Mein Verein... Dein Verein


Jetzt SV-Handy-App laden...


weitere Sportarten:

Tischtennis
Aerobic

Yoga
Volleyball

Zumba
Ü60-Gymnastik




Vereinsinfos:

 

Vereinskennung: 17006

Mitgliederzahl: 295
ältestes Mitgl.: Gerhard Kahlenberg
jüngstes Mitgl.: Maja Matschuck (*08.05.2015)
neuste Mitglieder:
07.07.17: Benjamin Fischer (Fußball Männer)
01.07.17: Philipp Orlishausen (Fußball Männer)
01.07.17: Nils Leifer (D-Jun. Fußball)
05.05.17: Christoph Schreiber (Fußball Männer)
01.03.17: Heike Weiße (Aerobic)
01.03.17: Anett Henning (Aerobic)
28.02.17: Anthony Treidler (G-Jun. Fußball)
28.02.17: Henri Köhler (D-Jun. Fußball)


Freitag, 30. August 2002 - 17:12 Uhr

Alt-Herren ohne Chance

Anlässlich des jährlichen "Elgofestes" in Olbersleben spielten die Alten Herren des SV Frohndorf/Orlishausen gegen ein Olberslebener Auswahl. Diese waren eindeutig überlegen und überrollten den SV mit 6:1 förmlich.


Tags: AltHerren 

143 Views

0 Kommentare

Sonntag, 25. August 2002 - 19:10 Uhr

Erster Erfolg für 1. / 2. mit Traumstart

Die erste Mannschaft konnte an diesem Spieltag mit einem 2:1-Zittersieg den total verpatzten Saisonauftakt abwenden. Von Beginn an übernahm die Mannschaft von Trainer Manfred Matschuck das Geschehen, nutzte in den ersten 15 Minuten einige gute Einschussmöglichkeiten nicht. Danach kamen die Gäste aus Rudersdorf ins Spiel und scheiterten einige Male nur am überragendem Torwart Christian Götze. Als sich die Hausherren vor der Pause noch einmal aufbäumten fiel das 1:0 nach einer Einzelaktion von Jochen Göbel. In der zweiten Halbzeit bot sich das gleiche Bild. Es war ein hochinteressantes Spiel für alle Zuschauer - Großchancen hüben wie drüber - die Rudersdorfer bekamen den Ball an Götze nicht vorbei und die Frohndorfer nicht gefährlich genug aufs Tor. Eine Viertelstunde vor Schluss war abermals Jochen Göbel der die Führung zum 2:0 ausbaute. Danach brachen die Frohndorfer zusammen und kamen nach dem 2:1 Auschlusstreffer noch in arge Bedrängniss. Trotzallem war der Sieg nicht unverdient. Die Manndeckung muss sich jedoch stark verbessern um am kommenden Wochenende in Sömmerda nicht unter zu gehen.
Die zweite Mannschaft erlebte unterdessen einen Saisonstart wie es ihn lange nicht gab. Auch am zweiten Spieltag kam die Mannschaft mit einem 1-Tore-Vorsprung zu drei Punkten. Beim 2:1 in Ostramondra wurde Jörg Bürger zum Mann des Tagen. Er machte machte mit seinen Saisontreffern 3 und 4 alles klar. Der Torschütze vom Dienst der letzten Saison war jedoch nicht mit von der Partie. Sven Reisse der im letzten Jahr mit 12 Treffern noch bester Torschütze seiner Mannschaft war verkrachte sich am letzten Wochenende im Spiel gegen Guthmannshausen mit Trainer Andreas Mörstedt und hardert nun mit seiner Fußballzukunft. Hoffen wir das er bald wieder spielt. Am nächten Sonntag läd Griefstedt zum immer als wichtigstes Spiel ausgepriesenen "Derby" ein.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft 

94 Views

0 Kommentare

Samstag, 24. August 2002 - 20:08 Uhr

Alt-Herren bei Blauen Jungs / Mädchen mit 0 Punkten zum Start

Am heutigen Vormittag luden die "Blauen Jungs" (Sömmerda) zum Alt-Herren Turnier ein, sodass auch der SV Frohndorf/Orlishausen von der Partie war. Für unser Team gabs 3 Unentschieden, eine Niederlage und ein paar schöne Stunden.
Am späten Nachmittag trat dann Mädchenmannschaft im ersten Saisonspiel beim Kindelbrücker SV an. Dort gabs eine verdiente 2:0 Niederlage. Von der guten Form der letzten Rückrunde war nichts zusehen. Für Kindelbrück traf die amtierende Torschützenkönigin Jessica Herzog doppelt, die zugleich beste Spielerin auf dem Platz war und immer wieder vor Unruhe im Gästestrafraum sorgte.


