Mein Verein... Dein Verein


Jetzt SV-Handy-App laden...


Sommervorbereitung 1. Mannschaft:

Do. 13.7. Trainingsauftakt
So. 16.7. Training
Do. 20.7. Training
So. 23.7. Testspiel Sprötau
Do. 27.7. Training
So. 30.7. Training oder Testspiel
WE 2./3.8. Training oder Testspiel
WE 5./6.8. Saisonstart

(Training jeweils für alle Männerteams)


Trainingszeiten - Fußball:

TagMannschaft
Mo.18:00 Uhr Training B-Junioren
Di.17:00 Uhr Training D-Junioren
 17:00 Uhr Training E-Junioren
Mi.16:30 Uhr Training G-Junioren
 17:30 Uhr Training Frauen
Do.17:00 Uhr Training D-Junioren
 17:00 Uhr Training E-Junioren
 18:30 Uhr Training Männer

weitere Sportarten:

Tischtennis

Aerobic

Yoga

Volleyball

Zumba

Ü60-Gymnastik




Vereinsinfos:

 

Vereinskennung: 17006

Mitgliederzahl: 295
ältestes Mitgl.: Gerhard Kahlenberg
jüngstes Mitgl.: Maja Matschuck (*08.05.2015)
neuste Mitglieder:
05.05.17: Christoph Stöpel(Schreiber) (Fußball Männer)
01.03.17: Heike Weiße (Aerobic)
01.03.17: Anett Henning (Aerobic)
28.02.17: Anthony Treidler (G-Jun. Fußball)
28.02.17: Henri Köhler (D-Jun. Fußball)
01.02.17: Helene Heinsch (KinderZumba)
01.02.17: Yvonne Butz (Aerobic)


Mittwoch, 7. Juni 2017 - 10:36 Uhr

Bis bald - 3. Mannschaft

gal-dritte-14sep2013Mit "Es war einmal..." zu beginnen würde gut klingen, was aber an ein Märchen erinnert war bei uns Wirklichkeit.
Vor gut 4 Jahren gründete unser Verein tatsächlich eine 3. Männermannschaft. In der jüngeren Vergangenheit die einzige im ganzen Landkreis Sömmerda.
4 Spielzeiten und reichlich Erinnerungen später wird dieses wichtige Kapitel unseres Vereinslebens erstmal geschlossen. Ein Entschluss der Vernunft - einige Spieler wollen aus Altersgründen kürzer treten, andere werden in die zweite Mannschaft aufrücken und Trainer Christian Schwandt möchte sich mit mehr Zeit seiner Familie wittmen.
Doch was bleibt !? Klar - Niederlagen... viele, 4 mal Tabellenletzter in 4 Jahren. Doch diese negativen Untertöne stehen im Hintergrund - waren sie doch zu erwarten.
Viel mehr positives bleibt: Nicht ein Spiel musste wegen Personalmangels abgesagt werden. Immer wieder wurde man von vielen Seiten beglückwünscht die Mannschaft aktiv mit Spielbetrieb zu haben. Der erste und einzige Sieg (4:2 gg. Kerspleben). Und das "der Spaß steht im Vordergrund" nicht einfach nur dahin gesagt war, zeigt der massive Zulauf den das Team hatte - immer neue Spieler wollten teilhaben. Nach 87 Pflichtspielen ist nun erstmal Schluss.
An diese wird man sich noch lange erinnern, auf diese ist mal zurecht stolz. Und wer weiß, vielleicht kommen irgendwann wieder welche dazu !
Die verbleibenden Spieler sollen soweit wie möglich in die 2. Mannschaft integriert werden, bzw. unsere AltHerren/Freizeit-Mannschaft neuen Schwung verleihen.
Zahlen 3. Mannschaft:
Erstes Tor: Torsten Ansorg am 25.8.2013 gegen Fortuna Erfurt 2.
Letztes Tor: Manuel Matschuck am 7.5.2017 gegen Hochstedt 2.
Meiste Spiele: Torsten Ansorg (74)
Meiste Tore: 7x Christian Schwandt, Mario Weidner, Nicolas Bosse
Eingesetzte Spieler: 63
88 Pflichtspiele: 2 Siege (1 mal durch Nichtantritt Gegner), 5 Unentschieden, 81 Niederlagen
Torverhältnis: 53:337 (Meisterschaft)
14 verschiedene Torhüter
höchster Sieg: 4:2 Kerspleben 3. (2014/H)
höchste Niederlage: 0:14 Bischleben (2013/A)


Tags: 3. Mannschaft 

33 Views

0 Kommentare

Sonntag, 28. Mai 2017 - 12:43 Uhr

Dritte Mannschaft siegt kampflos

ligam2kk3 Jahre musste die Dritte Mannschaft auf den nächsten Saisonsieg warte. Diesen gab es heute, leider aber nicht wie erhofft. Gegner SG Mittelhausen 2 bekam keine Mannschaft voll, sodass das letzte Spiel für Frohndorf/Orlishausen gewertet wird. Damit fiel nicht nur das letzte Saisonspiel ins Wasser, sondern auch da wohl vorerst letzte Spiel der Mannschaft überhaupt ! Einen würdigen Abschluss soll es in den nächsten Wochen aber noch geben.


