphase kam Ollendorf nocheinmal auf und konnte kurz vor dem Ende das bittere 2:1 und sogar 3:1 erzielen.
Die E-Jugend muss im Moment noch Lehrgeld bezahlen und verlor ihr Heimspiel gegen Schwerstedt mit 1:6.


Tags: 2. Mannschaft Junioren 

172 Views

0 Kommentare

Samstag, 10. September 2005 - 18:11 Uhr

Endlich Dreier für Erste

Mit Union Rastenberg kam ein wie erwartet schwerer Gegner nach Frohndorf der auch gut begann und zunächst das Spiel bestimmte. Zwei große Möglichkeiten blieben jedoch ungenutzt. Nach ca. 20 Minuten setzte sich Jens Rettschlag auf links durch und flankte auf den zweiten Pfosten wo Maik Wirth zum überraschenden 1:0 einköpfte. Danach ließen die Gäste etwas nach und es wurde eine ausgeglichene Partie. Nicht lange nach der Führung traf Manuel Matschuck dann per Freistoß zum 2:0, was der SV mit in die Kabine nahm. Nach dem Pausentee verstärkten die Union Kicker den Druck, konnten die neugeformte Abwehr um Thomas Voigt nur selten in Verlegenheit bringen und wenn war dann immer der starke Keeper Christian Götze zur Stelle. Kurz vor Schluss kamen die Gäste noch zum Anschlusstreffer, doch der kam zuspät, sodass Frohndorf/Orlishausen endlich die ersten Punkte auf dem Konto hat.


Tags: 1. Mannschaft 

176 Views

0 Kommentare

Sonntag, 4. September 2005 - 19:10 Uhr

Zweite und Frauen siegen / Pokalaus für E-Jugend

Das vorgezogene Gastspiel der zweiten Mannschaft gegen Schlossvippach war in den ersten 45 Minuten ausgeglichen. Die Führung der Gastgeber konnte Markus Mälzer kurz vor der Pause nach herrlichem Zuspiel von Gerhard Grünke egalisieren. Mitte des zweiten Durchgangs machte der SV dann alles klar: Nach einem abgewehrten Freistoß von Manuel Matschuck köpfte Tino Schlöffel zur Führung ein. Dann legte Schlöffel für Christian Maday auf - 1:3. Zu guter Letzt noch einmal Markus Mälzer nach Pass von Matschuck zum 1:4 Endstand.
Die Frauen konnten die schwachen Vorbereitungsspiele vergessen machen und nahmen den Dreier aus Oldisleben mit nach hause. Christin Hofmann und Patricia Dreer trafen zum verdienten 2:0 Sieg.
In der ersten Pokalrunde musste sich am Morgen die E-Jugend Weißensee mit 0:5 geschlagen geben.


Tags: 2. Mannschaft Frauen Junioren 

153 Views

0 Kommentare

Sonntag, 28. August 2005 - 19:18 Uhr

Erste und Zweite erleben Debakel / E mit erster Niederlage

Die erste Mannschaft hatte sich nach der Auftaktniederlage viel vorgenommen und außer Andrè Mägdefessel alle Spieler an Bord. Davon merkte man jedoch nicht viel, sodass der Gastgeber gut mithielt. Olbersleben legte jedoch wie so oft eine überharte und teilweise unsportliche Spielweise an den Tag, was leider von der jungen Schiedsrichterin nicht entsprechend "belohnt" wurde. Frohndorf ließ sich davon zwar nicht provozieren, aber wohl mit zunehmender Spielzeit beeindrucken. Somit fiel Mitte der ersten Hälfte das 1:0 und 2:0. Maik Wirths Großchance zum Anschluss blieb dann ungenutzt. Nach dem Wechsel gelang Frohndorf hier und da mal eine gute Kombination, was aber wie Stückwerk wirkte und zu selten kam. Die beste Chance hatte dann noch Matschuck nach schönem Zusammenspiel mit Matthias Bauer. Olbersleben kam sogar noch zum 3 und 4:0, machte seinem schlechten Ruf wiedermal alle Ehre; gewann am Ende aber verdient, wenn auch zu hoch. Bei Frohndorf/Orlishausen ist das Potential verhanden und auch sichtbar, aber im Moment wohl einfach noch nicht abrufbar.
Die zweite Mannschaft hatte im Heimspiel gegen Witterda 2. nie den Hauch einer Chance und kam mit 0:9 unter die Räder.
Unsere neu gegründete E-Jugend musste trotz der Saisonauftaktniederlage nicht die Köpfe hängen lassen. In Vogelsberg, gab es im ersten Punktspiel eine 4:2 Pleite.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft Junioren 

159 Views

0 Kommentare


Weitere 25 Nachrichten nachladen