Tags: AltHerren Frauen 

147 Views

0 Kommentare

Sonntag, 18. August 2002 - 19:07 Uhr

Keine Punkte für Erste / Zweite glücklich am 1. Spieltag

Das erste Punktspiel dieser Saison wurde für die erste des SV Frohndorf wie erwartet schwer. Gegen starke Straußfurter gab es in Vehra eine 2:1 Niederlage. Bei Frohndorf lief nach vorne gegen eine gute Heimabwehr nicht viel zusammen. Die einzige Gute Chance hatte Heiko Arnold, als er sich kurz vor der Halbzeit gegen 2 Gegenspieler durchsetzte, das Tor dann aber verfehlte. Das Tor des Tagen gelang Matthias Hoffmann der mit einer direkt verwandelten Ecke zum 2:1 Anschlusstreffer die Gäste wieder ins Spiel brachte. Das Tor kam jedoch zu spät. Auch wenn sich Frohndorf danach steigerte, gab es keine weiteren nennenswerten Möglichkeiten zum Ausgleich. Die Niederlage geht in Ordnung, sollte aber nicht überbewertet werden. Jedoch muss im Heimspiel am nächsten Wochenende gegen Ruderdorf ein Dreier her.
Die SV Frohndorf/Orlishausen 2. machte es da besser. Gegen Guthmannshausen, eine Mannschaft die Frohndorf schon im letzten Jahr gut lag, gab es einen spektakulären 5:4 Sieg. Der Neuling Christian Maday wurde dabei mit 2 Toren und einer Torvorlage zum Matchwinner. Des weiteren trafen Jörg Bürger (2) und Tino Schlöffel. Negativ ist nur zu bemerken das mann bei einer 5:2 Führung in Überzahl noch zwei Gegentreffer bekam.


Tags: 1. Mannschaft 2. Mannschaft 

83 Views

0 Kommentare

Samstag, 17. August 2002 - 17:06 Uhr

Volleyball Turnier mit Fußballern

Wie jedes Jahre veranstaltete die Volleyball-Freizeitmannschaft des Vereins auch in diesem Jahr ein Turnier. Aber diesmal waren neben dem Burschenverein, der Vereinsmannschaft, einer "Jugendmannschaft" und der Thüringen Folkloretanzgruppe Orlishausen auch die Fußballer vertreten. In jeder Mannschaft sollten nach Mölglichkeit 2. Frauen dabei sein, sodass für die Fußballer folgende Leute spielten: Matthias Hoffmann, Uwe Büchner, Britt Hoffmann, Anika Rothe, Volkmar Güldner, Rüdiger Gollek, Christian Maday, Manuel Matschuck (später Burschenverein). Die Mannschaft belegte vor der Tanzgruppe und hinter dem Burschenverein den 4. Platz. 1. wurde wie erwartet die Freizeitmannschaft.