Tags: 3. Mannschaft 

40 Views

0 Kommentare

Samstag, 13. Mai 2017 - 14:53 Uhr

Dritte spielt nur 21 Minuten

ligam2kkDa es der Tabellenführer von An der Lache Erfurt tatsächlich wie schon im Hinspiel nötig hatte Spieler der Kreisoberligamannschaft (!) einzusetzen, war es keine Überraschung und die richtige Entscheidung die Partie nach nach 21 Minuten zu beenden.
Frohndorf trat nach großen Personalproblemen nur mit 7 Mann an, von denen sich dann Torsten Ansorg verletzte. Beim vorzeitigen Abpfiff durch Schiri Schönemann hieß es 3:0 für die Gastgeber. Für die Frohndorfer also genug Zeit bei der 2. Mannschaft auszuhelfen oder sich einen gemütlichen Bundesliganachmittag zu gönnen. Spieldetail


Tags: 3. Mannschaft 

61 Views

0 Kommentare

Sonntag, 7. Mai 2017 - 23:29 Uhr

Dritte unterliegt knapp

ligam2kkDie letzten Ergebnisse gegen Blau-Weiß Hochstedt fielen für Frohndorfs Dritte immer ziemlich negativ hoch aus, wobei die Randerfurter dabei immer auch arrogant auftraten.
Schnell wurde den Gästen aber bewusst, dass man sich dies heute nicht leisten kann ! Hochstedt hatte zwar mehr Ballbesitz und wirkte auch sicherer, doch kam fast nie gefährlich ins letzte Dritte geschweige denn zum Abschluss. Dies lag daran, dass Frohndorf zwar nicht immer schnell genug schaltete aber insgesamt sicher stand und das Spiel ins Mittelfeld verlagerte. So wurden die Blau-Weißen nur zweimal in Durchgang 1 wirklich gefährlich. Auf der anderen Seite strich ein Schuss von Manuel Matschuck aus spitzem Winkel noch an der Latte. So ging es torlos in die Pause.
Am Spielverlauf änderte sich zunächst nichts, bis die Gäste zuschlugen. Ein eigentlich schon abgewehrter Angriff wurde aus dem Rückraum verwertet. Keeper Robin Schmidt war chancenlos. Frohndorf gab sich aber nicht auf und antwortete in der 54. Minute. Matschuck konnte einen Freistoß aus 25 Metern zum Ausgleich in die Maschen nageln. Bei den Hausherren spürte man nun förmlich nochmal Aufwind, doch man wurde sofort nach Wiederanpfiff geschockt. Nach langem Ball fehlte zweimal nur eine Fußspitze zum Klären, sodass die Gäste sofort wieder auf 1:2 stellten. Im Rest des Spiels wurde der rackernde Mittelstürmer Stephan Lange zur tragischen Figur. Nach Vorlagen von Matschuck, Ingolf Thiel und seinem Bruder Tobias Lange scheiterte er gleich 4 mal vorm Tor der Hochstedter und verpasste es damit dem Spiel eine gute Wendung zu geben. Die Gäste machten später mit einem Foulelfmeter zum 1:3 alles klar und siegten sicher auch nicht unverdient.
Frohndorf/Orlishausen bot den eigenen Fans einiges und spielte nicht wie ein Tabellenletzter, konnte sich heute aber leider nicht belohnen. Spieldetails


Tags: 3. Mannschaft 

45 Views

0 Kommentare

Samstag, 29. April 2017 - 19:36 Uhr

Dritte verliert trotz guter 2. Halbzeit deutlich

1704290001-4Wenn man im Männerbereich mit 1:7 verliert, ist das eigentlich eine verhehrende Niederlage und ein Tiefpunkt. Im Fall von Frohndorfs Dritter konnte sich das Spiel vorallem nach den letzten Wochen aber sehen lassen.
Trainer Christian Schwandt musste sich zunächst erstmal wieder genug Spieler "zusammensuchen". Die guten Gäste vom Tabellendritten Salomonsborn führten zur Pause auch schon mit 5:0. Anstatt einer zweistelligen Niederlage zeigte die Schwandt-Elf nach der Pause aber eine engagierte Leistung. Die Belohnung war kurz vor Schluss seit längeren endlich mal wieder ein eigener Treffer. Diesen erzielte Maurice Kunath sehenswert mit seinem ersten Tor überhaupt. Spieldetails


