Mein Verein... Dein Verein


Jetzt SV-Handy-App laden...


Sommervorbereitung 1. Mannschaft:

Do. 13.7. Trainingsauftakt
So. 16.7. Training
Do. 20.7. Training
So. 23.7. Testspiel Sprötau
Do. 27.7. Training
So. 30.7. Testspiel Vogelsberg
WE 2./3.8. Training oder Testspiel
WE 5./6.8. Saisonstart

(Training jeweils für alle Männerteams)


Trainingszeiten - Fußball:

TagMannschaft
Mo.18:00 Uhr Training B-Junioren
Di.17:00 Uhr Training D-Junioren
 17:00 Uhr Training E-Junioren
Mi.16:30 Uhr Training G-Junioren
 17:30 Uhr Training Frauen
Do.17:00 Uhr Training D-Junioren
 17:00 Uhr Training E-Junioren
 18:30 Uhr Training Männer

weitere Sportarten:

Tischtennis

Aerobic

Yoga

Volleyball

Zumba

Ü60-Gymnastik




Vereinsinfos:

 

Vereinskennung: 17006

Mitgliederzahl: 295
ältestes Mitgl.: Gerhard Kahlenberg
jüngstes Mitgl.: Maja Matschuck (*08.05.2015)
neuste Mitglieder:
05.05.17: Christoph Stöpel(Schreiber) (Fußball Männer)
01.03.17: Heike Weiße (Aerobic)
01.03.17: Anett Henning (Aerobic)
28.02.17: Anthony Treidler (G-Jun. Fußball)
28.02.17: Henri Köhler (D-Jun. Fußball)
01.02.17: Helene Heinsch (KinderZumba)
01.02.17: Yvonne Butz (Aerobic)


Sonntag, 24. August 2003 - 19:17 Uhr

Fehlstart für Männermannschaften perfekt

Die erste Mannschaft musste beim Gastspiel in Olbersleben auf Torwart Christian Götze verzichten was sicher ein Handycap war, Ersatzmann Ingo Göbel machte seine Sache jedoch ganz gut. Forhndorf war von Beginn an einen Tick besser im spielerischen Bereich was Olbersleben mit "gesunder Härte" versuchte auszugleichen. So gab es kaum echte Torchancen. Auf frohndorfer Seite erarbeitete sich Matthias Fischer einige Möglichkeiten und Torsten Arndt traf per Freistoß das Lattenkreuz, wären der Gastgeber mehr Glück hatte: Ex-Großneuhäuser John setzt bei einer Ecke seine Kopfballstärke ein und machte mit der bis dahin einzigen Möglichkeit für sein Team das 1:0. Nach der Pause boten sich auf beiden Seiten mehr Räume und Frohndorf/Orlishausen legte spielerisch noch einmal zu, wie zuletzt fehlte jedoch der letzte entscheidene Pass und der Wille zum Tor. So kam das 2:0 durch John zum unglücklichsten Zeitpunkt für die Gäste. Kurz darauf konnte Matschuck jedoch eine Saal-Ecke zum Anschlusstreffer einnicken. Das 3:1 nach einen Konter war dann jedoch die Entscheidung. Leider steigerten sich die Gastgeber gegen Spielende in Sachen Unsportlichkeiten - nichts neues. Aber dennnoch: hier waren drei Punkte für Frohndorf drin. Jetzt muss in 2 Wochen gegen "Lieblingsgegner" Rudersdorf unbedingt gewonnen werden um sich nicht auf einen Abstiegsplatz festzusetzten.
Die zweite Mannschaft hatte ebenfalls einige Ausfälle zu beklagen und kam gegen den Klassenfavoriten Griefstedt deutlich mit 0:5 unter die Räder.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft 

99 Views

0 Kommentare

Sonntag, 17. August 2003 - 19:14 Uhr

Niederlagen zum Saisonstart für Männer

Die erste Mannschaft hatte am 1. Spieltag Gangloffsömmern zu Gast. Zunächst hielt Frohndorf gegen den selbsternannten Aufstiegsaspiranten gut mit und kam nach einer guten Chance für Gangloff' durch Fischer und Pfostenschuss - Matschuck selbst zu guten Möglichkeiten. So stand es zur Pause gerecht 0:0. Zum zweiten Durchgang begannen die Gastgeber wieder gut, ein Treffer blieb jedoch aus. So fiel in der Folge das unglückliche 0:1, nachdem Frohndorf die Kraft fehlte um sich noch einmal aufzubäumen. Als Stefan Kuhn verletzt vom Platz musste, jedoch nicht gewechselt werden konnte, kam es noch zum 0:2 in Unterzahl. Insgesamt muss Frohndorf/Orlishausen mehr zeigen, wenngleich gegen einen guten Gegner ein Punkt drin gewesen wäre.
Die Zweite war in Frömmstedt zu Gast und erwischte einen guten Start. Leider konnte Norman Schröder zwei hochkarätige Möglichkeiten nicht nutzten. Dann schlugen die Hausherren zu. Jörg Bürger sorgte mit seinen Treffer zum 3:1 für den Ehrentreffer.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft 