Tags: Tischtennis & Volleyball 2. Mannschaft 1. Mannschaft 

118 Views

0 Kommentare

Sonntag, 11. August 2002 - 07:29 Uhr

Sommerloch vorbei

Während an diesem Wochenende in der 1. Fußball-Bundesliga schon die ersten Punkte vergeben wurden, starte die Kreisklasse am Sonntag mit der ersten Pokalrunde. Dabei setzte sich die erste Mannschaft mühseelig gegen Beichlingen Durch.
Zu Beginn übernahm Frohndorf als Gast wie erwartet das Spiel gegen den niederklassigen Gegner und führte auch verdient durch Jochen Göbel mit 1:0. Nach einer Viertelstunde kamen dann allerdings die Hausherren ins Spiel. Dank Göbels zweiten Treffer führte man zu Pause mit 2:1. Das Spiel lief dann weiter mäßig für Frohndorf/Orlishausen und war bis zur Einwechslung von Ronny Schübel, Norman Schröder und Jens Rettschlag eine offene Partie. Diese brachten frischen Wind ins Spiel und vorallem über Rettschlag und Schröder entstanden gute Kombinationen. Dennoch musste der wieder starke Torwart Christian Götze einen Elfmeter halten um den Rückstand zum 3:4 zu vermeiden. Dann schlug aber Ronny Schübel mit einem abgefälschten Schuss zu und Jochen Göbel machte mit seinem 4. Treffer zum 5:3 alles klar. Der Sieg geht in Ordnung, war jedoch ein hartes Stück Arbeit, da vorallem die Deffensive des SV F/O wackelte. Nachdem Spiel erfolgte die Übergabe der neuen Trainingsanzüge für die erste Mannschaft durch den Hauptsponsor Hans-Dieter Kratzer. Auf die zweite Mannschafft wartet in dieser Saison jedoch eine starke Beichlinger Mannschafft (ältester Spieler 22 Jahre) in der Staffel Ost der 2. Kreisklasse.
Die zweite Mannschafft hatte es mit Kindelbrück 2. zu tun. Beim Meisterschafts-Kontrahenten kam man mit 5:2 unter die Räder. Die Tore für Frohndorf erzielten Torsten Ansorg per Elfmeter und Jörg Bürger. Überraschender weiße gab es diesmal nicht eine Karte. Denn nachdem Frohndorf einen Bestechnungsversuch der Kindelbrücker vor einigen Jahren nicht annahm und ihnen am letzten Spieltag den Aufstieg in die 1. Kreisklasse vermießte hagelte es zuletzt in dieser Partie immer Platzverweise. Unterhaltung war damit immer geboten. 3:0 für Kindelbrück lautete damals das Ergebnis, für den Aufstieg währe allerdings mindestens ein 9:0 nötig gewesen. Frohndorf war vor diesem letzten Spieltag 13 Spiele ungeschlagen.
Da die Frauenmannschafft erst am 24. mit Pflichspielen beginnt, wurde an diesem Wochenende ein Traingslager in Beichlingen von unserm Verein veranstalten. Dies kam bei dem Damen auch gut an. Von Freitag bis Sonntag wurde trainiert, Fußball gespielt und wie aus verlässlichen Quellen bekannt wurde auch etwas gefeiert. Leider musste das Turnier am Samstag wegen Platzregen abgebrochen werden. Apolda, Oldisleben und Grüningen waren zu Gast.


Tags: 1. Mannschaft Frauen 2. Mannschaft 

85 Views

0 Kommentare

Donnerstag, 8. August 2002 - 07:27 Uhr

Kader wird aufgestockt

Das nach Ingo Göbels Rücktritt bestehende Torwartproblem in der 2. Mannschaft soll zunächst durch Jürgen Kuhn und Hubert Solle beseitigt werden, die zuletzt nur noch bei den alten Herren aktiv waren und jetzt aushelfen sollen. Des weiteren stoßen Mario Sack aus Griefstedt und Christian Maday aus Sömmerda zum Kader und werden zunächst ebenfalls die zweite Mannschaft verstärken. Außendem kehrt Thomas Niemand nach seinem missglückten Gastspiel in Buttstädt zurück. Die Frauenmannschaft des Vereins erhielt Verstärkung durch eine Spielerin aus Wundersleben.


Tags: 1. Mannschaft Frauen 2. Mannschaft 

109 Views

0 Kommentare

Donnerstag, 1. August 2002 - 07:26 Uhr

Turnier in Werningshausen abgesagt

Wegen erneuter Personalnot wurde heute das für Samstag geplante Turnier in Werningshausen abgesagt. Unter anderem stand kein Torwart zur Verfügung. Damit ist der letzte Test ausgefallen und am nächsten Wochenende wartet Beichlingen im Pokal auf die erste Mannschaft.


Tags: 1. Mannschaft 

95 Views

0 Kommentare