Tags: 3. Mannschaft 

64 Views

0 Kommentare

Samstag, 22. April 2017 - 19:33 Uhr

Dritte kommt unter die Räder

ligam2kkNachdem Frohndorf/Orlishausens Dritte zuletzt nicht in Ingersleben antreten konnte, stimmten die Gastgeber netter Weiße zu, die Partie zu verlegen - heute war es dann soweit. Trainer Christian Schwandt konnte die Ausfälle im Vorfeld mit entsprechender Planung ausgleichen. Dennoch begann man die Partie trotzdem nur zu zehnt, da 3 Spieler überraschend nicht kamen. Erst Mitte der ersten Häfte komplettierte Mario Weidner das Team. Er bewieß trotz Termindrucks Einsatzbereitschaft und stieß dann wie angesprochen zum Team.
Zu dieser Zeit war das Spiel aber schon entschieden und zur Pause hieß es schon 6:0 für die Kreisoberligareserve der Hausherren. Frohndorf wollte abwartend spielen, da sich aber immer wieder Kontergelegenheiten ergaben, rannte man meist bei diesen ins eigene Verderben. Ersatzkeeper Stefan Häring hatte dazu nicht seinen besten Tag. Beim Abpfiff durch Schiri Philipp Michel hieß es 11:0 für die leicht durch deren Erste verstärkten Gastgeber. Das beste aus Frohndorfer Sicht war heute, dass das Team trotz des Resultats locker blieb. Spieldetails


Tags: 3. Mannschaft 

75 Views

0 Kommentare

Samstag, 1. April 2017 - 18:36 Uhr

Dritte unterliegt Rapid

ligam2kkBei Frohndorf war man sich klar, dass die Gäste von Rapid Erfurt mitlerweile ein anderes sportliches Gesicht haben, als noch beim 1:1 im Hinspiel. Somit hatte man genug Respekt vor der Aufgabe heute.
Lange konnte man aber zumindest das Ergebnis offen halten, ging aber dennoch mit 0:1 in die Pause. In der 2. Halbzeit wurde es dann aber etwas deutlicher und Frohndorf/Orlishausen 3 unterlag mit 0:4. Spieldetails


Tags: 3. Mannschaft 

95 Views

0 Kommentare

Sonntag, 19. März 2017 - 19:13 Uhr

Dritte kommt unter die Räder

ligam2kkNach zuletzt zwei ordentlichen Auftritten kam Frohndorf/Orlishausen III bei der SG Vieselbach II heute unter die Räder. Trotz eigentlich schlagkräftiger Truppe lief von Anfang an nichts zusammen. Die deutlich älteren Gastgeber konnten sich die Bälle in aller Ruhe zuschieben und mussten dann nur die schnellen Spitzen anspielen. Am Ende hieß es klar 0:10. Zu allem Überfluss verletzte sich auch noch Georg Reifardt stark, für den sie Saison wohl gelaufen ist - gute Besserung. Spieldetails


Tags: 3. Mannschaft 

110 Views

0 Kommentare

Samstag, 11. März 2017 - 20:15 Uhr

Dritte verpasst Punktgewinn

ligam2kkNach der ordentlichen Leistung am letzten Wochenende wollte Frohndorfs Dritte gegen Töttelstädt heute wieder abliefern. Auf Grund des Narren-Abgesangs und eines Schlachtfests fehlten Christian Schwandt einige Spieler. Da er diese aber mit Spielern der 2. Mannschaft ersätzen konnte, wollte man zählbares holen

