Mein Verein... Dein Verein


Jetzt SV-Handy-App laden...


weitere Sportarten:

Tischtennis
Aerobic

Yoga
Volleyball

Zumba
Ü60-Gymnastik




Vereinsinfos:

 

Vereinskennung: 17006

Mitgliederzahl: 295
ältestes Mitgl.: Gerhard Kahlenberg
jüngstes Mitgl.: Maja Matschuck (*08.05.2015)
neuste Mitglieder:
31.08.17: Collin Schelke (Fußball D-Jun. Fußball)
31.08.17: Erik Beck (Fußball D-Jun. Fußball)
07.07.17: Benjamin Fischer (Fußball Männer)
01.07.17: Philipp Orlishausen (Fußball Männer)
01.07.17: Nils Leifer (D-Jun. Fußball)
05.05.17: Christoph Schreiber (Fußball Männer)
01.03.17: Heike Weiße (Aerobic)
01.03.17: Anett Henning (Aerobic)
28.02.17: Anthony Treidler (G-Jun. Fußball)


Sonntag, 27. April 2003 - 19:09 Uhr

Erste verliert in Olbersleben / 2. Mannschaft punktet

Ohne die halbe Stammabwehr reiste die erste Mannschaft zum noch abstiegsbedrohtem Olberslebener SV. Die Windverhältnisse verschafften dem Gastgeber in der ersten Hälfte einen Vorteil, den sie auch nutzen konnten. Frohndorf spielte einfallslos nach vorne und besonders bei langen Bällen wackelte die Abwehr gehörig. Auch wenn die Gäste einige gute Chancen hatte und die Olberslebener Tor etwas kurios fielen ging die 3:0 Führung zur Pause für die Platzherren in Ordnung, Frohndorf/Orlishausen enttäuschte. Nachdem in Hälfte 2 ein Olberslebener mit gelb/rot vom Platz flog, wurde die Gäste besser und fingen endlich an Fußball zu spielen. Nachdem Manuel Matschuck im Strafraum gefoult wurde, verwandelte Torwart Christian Götze den fälligen Elfmeter, sodass wieder etwas Hoffnung keimte. In der Folge wurden einige weitere gute Möglichkeiten ungenutzt gelassen. Auch wenn das Spiel nach vorn bei Frohndorf jetzt besser lief, blieb die Konfussion in der Defensive bei Kontern. So viel dann 10 Minuten vor dem Ende 4:1 was die Entscheidung bedeutete. Den Schlusspunkt setzte dann Jochen Göbel mit dem 4:2 der heute nicht das Glück des tüchtigen hatte. Das Ergebnis war in allen Belangen angemessen. Olbersleben merkte man an, dass sie sich für das 0:6 im Hinspiel revangieren wollten.
Besser lief es für die zweite Mannschaft - mit einem 3:3 in Großbrembach sicherte man sich nach dem 12.10.2002 endlich wieder einen Punkt, wenngleich dieser sicher zu spät kommt um in der Tabelle noch etwas zu bewegen. Den mehrfachen Rückstand konnten Jörg Bürger, Torsten Heiland und Ingo Göbel ausgleichen.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft 

98 Views

0 Kommentare

Montag, 21. April 2003 - 19:07 Uhr

Erste unterliegt Spitzenreiter / Zweite mit Auswärtsniederlage

Wie die Chancen standen, gegen den Tabellenführer aus Straufurt zu Punkten war wohl allen Beteiligten klar. Etwas unerwarteter Weise, spielte der Gastgeber aus Frohndorf fröhlich mit und war ein gleichwertiger Gegner. Nach einem Ballverlust von Christian Muthesius in der Defensive kam der Ball zu Christian Götze. Der Torwart zögerte zu lange, Straußfurts Mittelstürmer Schmidt eilte heran und erzielte das bittere 0:1. Am Ende ein echtes Osterei vom Frohndorfer Keeper, der seinen Fehler jedoch im Laufe des Spiels wieder gut machte. Die Gastgeber steckten jedoch nicht auf. So kam es kurz vor der Pause zu einem zweifelhaften Elfmeter für Frohndorf/Orlishausen. Der gefaulte Jochen Göbel traf selbst an und vergab die Chance zum Ausgleich. Nachdem Wechsel war es weiter eine ausgeglichene Partie. Das 0:2 Mitte der 2. Halbzeit war dann aber die Entscheidung, was man auch den Spielern anmerkte. Letztlich geht das Ergebnis in Ordnung, Frohndorf kam trotz der Niederlage relativ zufrieden sein mit dem geleisteten.
In Guthmannshausen gab es für die stark ersatzgeschwächte zweite Mannschaft die nächste Klatsche. 5:1 hieß es am Ende. Das Tor erzielte Michael Schmidtke.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft 

166 Views

0 Kommentare

Samstag, 19. April 2003 - 19:07 Uhr

Zweite verliert Nachholspiel in Kölleda

Auch im Nachholspiel in Kölleda war für die zweite Mannschaft nichts zu holen. Zu Beginn hielten die Gäste noch gut mit, waren vielleicht sogar einen Tick besser. Nachdem 0:1 kam dann jedoch wieder die Ernüchterung. Das 2:0 und damit der Endstand fiel eine Viertelstunde vor dem Ende.