68 Views

0 Kommentare

Samstag, 16. August 2003 - 17:16 Uhr

Frauen gewinnen gegen Rossleben

Im Freundschaftsspiel gegen Rossleben bestandt die Mädchen Mannschaft aus Frohndorf/Orlishausen und gewann gegen die Kyffhäuser mit 3:0. Unterdessen ist noch nicht geklärt ob die am 30. startende Saison als Doppelrunde oder "normal" gespielt wird.


Tags: Frauen 

53 Views

0 Kommentare

Sonntag, 10. August 2003 - 18:13 Uhr

Pokalaus für Männer

Vom Papier her war das Gastspiel der ersten Mannschaft bei Hassleben 2. eigentlich eine klare Sache. So setzten die Gäste gegen den Vertreter aus der 2. Kreisklasse sofort die Atzente. Matthias Fischer erzielte nach ca. 10 Minuten das 0:1 per Fernschuss. Frohndorf blieb weiter spielbestimmend, wenngleich vorm Tor etwas die fehlende Erfahrung zu sehen war. Da die Gastgeber bis zur Pause aber zu keiner echten Torchance kamen stand es zum Pausentee 0:1 bei 37 °C im Schatten. Kurz nach dem Wechsel schien alles klar zu sein: Matthias Fischer mit einer herrlichen Bogenlampe, sein zweiter Treffer - 0:2. Etwas später viel jedoch etwas unglücklich das 1:2 und Hassleben war wieder im Spiel. Als Folge einer Ranglei gab der misserable Schiri Fiedler aus Schlossvippach rot gegen Chistian Muthesius und einen Hasslebener. Als sich die Gemüter wieder etwas beruhigt hatten, war Chistain Götze der im 2. Durchgang einige male gut reagierte bei einem abgefälschten Schuss machtlos. Fortan konterte Hassleben und kam zum etwas glücklichen aber nicht unverdienten Führungstreffer. Kurz nachdem ein klarer Elfmeter nach Foul an Manuel Matschuck nicht gegeben wurde bekam dieser in der nächten Szene die Ampelkarte wegen Meckerns. Am Ende gewann Hassleben mit 2:3, Frohndorf/Orlishausen entäuschte nicht, muss aber im Angriff effektiver werden.
Die Chancen der zweiten Mannschaft gegen Leubingen 2 standen da von Beginn sicher noch etwas schlechter. Trotzdem erzielte Christoph Stöpel nach Pass von Norman Schröder das 0:1 für Frohndorf kurz nach Spielbeginn. Mit zunehmender Spieldauer wurde Leubingen aber stärker und gewann verdient mit 1:3.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft 

72 Views

0 Kommentare

Freitag, 1. August 2003 - 18:12 Uhr

Erste verliert letztes Testspiel

Im kurzfristig eingeschobenen und gleichzeitig letzten Testspiel vorm Saisonstart, verlor die erste Mannschaft mit 5:1 beim amtierenden Kreispokalsieger Weißenseee 2.. Zu Beginn konnte Frohndorf noch gut mithalten, dann machten sich jedoch die Ausfälle auf den Außenverteidiger Positionen bemerkbar, was die schnellen Weißenseeer Angreifer, nachdem sie mehrfach an Christian Götze gescheitert waren, auch ausnutzten. So erspielte sich der Kreisligist bis kurz vor Schluss einen verdienten 5:0 Vorsprung, was aber nicht ausschließt das Frohndorf/Orlishausen nicht enttäuschte. Die letzten beiden Szenen gehörten dann aber noch dem Gast. Zunächst wurde Norman Schröder im Strafraum zufall gebracht; den fälligen Strafstoß hämmerte Torwart Christian Götze an die Latte. Vor dem Schlusspfiff traf dann Rene Krechberger zum Ehrentreffer nach einen indirekten Freistoß ins untere Eck.


Tags: 1. Mannschaft 

63 Views

0 Kommentare