Davon war zunächst aber gar nichts zu sehen. Die Gäste führten früh und obwohl sie zeitnah verletzungsbedingt wechseln mussten (an dieser Stelle gute Besserung!), fiel Frohndorf/Orlishausen nicht viel ein. Nach vorn ging kaum etwas, da man sehr umständlich agierte und so eher hinten aufpassen musste.
Nach dem Seitenwechsel änderte sich dies jedoch. Die Hausherren rannten nun an und drückten auf den Ausgleich. Gefühlt hätte es wohl auch nach Sieg gerochen, wenn der Ball erst wenigstens einmal im Tor gelandet wäre. Genau dies klappte aber nicht. Alle Bemühungen reichten nicht für einen Treffer. Die beste Chance vergab Kevin Unverricht. Die vorzeitige Entscheidung vergaben aber auch die Gäste mit einem unberechtigten Strafstoß. Mit zunehmender Spielzeit ging beim SV aber die Luft aus und Töttelstädt machte nach dem 0:2 durch einen individuellen Fehlern in der Schlussphase auch noch das 0:3 zum Enstand.
Dies war recht schmeichelhaft, da Frohndorf sicher mindestens einen Zähler verdient gehabt hätte. Durch die schwache erste Halbzeit und das fehlende Tor, waren die Gastgeber aber selbst an der Niederlage schuld. Spielbericht


Tags: 3. Mannschaft 

96 Views

0 Kommentare

Sonntag, 5. März 2017 - 16:49 Uhr

3. Mannschaft überzeugt bei Niederlage

ligam2kkZum Rückrundenstart bei Fortuna Erfurt 2 forderte Trainer Christian Schwandt auch wegen der derben Hinspielpleite eine Reaktion vorallem im kämpferischen Bereich. Seine Jungs beherzigten dies heute und zeigten eine gute Leistung.
Die Hausherren führten schnell 2:0 (8./11.), doch Frohndorf fing sich und hielt dagegen. Nur an der Durchschlagskraft fehlte es etwas. Während die Fortunen mit Alutreffer und von Nico Heideck gehaltenen Strafstoß die besten Chancen vergaben, fehlte es bei den Gästen meist im letzten Drittel. Die Erfurter gewannen letztlich verdient mit 2:0, aber dies gefühlt nur durch den Einsatz von Spielern ihrer ersten Mannschaft. Frohndorf/Orlishausen kann mit dem Rückrundenstart zufrieden sein. Spieldetails


Tags: 3. Mannschaft 

117 Views

0 Kommentare

Samstag, 14. Januar 2017 - 19:23 Uhr

Hallenaus für Zweite & Dritte Mannschaft

1701140001Heute stand die Futsal-Vorrunde für unsere 2. & 3. Mannschaft in Sömmerda auf dem Programm. Bei 7 Teams konnten sich die Mannschaften also auf 6 Spiele freuen. Wenig überraschend reichte es für beide Teams nicht zum Weiterkommen, doch vorallem die 3. Mannschaft konnte mit Einsatz und Willen überzeugen.
2. Mannschaft: Gleich zum Start traf man auf den amtierenden Vize-Hallenkreismeister FSV Kölleda. Da Trainer Holl (heute im Tor) vergeblich auf einen Spieler wartete und 3 arbeitsbedingt die erste Partie verpassten, war das Spiel mit 0:6 eine klare Angelegenheit für den Favoriten aus Kölleda. Als nächstes traf man auf Kreisligist Sprötau. Der Gegner um Ex-Frohndorfer Ronny Schübel bestimmte zwar das Spiel, doch der SV konnte ein 0:0 Remis retten. Danach spielte man gegen schlecht besetzte Kannawurfer zunächst gut auf, verlor dann durch zwei Konter aber verdient 0:2. Nicht erst jetzt war es wegen der eigenen Leistung etwas unruhig in der Frohndorfer Mannschaft. Das war dann auch gegen Olbersleben so (0:2). Erst im Vereinsinternen Duell gegen Frohndorf 3 traf man endlich das Tor und wurde den eigenen Ansprüchen etwas gerecht. Mit 4:0 war das Resultat sogar recht deutlich. Im letzten Spiel musste man sich dann aber Nöda noch mit 2:4 geschlagen geben und beendet das Turnier auf Rang 6.

3. Mannschaft: Im ersten Spiel wartete mit Kannawurf gleich ein Kreisligist. Das Team von Christian Schwandt zeigte aber gleich von Beginn an was heute gefordert war und stemmte sich erfolgreich gegen eine hohe Pleite. Und fast hätte es gleich zu einem Punktgewinn gereicht. Ein spätes Gegentor führte jedoch zur knappen 0:1 Niederlage. Gegen Nöda sah es dann schnell nach einer hohen Niederlage. Aber auch durch Tobias Langes Ehrentreffer blieb das Resultat mit 1:4 noch im Rahmen. Dann wartete Kreisoberligist Kölleda. Mit anderem Personalgesicht konnte man dem Primus im letzten Jahr ein 0:0 abtrotzen. Auch heute machte man eigentlich alles richtig und stand gut. Mit dem 0:3 konnte man dann gut leben. Ausgerechnet im vereinsinter Duell gab es dann die klarste Niederlage (0:4). Anschließend konnte man beim ordentlich 1:3 gegen Sprötau wieder ein eigenes Tor feiern (T. Lange). Das 0:4 im letzten Match gegen Olbersleben bedeutete dann Rang 7. In dem Spiel musste man jedoch bereits auf den verletzten Keeper Nico Heideck, sowie Peter Krieg verzichten.