Tags: 2. Mannschaft 

90 Views

0 Kommentare

Sonntag, 13. April 2003 - 18:05 Uhr

Erste mit Kantersieg gegen Schwerstedt

Gegen den Tabellenletzten aus Schwerstedt hatte man einiges gut zu machen, um vorallem die heimischen Fans mal wieder zu überzeugen. Frohndorf war offensiv eingestellt und spielte von Anfang an nach vorn. Dem 1:0 von Andreas Gneuß folgte dann gleich das 2:0 durch Jochen Göbel. In der 11. Minute fiel dann der Anschlusstreffer für die Gäste aus Schwerstedt. Danach spielte nur noch Frohndorf. Die weiteren Tore zur 5:1 Pausenführen erzielte alle Jochen Göbel, der der Mann des Spiels war und aus jeder Möglichkeit einen sicheren Treffer machte. Nach der Pause zwang dann Torsten Arndt nach einer schönen Einzelleistung die Gäste zu einem Eigentor. Mit weiteren drei Treffern erhöhte Jochen Göbel auf 9:1 und machte damit seinen zweiten Hattrick an diesem Tag perfekt. Nach seinem 33. Saisontor kann man jetzt wohl zur Torjägerkanone gratulieren. Zur Erinnerung: Im lezten Jahr reichten ihm dafür 28 Treffer. Aber das Spiel war noch nicht vorbei. Der eingewechselte Tino Schlöffel machte noch seine ersten beiden Tore für die erste Mannschaft zum Endstand von 11:1. Am Ende war es ein Sieg der in der Höhe absolut verdient war, wobei der Gegner an diesem Tag nur unterklassiges Niveau hatte.


Tags: 1. Mannschaft 

93 Views

0 Kommentare

Samstag, 12. April 2003 - 17:03 Uhr

Zweite Mannschaft weiter sieglos / Frauen verlieren Topspiel

Gegen den Vorletzten aus Leubingen musste die zweite Mannschaft die Gunst der Stunde nutzten um am Ende doch nicht die rote Laterne inne zu haben. Zu Beginn war das Team von Andreas Möhrstedt energischer als zuletzt. Nach einem Stockfehler in der Anwehr der Frohndorfer, kam der Gast aus Leubingen zum 0:1. Danach gab es auf beiden Seiten keine klaren Torchancen mehr. Frohndorf musste mehr tun, war aber zu einfallslos. Deshalb blieb es am Ende beim verdienten 0:1 für Leubingen.
Die Mädchen mussten sich in Gangloffsömmern beim Spiel Erster gegen Dritter knapp mit 1:0 geschlagen geben. Dabei waren die Gäste vorallem in der Offensive einfach zu hamlos, weshalb das Ergebnis auch in Ordnung geht. Damit können die Titelträume wohl endgültig begraben werden.


Tags: 1. Mannschaft Frauen 

100 Views

0 Kommentare

Sonntag, 6. April 2003 - 18:24 Uhr

Erste geht in Alperstedt unter

Das Spiel, in dem Alperstedt klarer Favorite war, konnte durch die Gäste zunächst ausgeglichen gestaltet werden, wobei der starke Wind beiden Teams Probleme machte. Da Alperstedt in den entscheidenden Momenten zwingender war, stand es zur Pause bereits 2:0 für den Tabellen Zweiten. Nachdem Wechsel versuchte Frohndorf weiter mitzuspielen und ließ sogar einige male spielerisches aufblitzen. Da die zwingenden Situationen jedoch ausblieben und die Defensivleistung haarsträubend war kam es zu nächst nur zu weiteren Gegentoren. Auch Torwart Christian Götze erwischte nicht seinen besten Tag. Das 4:1 durch Jochen Göbel war zwar zu spät für eine Aufholjagt aber noch lange nicht das Ende. Ein Freistoß von Michel Grünke, der seine 5. gelbe Kate bekam, brachte die Gäste nach einem weiteren Gegentreffer wieder auf 5:2 ran. Danach wurde das Spiel endgültig entschieden - 7:2. Am Ende war es ein bitteres und alarmierendes Ergebnis auch wenn es sicher 2 - 3 Tore zu hoch ausviel. Damit Frohndorf am Ende das Mindestziel - 5. Platz noch erreicht, muss sich entschieden gesteigert werden.
Die zweite Mannschaft war auch gegen Kindelbrück nicht in der Lage die lange negativ Serie zu stoppen und verlor mit 3:0 - die nunmehr 10. Niederlage in Folge.
Auch die E-Jugend musste Lehrgeld zahlen. Beim Gastspiel in Kölleda gabs gleich 9 Stück bei einem selbst geschossenem Tor.
Mit vier Auswärtsniederlagen aus vier Spielen ist es damit ein enttäuschendes Wochenende für den SV Frohndorf/Orlishausen gewesen.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft Junioren 

106 Views

0 Kommentare

Freitag, 4. April 2003 - 22:23 Uhr

Altherren verlieren deutlich

Die "alten Herren" des Vereins hatte wieder Probleme die Mannschaft voll zu bekommen und unterlagen in Großneuhausen klar mit 0:6.


Tags: AltHerren 

150 Views

0 Kommentare