Kleine Wunder wie in den letzten Jahren bekamen die treuen SV-Fans heute nicht zusehen. So waren die letzten beiden Plätze für die SV-Teams keine große Überraschung und kein Beinbruch. Während die Dritte Mannschaft eine gute Vorstellung zeigte, brachte die Zweite ihr Potential selten aufs "Parkett", wodurch eine mögliche bessere Platzierung ausblieb. Turnierübersicht


Tags: 3. Mannschaft 2. Mannschaft 

161 Views

0 Kommentare

Sonntag, 18. Dezember 2016 - 19:48 Uhr

Dritte unterliegt Klassenprimus über deutlich

ligam2kkDass Frohndorf/Orlishausens Dritte gegen die von Tabellenführer An der Lache Erfurt recht chancenlos sein würde, war sicher zu erwarten, dass die Gäste dafür aber auch Spieler ihrer Kreisligamannschaft aufboten, kann man sehen wie man will...
Zu Beginn hielten die Hausherren noch gut dagegen, doch dann fiel ein Gegentor nach dem anderen und zur Pause stand es schon 0:7. Im zweiten Durchgang lief es ähnliche. Auch wenn es nun etwas weniger Treffer gab, wurde es mit 0:12 die höchste Saisonpleite für den SV. Die Leistung bestätigte zum Resultat einen recht schwachen Jahresabschluss. Spieldetails


Tags: 3. Mannschaft 

311 Views

0 Kommentare

Sonntag, 4. Dezember 2016 - 23:36 Uhr

Dritte vergibt Chance auf Punkte

16120400-6Nebel und Bodenfrost bei -6 Grad - perfekte Bedingungen für einen Winterspaziergang. Nicht jedoch für Frohndorf/Orlishausens Dritte und die Kreisligareserve von Vieselbach. Diese kämpften um Punkte. Nach dem Remis in der Vorwoche wollten die Hausherren dieses Erfolgserlebnis heute veredeln. Die Vorzeichen standen nicht schlecht. Frohndorf konnte auf einen guten Kader zurück greifen, während sich die Gäste in der Vorwoche zu zehnt dem Tabellenletzten geschlagen geben mussten.
Auf dem Platz sah es dann aber weniger gut aus. Nach dem Rückstand in der 22. Minute hatte Klaus Streckhardt die Großchance zum Ausgleich. Er übersah aber den freien Mitspieler und scheiterte am Schlussmann. Auf der anderen Seite hätte Vieselbach aber auch nachlegen können. Der harte und glatte Boden machte vieles zum Zufall.
Besonders ärgerlich war aber, dass es die Gastgeber immer wieder nicht verstanden den weit aufgerückten Gästekeeper aus der Distanz zu überwinden. Nicht mal ein Versuch wurde unternommen. Nachdem einmal mehr eine solche Chance ausgelassen wurde führte ein Konter der Gäste zum 0:2 (52.). Die letzten 20 Minuten wirkten dann wie Arbeitsverweigerung, sodass man noch mit 0:6 unter die Räder kam. Trainer Christian Schwandt konnte einem leid tun. Die Gäste siegten natürlich verdient, da sie ballsicherer wirkten, doch so ein Resultat hätte es aus SV-Sicht nicht geben dürfen. Fazit - vergebene Chance. Spieldetails


Tags: 3. Mannschaft 

213 Views

0 Kommentare

Sonntag, 27. November 2016 - 23:45 Uhr

Dritte punktet auswärts

ligam2kkNach den letzten ernüchternden Auftritten forderte Trainer Christian Schwandt von seinem Team heute nicht weniger als eine engagierte Vorstellung und im Optimalfall ein Punktgewinn. Und seine Mannschaft lieferte ab... bei der Reserve von Mittelhausen musste Frohndorfs Dritte zwar einem 0:1 hinterher laufen, konnte am Ende aber einen verdienten Punkt entführen. Dabei hatte man die Partie nach der Pause sogar komplett unter Kontrolle und drückte die Hausherren quasi hinten rein. Da es dabei oft aber nicht zwingend war, sprang "nur" das 1:1 durch Mario Weidner heraus. In jedem Fall war es ein Erfolgserlebnis für die Gäste. Spieldetails


Tags: 3. Mannschaft 

200 Views

0 Kommentare

Samstag, 12. November 2016 - 19:10 Uhr

Dritte enttäuscht zuhause

liga2kkIm Vorfeld hätte man bei Frohndorfs Dritter sogar mit einem 0:4 gegen den Tabellendritten leben können, doch die Art und Weise konnte am Ende nicht zufrieden stellen.
Die Gäste aus Ingersleben mussten die Partie zunächst mit nur 10 Mann beginnen (bis ca. zur 30 Minute) und konnten auch so nicht wirklich glänzen. Trotzdem war es nur Frohndorfs Keeper Nico Heideck zu verdanken, dass es zur Pause noch 0:0 stand. Im zweiten Durchgang kam die Kreisoberligareserve der Fortunen aber zu den nötigen Toren und gewann am Ende auch in der Höhe verdient gegen schwache Hausherren. Bei denen war Klaus Streckhardt einziger auffälliger Spieler in der Offensive. Spieldetails


Tags: 3. Mannschaft 

240 Views

0 Kommentare

Sonntag, 23. Oktober 2016 - 19:45 Uhr

Dritte verliert trotz bester Saisonleistung

liga2kkNach den letzten Wochen konnte einem beim Auftritt der Dritten Frohndorfs bei Topteam Salomonsborn im Vorfeld Angst und Bange werden. Doch die Elf von Christian Schwandt gab die richtige Antwort.
Die Hausherren waren wir erwartet klar spielbestimmend und kamen zu Torchancen. Mit Kampf, der richtigen Einstellung und Rückkehrer Nico Heideck im Tor hielt man aber dagegen und ging mit 0:0 in die Pause. Auch danach ging es mit der einseitigen Partie aber wackeren Gästen weiter. Später sorgten dann aber nur 9 Minuten für den Knockout. Ausgerechnet Leistungsträger Mario Weidner beförderte das Spielgerät in Minute 65 unglücklich ins eigene Netz. Bis zur 74. Minute machte Salomè alles klar und siegte dann auch mit diesem Resultat. Dieses ging nach den Spielanteilen auch absolut in Ordnung. Frohndorf/Orlishausen konnte aber überzeugen und zeigte, was mit der richtig Einstellung in den letzten Wochen schon möglich gewesen wäre. Spieldetails


Tags: 3. Mannschaft 

213 Views

0 Kommentare

Sonntag, 16. Oktober 2016 - 18:37 Uhr

Auswärtsniederlage für 3. Mannschaft

liga2kkIn Hochstedt ging es für Frohndorf heute darum sich etwas zu stabilisieren.
Mit zwei eigenen Toren (Mario Weidner und Marcel Holl) konnte man etwas für die Statistik tun, doch das war es auch schon mit den positiven Dingen. Die Gastgeber konnten sich zwar aus ihrer 1. Mannschaft verstärken, traten jedoch nur zu zehnt an und gewannen am Ende klar mit 7:2 (!). Bei Frohndorf/Orlishausen hatte Keeper Häring keinen guten Tag und auch so erreichte kaum einer "Normalform". Entsprechend bedient war Trainer Christian Schwandt nach dem Spiel. Spieldetails


Tags: 3. Mannschaft 

318 Views

0 Kommentare

Sonntag, 18. September 2016 - 19:49 Uhr

Am Ende gerechtes Remis für Dritte

liga2kkBei Rapid Erfurt traf Frohndorfs Dritte heute auf einen unbekannten Gegner, der zuletzt immer in Unterzahl verlor, aber heute zumindest nach einigen Minuten mit voller Stärke antreten konnte.
Ab da hatten die Gastgeber die etwas bessere Spielanlage und wirkten gefährlicher. Trainer Christian Schwandt stellte um und brachte für Daniel "Schmalz" Schulz von der Bank, was sich auszahlte. Gerade als Frohndorf/Orlishausen daraufhin etwas besser ins Spiel kam, gab es Elfmeter für Rapid, was zu einem Vorteil für den SV werden sollte. Den Strafstoß konnte Robin Schmidt nämlich parieren und im direkten Gegenzug legte Maurice Kunath für Mario Weidner auf, der das 0:1 erzielte, womit es auch in die Halbzeit ging. Nach der Pause hatte Frohndorf seine beste Phase und verpasste es mit zwei guten Chancen die Führung auszubauen. Dann kamen die Erfurter wieder besser ins Spiel und glichen nicht unverdient aus (57.). Es entstand nun ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, wobei Rapid nun Vorteile hatte. Die beste "Chance" hatte aber Frohndorf. Auf dem Weg zum Tor legte Manuel Matschuck den Ball am letzten Abwehrspieler vorbei, dieser foulte ihn, wodurch Matschuck aufschrie, strauchelte aber weiter lief und einnetzte. Der sonst sehr gute und umgängliche Schiri Dirk Schweitzberger hatte aber quasi im gleichen Moment etwas verfrüht abgepfiffen und auf Freistoß entschieden, welcher nichts einbrachte. So blieb es bis zum Schluss spannend aber beim Remis. Dieses war in einem Spiel welches phasenweise auch das Neveau eines Kellerduells hatte leistungsgerecht und zu jeder Zeit fair. Spieldetails


Tags: 3. Mannschaft 

294 Views

0 Kommentare

Sonntag, 4. September 2016 - 18:49 Uhr

Weiter Pleite für 3. Mannschaft

liga2kkDie Personalausfälle konnte SV-Trainer Christian Schwandt heute mit Spielern der 2. Mannschaft auffangen.
So nahm man sich einiges vor, doch eine Mischung von Zielstrebigkeit der Hausherren von Töttelstädt und eigene dicker Fehler zwangen Keeper Robin Schmidt früh zu Glanzparaden. Schon in der 6. Minuten musste er aber hinter sich greifen, während weitere Gegentore nicht lange auf sich warten ließen. In Minute 22 konnte Manuel Matschuck einen Freistoß aus 30 Metern zum 3:1 ins Tor nageln und etwas später hatte man sogar die Chance zum 3:2. Bei einem Strafstoß übernahm Frank Delert die Verantwortung - oder sah seine Chance auf ein persönliches Erfolgserlebnis - scheiterte aber eher kläglich am Keeper. Statt dem Anschluss lud man die Gastgeber bis zur Pause zum 5:1 ein. Nach der Halbzeit hatte Töttelstädt den Rückenwind und spielte "bergab" schien aber mit diesem Vorteil nicht viel anfangen zu können. So erzielten sie ihre Tore zum 8:1 Endstand nur noch nach "Einladungen" der Frohndorf, bei denen nach vorn nichts mehr ging, oder mit Glück durch eine verunglückte Flanke.
Der Heimsieg der Randerfurter war am Ende hoch verdient. Frohndorf muss schnellstens die Kurve bekommen, um nicht gegen die kommenden schwereren Gegner noch deutlicher unter zu gehen. Spieldetails


Tags: 3. Mannschaft 

312 Views

0 Kommentare

Sonntag, 28. August 2016 - 20:33 Uhr

3. Mannschaft verpatzt Start

liga2kkDas Team von Fortuna Erfurt 2 war in den letzten Jahren immer noch das, welches die Hoffnung bei Frohndorf 3 am Leben hielt nicht Letzter zu werden. Auch wenn die Gäste in dieser Saison scheinbar eine schlagkräftigere Truppe haben und heute auch Hilfe aus ihrer ersten Mannschaft hatte, sodass deren Sieg in Ordnung ging, konnte man beim SV absolut nicht zufrieden sein.
Nach zu Beginn noch geordnetem Gegenhalten brach man durch Gegentreffer die in der Entstehung teilweise peinlich waren nach der ersten Trinkpause zusammen. Im Zweiten Durchgang konnte man sich zumindest etwas dem Druck entziehen und hatte durch Max Göbels gut herausgespielte Großchance die Möglichkeit zum Ehrentreffer. Insgesamt reichte dies aber bei weitem nicht und das Team von Christian Schwandt unterlag mit 0:6. Spieldetails


Tags: 3. Mannschaft 

324 Views

0 Kommentare

Sonntag, 21. August 2016 - 21:49 Uhr

Dritte am Ende mit klarem Pokalaus

feld-pokalIm Pokal erwartete Frohndorfs Dritte heute die höherklassigen Sportfreunde Marbach 2. Dabei konnte der SV die Ausfälle mit Spielern der Ersten & Zweiten ausgleichen. Somit war die Partie lange kein Schützenfest für die Gäste.
Diese legten los wie die Feuerwehr und setzten Frohndorf unter Druck. Die 0:2 Führung der Sportfreunde war somit kein Zufall. Dann kam Frohndorf/Orlishausen aber besser ins Spiel und gestaltete dieses fast ausgeglichen. Als sich in der zunächst ruhigen Schlussphase alle auf ein 0:2 einstellten, kamen die Hausherren zu 3 Großchancen. Marcel Holl traf nur den Pfosten, Mario Weidner den Torgiebel, doch Alexander Hinkeldein in Minute 84 genau ins Schwarze zum 1:2 Anschluss für Frohndorf. Nun dachten viele vielleicht sogar an die Verlängerung, doch genau da brach man ein und fing sich in der letzten Minuten 4 Gegentore zur 1:6 Niederlage. Das erste gleich nach dem Anschluss per Abseitstor, doch die restlichen brockte man sich selbst ein, wobei der bis dahin starke Keeper Streckhardt dabei nicht gut aussah. Dennoch siegte Marbach ohne Frage hochverdient. Spieldetails


Tags: 3. Mannschaft 

350 Views

0 Kommentare

Montag, 18. Juli 2016 - 18:36 Uhr

Saisonstart steht fest

Seit dem Wochenende stehen die Auftaktspiele für die Saison 2016/2017 mit Anstoßzeiten fest.
Am Sonntag den 7.8. gastiert die 1. Mannschaft um 15 Uhr in Großbrembach und hat damit gleich ein kleines Derby gegen den starken Vorjahressechsten. Die zweite und dritte Mannschaft starten am 28.8. mit Heimspielen. Die Zweite empfängt dabei um 15 Uhr die SG Haßleben 2 während die Dritte um 12:30 Uhr quasi das Vorspiel gegen Fortuna Erfurt 2 macht.
Unserer Dritte ist das einige SV-Männerteam welches schon im Pokal in der ersten Runde ran muss und hat dadurch schon am 21.8. das erste Pflichtspiel. Gegner ist um 15:30 Uhr in Frohndorf Marbach 2 (1. Kreisklasse).
In der Landesklasse West starten unsere Damen am 4.9. mit dem vorgezogenem 4. Spieltag, auswärts 15 Uhr in Mosbach.
Die kompletten Ansetzungen werden in den nächsten Tagen sicher bei Fußball.de eingestellt sein.
Die Termine der Junioren werden am kommenden Samstag genau festgelegt.


Tags: 1. Mannschaft Frauen 2. Mannschaft 3. Mannschaft 

222 Views

0 Kommentare

Samstag, 2. Juli 2016 - 19:39 Uhr

Beichlingen gewinnt Turnier der Zweiten

pokalturnier-1Am Samstag veranstaltete unsere 2. Mannschaft ihr ersten Kleinfeldturnier. Am Ende siegte Beichlingen vorm Gastgeber, unseren B-Junioren, der zweiten Vertretung des SG Tunzenhausen sowie unserer 3. Mannschaft. Christian Matthias aus Beichlingen sicherte sich die Torjägerkanone während unser B-Junioren im Dienste der Dritten, Moritz Rotherberg, zum besten Turnierspieler gewählt wurde. Tunzenhausens Keeper wurde zum besten seiner Zunft gekührt!


Tags: 3. Mannschaft 2. Mannschaft Junioren 

188 Views

0 Kommentare

Sonntag, 5. Juni 2016 - 19:57 Uhr

Dritte jubelt zum Saisonabschluss

liga2kkAm letzten Spieltag traf Frohndorfs Dritte beim Drittletzten Fortuna Erfurt 2 an und wollte die Saison natürlich gern mit einem Erfolgserlebnis abschließen. Zunächst sah es aber nicht gut aus, sodass man zur Pause bereits mit 2:0 zurück lag. Die Mannschaft rappelte sich aber nochmal auf und kam durch einen Doppelpack von Mario Weidner zum 2:2. Die Fortunen gingen zwar erneut in Front, doch der Mann des Tagen - Weidner - schlug erneut zu (82.) und sicherte damit seinem Team das Remis. Neben diesem versöhnlichen Saisonabschluss konnte sich die Mannschaft von Christian Schwandt im dritten Jahr auch endlich den ersehnten Titel des Fairplay-Siegers sichern (wenn man der Fußball.de Statistik glauben kann). Damit ist die Vorfreude auf nächste Saison jetzt schon da. Spieldetails


Tags: 3. Mannschaft 

169 Views

0 Kommentare

Sonntag, 4. Mai 2014 - 18:43 Uhr

Dritte verliert bei Favoriten

ligam2kkMit Salomonsborn wartete heute ein Topteam der Staffel auf die Dritte des SV. Anders als bei den letzten hohen Niederlagen überzeugte Frohndorfs Dritte diesmal in Halbzeit eins und brach nach der Pause zusammen. Dazu kam ein Schiedsrichter Klein der scheinbar unter Verfolgungswahn litt und unsinnige gelbe Karten verteilte. Das Endergebnis lautete 8:0. Spielereignisse


Tags: 3. Mannschaft 

4 Views

0 Kommentare


Weitere 25 Nachrichten nachladen